Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Care Management Dr. Hans-Peter Bischof © Dr. Hans-Peter Bischof.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Care Management Dr. Hans-Peter Bischof © Dr. Hans-Peter Bischof."—  Präsentation transkript:

1 Care Management Dr. Hans-Peter Bischof © Dr. Hans-Peter Bischof

2 Betreuungs- team CASE - Manager (Hausarzt) PflegeSoziales Angebot ArztRehabilitation Facharzt Sozialpsych., IFS, Caritas, Hospiz etc. Neurolog. Nachbetreuung aks / SMO MTD-Praxen Tagesklinische Rehabilitation Nachsorge- einrichtungen Hauskrankenpflege Krankenhaus Pflegende Angehörige Nachbarschaftshilfe Stationäre Pflegeeinrichtungen Mobile Hilfsdienste Gruppenpraxis Tagesklinik Stationäre Einrichtungen © Dr. Hans-Peter Bischof Das Vorarlberger Gesundheitssystem © Dr. Hans-Peter Bischof

3 Definition: Care Management © Dr. Hans-Peter Bischof Care Management Care Management zielt auf die reibungslose integrierte Organisation von Versorgungsleistungen durch den Aufbau und die Etablierung von organisationsinternen, organisationsübergreifenden und regionalen Netzwerken, auf die dann im Einzelfall zurückgegriffen werden kann. Durch Care Management werden Abläufe verbessert, Beteiligte vernetzt, Kooperationen gefördert und somit die Kontinuität der Versorgung und die Effektivität der Leistungen sichergestellt.

4 Definition: Case Management © Dr. Hans-Peter Bischof Case Management Aufgabe von Case Management ist es, die patientenorientierte Zusammenarbeit aller Beteiligten und die Mitwirkung des Patienten zu organisieren, zu koordinieren, zu kontrollieren und auszuwerten.

5 © Dr. Hans-Peter Bischof

6 Das Vorarlberger Pflegenetz Die abgestufte Akutbehandlung Akut-Krankenhaus Nachsorgeeinrichtung Pflege zu HauseStationäre Langzeitpflege TagesklinikTeambetreuung + Sozialzentren © Dr. Hans-Peter Bischof

7

8 Das ambulante Pflegenetz Hausärzte Hauskrankenpflege Mobile Hilfsdienste Tagesklinik MTD-Berufe Palliative Care-Begleitung Stützende Maßnahmen zur Sicherung der Pflege zu Hause TEAMBETREUUNG © Dr. Hans-Peter Bischof

9 Das Vorarlberger Pflegenetz Die abgestufte Akutbehandlung Akut-Krankenhaus Nachsorgeeinrichtung Pflege zu HauseStationäre Langzeitpflege TagesklinikTeambetreuung + Sozialzentren © Dr. Hans-Peter Bischof

10 Unser Pflegenetz - Pflegeheime 52 Pflegeheime, Betten Einbindung in Sozialzentren, Vernetzung mit Nahraumstrukturen Umstrukturierung von Heim- zu Pflegebetten Öffnung zur Integration in das Gemeinschaftsleben Urlaub von der Pflege (Kurzzeit-Aufnahmen) © Dr. Hans-Peter Bischof

11 Das Vorarlberger Pflegenetz Die abgestufte Akutbehandlung Akut-Krankenhaus Nachsorgeeinrichtung Pflege zu HauseStationäre Langzeitpflege TagesklinikTeambetreuung + Sozialzentren © Dr. Hans-Peter Bischof

12 Unser Pflegenetz - Die Nachsorge Interdisziplinäre Nachsorgebetten mit geriatrischem Schwerpunkt Teil der abgestuften Akuttherapie Regionale Versorgungsstandorte Konzentration auf Remobilisation und medizinisch-pflegerische Behandlung Technische Medizin in „Back up“-Funktion Brückenkopf zur extrahospitären Pflege und medizinischen Betreuung © Dr. Hans-Peter Bischof

13 Unser Pflegenetz – Palliative Care flächendeckendes palliatives Behandlungssystem Palliativstation am LKH Hohenems (7 Zimmer mit insgesamt 10 Betten) Modell „Palliative Geriatrie“ im stationären Langzeitpflegebereich (Beteiligung durch 6 Pflegeheime) Enge Zusammenarbeit mit der Hospizbewegung Vorarlberg interdisziplinärer Lehrgang „Palliative Care“ Aufbau von Support Teams zur ambulanten Palliativversorgung (Unterstützung der Betreuung zu Hause, Verbindungsglied zwischen der stationären Behandlung und den regionalen Teams der Hospizbewegung) © Dr. Hans-Peter Bischof

14 LKH Rankweil Tagesklinik Gerontopsychiatrie PGD Interdisziplinäre Nachsorge Mehrerau Interdisziplinäre Nachsorgestation Palliativstation Geronto- psychiatrische Tagesklinik Bürs Nachsorge Maria Rast Tagesklinik Nofels Geronto- psychiatrie Nachsorgestation Unfall/Orthopädie Physikalische Medizin LKH Bregenz KH Dornbirn LKH Hohenems LKH Bludenz LKH Feldkirch Internistische Geriatrie- Station © Dr. Hans-Peter Bischof

15

16 In der zukünftigen Entwicklung der Gesundheitssysteme müssen alle Aufgabenfelder ganzheitlich gesehen, simultan entwickelt und vernetzt implementiert werden. Nur so können die hohe Effektivität der Betreuung und die Kosten in einem noch finanzierbaren Rahmen gehalten werden. © Dr. Hans-Peter Bischof

17 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! © Dr. Hans-Peter Bischof


Herunterladen ppt "Care Management Dr. Hans-Peter Bischof © Dr. Hans-Peter Bischof."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen