Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Biologie und Umweltkunde 5. Klasse Ökologie - Grundlagen BORG Schoren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Biologie und Umweltkunde 5. Klasse Ökologie - Grundlagen BORG Schoren."—  Präsentation transkript:

1 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Biologie und Umweltkunde 5. Klasse Ökologie - Grundlagen BORG Schoren

2 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Themenübersicht Ökologie Was ist Ökologie? Grenzen des Wachstums Exponentielles und lineares Wachstum 11 Mrd. im Jahr Die Entwicklung der Erdbevölkerung Welternährung– Der Kampf um die tägliche Nahrung Von der Dreifelderwirtschaft zum modernen Landbau- Die Entwicklung der Landwirtschaft in Österreich Biologische Vielfalt in der Kulturlandschaft Entstehung und Wandel der Kulturlandschaft Gefährdung und Bedeutung der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft Böden die Grundlage der Lebensmittelproduktion Wasser als Quelle des Lebens Energie und Energiefluss in einem Ökosystem Grundlagen Verfügbare Energie– Das Gold des 21. Jahrhunderts (mn) Biologie 5. Klasse Energie

3 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Was ist Ökologie? Der Begriff Ökologie leitet sich ab aus den griechischen Worten oikos (Haus) und logos (Lehre). Dem entsprechend ist Ökologie die Wissenschaft vom Haus im Sinne vom "Haushalt der Natur". Ökosystem = Biotop (Lebensraum) & Biozönose (Lebensgem. z.B. Tier, Pflanze) Ethik = Die allgemeine Ethik stellt Kriterien für gutes und schlechtes Handeln und die Bewertung seiner Motive und Folgen auf. Christliche Tradition: Umgang mit Schöpfungsverantwortung

4 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Analyse eines Ökosystems Quelle:

5 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Begriffe der Ökologie Quelle: Planzenbau - LNZ

6 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Lebensräume - Biotope

7 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Umweltbereiche - Biome Umwelt kann man in 4 Bereiche einteilen: Atmosphäre (Luft.....) Biosphäre (da wo die Pflanzen wachsen ) Hydrosphäre (im Wasser.....) Lithosphäre (Erdkruste....) Die Erde ist das größte Ökosystem. Sie kann in 9 kleinere Komplexe aufgeteilt werden, die man Biome nennt. Das Klima ist ein sehr wichtiger Faktor eines Bioms, da es bestimmt, welche Pflanzen und Tiere dort leben. Quelle:

8 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Lebensräume - Bilder

9 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Die Entwicklung der Lebewesen im Laufe der Erdgeschichte Quelle:

10 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Kontinentalverschiebungstheorie Quelle:

11 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Pangea – „Ganze Erde“

12 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Erdzeiten und Klimaveränderung

13 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Evolution

14 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Entwicklung der Lebewesen

15 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Grenzen des Wachstums

16 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Unterschiedliches Wachstum Man unterscheidet grundsätzlich: Lineares Wachstum –Gleichmäßiges steigendes Wachstum –Bsp: Abschnittsweise Wachstum eines Baumes, Kindes Exponentielles Wachstum –„Verdoppelung in gewisser Zeit“ –Bsp: Mikroorganismen, Tumorzellen Übung: Beispiel – Schachbrett, Falten einer Euronote Rechenbeispiel N(t) t Quelle:

17 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Die Bevölkerungsexplosion – 11 Mrd. im Jahr 2100 Fragen: Wie reguliert die Geburtenrate und Sterberate das Bevölkerungswachstum (Buch Seite 11)? Durch welche Maßnahmen kann das Bevölkerungswachstum reduziert werden (Buch Seite 12)? Die UNO möchte bis 2015 die Zahl der unterernährten Menschen weltweit halbieren. Nenne die Wichtigsten Ziel der „Milleniums- Deklaration“ (Buch Seite 13). Nenne die wichtigsten Daten und Fakten zu Hunger und Krankheit weltweit (Buch Seite 13). Berechne die Bevölkerungsgröße in einem Industriestaat und in einem Entwicklungsland (Buch Seite 34). Stelle die Bevölkerungsentwicklung als Tabelle und Kurve dar. Übung Arbeitsblatt

18 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Die Entwicklung der Weltbevölkerung

19 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Bevölkerungswachstum

20 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Bevölkerungsexplosion Quelle: und Ökologie LNZ Schweizwww.biokurs.de

21 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Energieverbrauch Quelle:

22 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Veränderungen bei 11 Mrd. Menschen Folgende Scenarien sind denkbar: Ausschöpfung nicht erneuerbarer Energiequellen Hunger, Unterernährung der halben Menschheit Vergiftung der Lebensräume (Abfälle, Ölpest, Schadstoffe,…) Veränderte Verhaltensweisen des Menschen (soziale Ungerechtigkeit, Entwertung des Lebens,…) … Übung: Literaturempfehlung „Das Imperium der Schande“ Jean ZIEGLER

23 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Exkurs – We feed the World Arbeitsaufgabe : Notiere die wichtigsten Merksätze des Filmbeitrages. Anschließend diskutieren wir die wesentlichen Inhalte.

24 ( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Der ökologische Fußabdruck Probier es mal mit:


Herunterladen ppt "( mn) Biologie 5. Klasse (Ökologie- Grundlagen) Samstag, 3. Oktober 2015 Biologie und Umweltkunde 5. Klasse Ökologie - Grundlagen BORG Schoren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen