Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

So kannst du mit dem POCKET-TEACHER-Referat umgehen: 1. Verwende die Präsentation unverändert. Präsentiere das Referat im Unterricht so wie es ist und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "So kannst du mit dem POCKET-TEACHER-Referat umgehen: 1. Verwende die Präsentation unverändert. Präsentiere das Referat im Unterricht so wie es ist und."—  Präsentation transkript:

1 So kannst du mit dem POCKET-TEACHER-Referat umgehen: 1. Verwende die Präsentation unverändert. Präsentiere das Referat im Unterricht so wie es ist und schmücke die Texte mit deinen eigenen Worten aus. 2. Verwende die Präsentation als Vorlage für dein eigenes Referat. Schreibe Texte hinzu oder ändere bestehende Inhalte. Du kannst auch andere Bilder einbauen. Wenn du etwas änderst, entferne aus der Fußzeile den Copyright- Vermerk sowie das Verlags-Logo. POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin POCKET TEACHER Biologie

2 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 1 / 13 Stoffkreislauf und Energiefluss POCKET TEACHER Biologie

3 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 2 / 13 Basiskonzept: Energieumwandlung Alle Lebewesen müssen Stoffe und Energie aufnehmen, um leben zu können. Stoffe und Energie werden in der Zelle umgewandelt. Die wichtigsten Umwandlungsprozesse zur Energiebereitstellung sind: Fotosynthese Zellatmung Gärung Stoffkreislauf und Energiefluss

4 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 3 / 13 Ausgangspunkt: Fotosynthese der Pflanzen Pflanzen nutzen die Energie des Sonnenlichts und bauen mithilfe der Fotosynthese energiereiche Nährstoffe auf. Diese pflanzlichen Nährstoffe dienen auch anderen Lebewesen als Energiequelle für ihren Stoffwechsel. Stoffkreislauf und Energiefluss

5 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 4 / 13 Betrachtungsebene: Ökosystem Die Ökologie fragt nach den Faktoren, die die Lebensvorgänge in einem Ökosystem bestimmen. BEISPIELE Was geschieht mit den Stoffen, die bei der Fotosynthese gebildet werden? Wo bleibt die Energie, die bei der Fotosynthese gebunden wird? Stoffkreislauf und Energiefluss

6 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 5 / 13 Methode: Nahrungsebenen zusammenfassen Um ein Ökosystem als Ganzes betrachten zu können, fasst die Ökologie Nahrungsbeziehungen zu allgemeinen Nahrungsebenen zusammen. HINWEIS Diese Nahrungsebenen erleichtern die Betrachtung von Stoffflüssen. Stoffkreislauf und Energiefluss

7 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 6 / 13 Nahrungsebenen und Nahrungskreislauf Pflanzen bauen energiereiche Nährstoffe auf: Produzenten Tiere, Mensch und andere Organismen verbrauchen diese Nährstoffe als Nahrung: Konsumenten Tiere, Pilze und Bakterien zersetzen totes organisches Material zu Kohlenstoffdioxid, Mineralstoffen und Wasser: Destruenten Pflanzen können die so zersetzten Stoffe wiederum aufnehmen: Der Kreislauf schließt sich. Stoffkreislauf und Energiefluss

8 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 7 / 13 Weitere Unterteilung der Nahrungsebenen Nicht alle Konsumenten ernähren sich direkt von Pflanzen. Man unterteilt sie darum weiter in: Konsumenten 1. Ordnung: Pflanzenfresser, z. B. Borkenkäfer Konsumenten 2. Ordnung: Fleischfresser, z. B. Buntspecht HINWEIS Fleischfresser können in weitere Ordnungen unterteilt werden. Stoffkreislauf und Energiefluss

9 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 8 / 13 Elemente des Kreislaufs Bestimmte Stoffe wie Kohlenstoff, Sauerstoff, Stickstoff und andere Elemente befinden sich in einem ständigen Kreislauf durch das Ökosystem. BEISPIEL Anorganisches Kohlenstoffdioxid (CO 2 ) wird in organische Substanzen eingebaut, weitergegeben und wieder freigesetzt. Stoffkreislauf und Energiefluss

10 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 9 / 13 Beispiel: Kreislauf des Kohlenstoffs Produzenten nehmen bei der Fotosynthese CO 2 aus der Luft auf und bauen es in organische Stoffe ein. Konsumenten und Destruenten verwerten diese organischen Stoffe. Bei Zellatmung und Gärung wird CO 2 frei. Produzenten nehmen dieses freigesetzten CO 2 auf – der Kreislauf ist geschlossen. HINWEIS Auch durch Verbrennung fossiler Stoffe gelangt CO 2 in die Atmosphäre. Stoffkreislauf und Energiefluss

11 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 10 / 13 Schema: Kreislauf des Kohlenstoffs Stoffkreislauf und Energiefluss

12 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 11 / 13 Energiefluss und Energieverbrauch Sonnenenergie wird von Produzenten bei der Fotosynthese in energiereiches organisches Material umgewandelt. Wo bleibt diese Energie? Ein Teil wird bei Umwandlungsprozessen verbraucht (z. B. für Wachstum). Ein Teil wird an die nächste Nahrungsebene weitergegeben. Der Rest wird in Wärme umgewandelt und letztlich wieder in die Biosphäre abgestrahlt. Stoffkreislauf und Energiefluss

13 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 12 / 13 Kreislauf und Einbahnstraße Die Elemente des Stoffkreislaufs bleiben im Ökosystem erhalten. Durch Wassertransport, Tierwanderungen und globale Luftbewegungen kommt es zu einem Stoffaustausch zwischen den verschiedenen Ökosystemen. Die aufgenommene Energie hingegen wird wieder freigesetzt. Letztlich wird sie als Wärme abgestrahlt und steht dann dem Ökosystem nicht mehr für die Energienutzung zur Verfügung. Der Energiefluss ist eine Einbahnstraße. Stoffkreislauf und Energiefluss

14 POCKET TEACHER Biologie © Cornelsen Verlag Scriptor, Berlin 13 / 13 Schema: Stoffkreislauf und Energiefluss Der Energiefluss, der von der Sonne ausgeht, treibt die Stoffkreisläufe im Ökosystem an. Stoffkreislauf und Energiefluss


Herunterladen ppt "So kannst du mit dem POCKET-TEACHER-Referat umgehen: 1. Verwende die Präsentation unverändert. Präsentiere das Referat im Unterricht so wie es ist und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen