Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

26. Januar 2015 1. Personal- versammlung 2015. Themen  Vorstellung des Personalrates  Neues Personal  Wahl Schwerbehindertenvertretung  Aktueller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "26. Januar 2015 1. Personal- versammlung 2015. Themen  Vorstellung des Personalrates  Neues Personal  Wahl Schwerbehindertenvertretung  Aktueller."—  Präsentation transkript:

1 26. Januar Personal- versammlung 2015

2 Themen  Vorstellung des Personalrates  Neues Personal  Wahl Schwerbehindertenvertretung  Aktueller Stand: Projekt „Führung und Zusammenarbeit“ – Prof. Dr. Stoffel  Denk an Deinen Rücken – Dr. Zappe  Suchtprävention Tabak, Alkohol – Dr. Zappe  Handhabung von Raucherpausen - Modellversuch  Informationen zu Rente mit 63, Pension mit 64, Altersteilzeit  Tarifrunde 2015  Geplante Überarbeitungen: Zeiterfassung, Tele- und Heimarbeit  Informationen zu Mitarbeiterausweisen, Parkplatzsituation  Informationen zu Sportveranstaltungen und Baumaßnahmen – Dr. Rist  Unterweisung in Umweltschutz: „Umweltgerechte Beschaffung“ – Nißl Hochschule Landshut

3 Der Personalrat  Florian Federmann, Vorsitzender Fakultät MB, Laboringenieur  Sophie Engelsberger, stellvertretende Vorsitzende Fakultät ET/WI, Projektingenieurin/Doktorandin  Christian Schmid, Beamtenvertreter Fakultät ET/WI, Labormeister  Sebastian Maier, Angestelltenvertreter Fakultät ET/WI, Labormeister  Richard Winkler, Gruppe Angestellte Fakultät ET/WI, Laboringenieur Hochschule Landshut

4 Bericht des Personalrates  Beteiligung bei Personalbewegungen  Bei Neueinstellungen (12):  Sichtung von Bewerbungsunterlagen  Teilnahmen an Bewerbungsgesprächen  Überprüfung des Auswahlverfahrens der Bewerber  Verlängerungen (11) im Rahmen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG §14)  Höhergruppierungen oder Beförderungen, Entfristungen (3) und Verbeamtungen (2, eine davon auf Probe)  Erhöhung der Arbeitszeiten (5) 3Hochschule Landshut

5 Bericht des Personalrates 4Hochschule Landshut  Monatsgespräche mit dem Kanzler, ca. halbjährlich mit dem Präsident  Vermittelnde Gespräche mit ganzen Abteilungen und einzelnen Mitarbeitern  Dienstvereinbarungen  Beteiligung am Arbeitsschutz  Beteiligung am Betrieblichen Eingliederungsmanagement

6 Neue Professorinnen und Professoren, neue Dozenten 5Hochschule Landshut Prof. Dr. Uta Benner Gebärdensprachdolmetschen Fakultät SA Prof. Dr. Maren Martens Wirtschaftsmathematik Fakultät BW Prof. Dr.-Ing. Peter Spindler Microcontroller/Echtzeitbetriebs- systeme Fakultät ET/WI Prof. Dr. Johannes Busse Wirtschaftsinformatik Fakultät IF

7 Neue Professorinnen und Professoren, neue Dozenten 6Hochschule Landshut Ferenc Toòkos Lehrkraft für besondere Aufgaben Fakultät BW Prof. Dr. Hubertus Tuczek Internationale Beschaffung und Technischer Einkauf Fakultät ET/WI

8 Neue Kolleginnen und Kollegen 7Hochschule Landshut Ramona Albig Bibliotheksmitarbeiterin Bibliothek Andrea Finger Frauenbüro Josef Denk Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät MB Sabrina Bornemann Koordinatorin Incomings International Office

9 Neue Kolleginnen und Kollegen 8Hochschule Landshut Christian Löffl Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät MB Severin von Kuepach Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät MB Eva Schiller Fakultätsreferentin Fakultät MB Mathias Michalicki Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fakultät ET/WI

10 Neue Kolleginnen und Kollegen 9Hochschule Landshut Reinhard Bayer Gebäudemanagement Verwaltung Caroline Steimel Zentrale Studienberatung Michael Edenharter Service Personal Verwaltung Stefan Blöchl Wissenschaftlicher Mitarbeiter PuLL

11 Neue Kolleginnen und Kollegen 10Hochschule Landshut Dirk Braunisch Kaufmännischer Leiter Projekt „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ André Meidenbauer Wissenschaftlicher Mitarbeiter Projekt „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ Coretta Medow Wissenschaftlicher Mitarbeiter Projekt „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ Sebastian Gebauer Projekt „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“

12 Neue Kolleginnen und Kollegen 11Hochschule Landshut Veronika Winter Mitarbeiterin Verbundprojekt ECQAT Ilona Pawlitschko Mitarbeiterin Projekt „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“

13 Wieder Auszubildende in der ET  Zum 1. September 2015 werden wieder zwei Auszubildende für den Beruf „Elektroniker für Geräte und Systeme“ eingestellt.  Die Vorstellungsgespräche laufen und demnächst wird eine Entscheidung getroffen. 12Hochschule Landshut

14 Wahl – Schwerbehindertenvertretung  In der Wahl am wurden gewählt:  Herr Mikoel Terteryan als Vertrauensperson der schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen  Frau Gerlinde Cantoni als dessen Stellvertreterin  Vielen Dank für das Engagement! Weitere Informationen zur Schwerbehindertenvertretung finden Sie im Intranet. 13Hochschule Landshut

15 Projekt: Führung und Zusammenarbeit Prof. Dr. Karl Stoffel 14Hochschule Landshut

16 Dein Rücken SuchtpräventionDr. med. Ulrich Zappe Hochschule Landshut

17 Handhabung von Raucherpausen - Modellversuch  Es gab Beschwerden bei der Hochschulleitung über das Rauchverhalten der Mitarbeiter  Die Sicht der Hochschulleitung:  Rauchen ist ein Freizeitvergnügen  Die Erreichbarkeit ist eingeschränkt  Durch das Rauchen wird Arbeitszeit verbraucht  Rauchen im Eingangsbereich der Hochschule wirft schlechtes Licht auf die Hochschulmitarbeiter  Evlt. Änderung der Dienstvereinbarung: Beim Rauchen ausstempeln 16Hochschule Landshut  Nach Rücksprache mit einigen Rauchern und auch Exrauchern wurde folgender halbjährlicher Versuch vorgeschlagen:  Alleine Rauchen -> keine Gruppenbildung  Ortsnah Rauchen (Platz mit Vorgesetztem absprechen), dadurch wird zusätzlicher Zeitverlust vermieden  Vertreterregelung für die Raucherpausen  Dieser Modellversuch startet ab sofort. Bei der nächsten Personalversammlung werden die damit gemachten Erfahrungen bekannt gegeben.  Vorteil für alle Beteiligten: Weniger Rauchen, dadurch Geld- und Zeitersparnis und weniger Belastung für den Körper.  Vielen Dank für die Beteiligung der Mitarbeiter und die Akzeptanz des Vorschlages bei der Hochschulleitung.

18 Übersicht zu Rente, Pension, Altersteilzeit  Altersteilzeit bei Angestellten: Derzeit leider nicht möglich, für jedes Bundesland eigenständig geregelt  Altersteilzeit für Beamte: Möglich, Informationen unter  Rente mit 63 ohne Abschläge: Nach 45 Beitragsjahren möglich  Pension mit 64 ohne Abschläge: Nach 45 Dienstjahren möglich Hochschule Landshut

19 Tarifrunde 2015  Seitens der Gewerkschaften wurden die Forderungen zur Tarifrunde TV-L 2015 bekannt gegeben.  Eine lineare Entgelterhöhung um 5,5%  Einen Mindesterhöhungsbeitrag von 175 €  Eine Laufzeit von 12 Monaten  Die Ausbildungsvergütung soll pauschal um 100 € angehoben und der Jahresurlaubsanspruch von 27 auf 30 Tage erhöht werden  Infos unter 18Hochschule Landshut  Falls es wieder zu Kundgebungen oder Streiks kommt, können sich Beamte Urlaub nehmen und Angestellte dem Streikrecht entsprechend streiken.  Bitte dabei auf die Dienstbelange Rücksicht nehmen.  Die Hochschule begrüßt in diesem Rahmen die Beteiligung.  Der Personalrat darf nicht zum Streik aufrufen.  Über Termine zu Kundgebungen wird informiert.

20 Geplante Überarbeitungen  Wie in der Dienstvereinbarungen zur gleitenden Arbeitszeit angegeben: Arbeitsgruppe aus PR-Mitgliedern und Personalverwaltung wird gebildet. Erfahrungen werden gesammelt und ausgetauscht, Probleme ermittelt und ggf. Formulare und Abläufe überarbeitet.  Telearbeit: 1 Genehmigung Heimarbeit: 6 Genehmigungen Die Voraussetzungen für Telearbeit sollen überprüft und gegebenenfalls überarbeitet werden.  Ziel: Präsentation der Ergebnisse zur Personalversammlung im Sommer 19Hochschule Landshut

21 Informationen I  Mitarbeiterausweise:  Formlose Anfrage an die Personalabteilung mit den Daten: Name, Vorname, Titel Abteilung/Fakultät  Nach Rückmeldung durch die Personalabteilung: Erstellung des Ausweises durch das SSZ  Parkplatzsituation:  Mitarbeiterparkplätze sind an Vorlesungstagen sehr knapp.  Wenn möglich und zumutbar, dann außerhalb der Mitarbeiterparkplätze parken. 20Hochschule Landshut

22 Informationen II  Sportveranstaltungen: Skifahren 2015, 2016 (Dr. Rist)  Fortschritt Baumaßnahmen (Dr. Rist) 21Hochschule Landshut

23 Sonstiges / Mitarbeiterfragen Hochschule Landshut

24 Vielen Dank Ihr Personalrat LW201 Büro: Federmann: 221 Engelsberger: 318 Schmid: 304 Maier: 305 Winkler: 732


Herunterladen ppt "26. Januar 2015 1. Personal- versammlung 2015. Themen  Vorstellung des Personalrates  Neues Personal  Wahl Schwerbehindertenvertretung  Aktueller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen