Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Arbeitskreis der Schwerbehinderten: Wer wir sind Was wir machen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Arbeitskreis der Schwerbehinderten: Wer wir sind Was wir machen."—  Präsentation transkript:

1 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Arbeitskreis der Schwerbehinderten: Wer wir sind Was wir machen

2 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Wir sind Von unseren KollegInnen in den Betrieben gewählte Vertrauenspersonen selbst von Schwerbehinderung betroffene IG- Metallmitglieder und treffen uns regelmäßig in der Verwaltungsstelle, um Informationen auszutauschen und gemeinsam nach Lösungen für die anstehenden Probleme der Menschen mit Handicap zu suchen

3 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Wahlen der Schwerbehindertenvertrauenspersonen Im Oktober und November 2002 Wahlen der Schwerbehindertenvertrauensleute in den Betrieben In 9 Betrieben der Verwaltungsstelle wurde gewählt (1998 noch in 12 Betrieben) Beschäftigungsquote schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen in den Betrieben stieg von 3,11% im Jahr 1998 auf 4,59% in Allerdings ist dieser Anstieg kaum auf Neueinstellungen zurückzuführen, sondern darauf, dass immer mehr Menschen während ihres Arbeitslebens schwerbehindert werden.

4 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Derzeitiger Schwerpunkt im AK Schwerbehinderte: Die geplante Reform des SGB IX Die vorgeschlagenen Änderungen enthalten zwar zum Teil richtige Ansätze, indem sie z.B. die Rechte der Schwerbehindertenvertretung ausbauen. Allerdings sind diese sinnvollen Vorschläge nicht verbindlich genug und wiegen die beschäftigungspolitisch falschen Maßnahmen wie etwa die Zustimmungsfiktion zu Kündigungen bei Nichtentscheid des Integrationsamts nicht auf.

5 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Weitere Schwerpunkte: Integrationsvereinbarungen in den Betrieben Förderung der Beschäftigung (schwer-)behinderter Menschen, insbesondere auch Auszubildende Besichtigungen DaimlerChrysler, Murgtäler Werkstätten Seminare: Gesundheitsförderung und Prävention am Beispiel der Kieser-Rückenschule und Integration von Schwerbehinderten - Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung durch Integrations- bzw. Arbeitsamt Solidaritätsprojekt der IG Metall-Jugend mit der Hörgeschädigtenschule Lina Odena in Cuba

6 Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau


Herunterladen ppt "Kerstin K. Bender IG Metall Gaggenau Arbeitskreis der Schwerbehinderten: Wer wir sind Was wir machen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen