Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Film- und Videoclub Nagold e.V. Film- und Videoclub Nagold e.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Film- und Videoclub Nagold e.V. Film- und Videoclub Nagold e.V."—  Präsentation transkript:

1 Film- und Videoclub Nagold e.V. Film- und Videoclub Nagold e.V.

2 Das Internet für Filmer Armin Hess

3 Folie 3© Armin Hess 2007 Internet, wat isn dat? Ca. 200 Millionen Rechner, die weltweit miteinander kommunizieren können !!!

4 Folie 4© Armin Hess 2007 Wie entstand das Netz der Netze? Der Vater aller Dinge ist der Krieg Heraklit Im kalten Krieg wurde vom Pentagon ein Kommunikationsnetz entwickelt, das auch noch arbeiten kann, wenn Teile davon zerstört sind. Später benutzten es die Unis um wissenschaftliche Arbeiten auszutauschen. Zuerst wurden nur Texte, später dann auch Bilder übertragen. Damit war dann das WWW (World Wide Web) geboren.

5 Folie 5© Armin Hess 2007 Adressen im Internet Jeder Computer im Netz benötigt eine eindeutige Adresse. Sie wird URL (Uniform Resource Locator) genannt.

6 Folie 6© Armin Hess 2007 Der URL Ein URL besteht aus bis zu vier Teilen: Gewünschtes Protokoll (Hyper Text Transfer Protokoll) Rechnername (Domain) Pfad der Datei Absatz

7 Folie 7© Armin Hess 2007 Groß- und Kleinschreibung im URL Beim Rechnername spielt Groß- und Kleinschreibung keine Rolle. Beim Pfadnamen spielt sie bei manchen Servern eine Rolle, deshalb sollten Sie sie genau so eintippen, wie Sie sie gelesen haben. nagold.de/Termine/index.html

8 Folie 8© Armin Hess 2007 Die Rechnernamen Am Rechnernamen kann einiges abgelesen werden Firma (Commercial).edu Uni (Education).gov Regierungsstelle (Goverment).org gemeinnützige Organisationen.net Netzwerkbetreiber.mil Militär.namePrivate Seite.bizFirma (Business).tv Fersehen (eigentlich Tuvalu).tk Telekommunikation (eig. Tokelau).de Deutschland.uk Großbritannien (United Kingdom).at Österreich (Austria).ruRussland etc. Allerdings werden manche Endungen sehr freizügig vergeben, so dass der Rückschluss nicht immer richtig sein muss.

9 Folie 9© Armin Hess 2007 Was bietet das Netz Firmenporträts Produktinformationen Fahr- und Flugpläne Hotelreservierungen Routenpläne Werbung Software Online Auktionen Preisvergleiche Wetter Kameras Lustiges Private Seiten (Hobbies, Reisebereichte...) Antworten auf Fragen Versandhandel Pornographie Sinnloses Viren Nepper, Schlepper, Bauernfänger etc. Informationen aller Art

10 Folie 10© Armin Hess 2007 Browser Ein Browser ist ein Programm, das Dateien aus dem Internet holen und darstellen kann.

11 Folie 11© Armin Hess 2007 Es gibt zwei Browser

12 Folie 12© Armin Hess 2007 Wie gehts zurück? Die meisten Seiten haben einen Zurück-Link. Alle Browser haben einen Zurück-Knopf.

13 Folie 13© Armin Hess 2007 Zurück oder Ein Zurück-Link auf einer Seite führt immer dorthin, wo der Autor der Seite will. Der Zurück-Knopf des Browsers zeigt immer, die vor der aktuellen Seite angezeigte Seite. Dies geht meist schneller, da die Seite aus dem Speicher geholt wird. Klicken Sie länger auf den Zurück-Knopf, wird eine Liste der zuletzt angezeigten Seiten angezeigt. Sie können dann eine auswählen und der Browser springt direkt dort hin.

14 Folie 14© Armin Hess 2007 Wie finde ich, was ich suche? billigschnellgut Bücher Internet Agenturen

15 Folie 15© Armin Hess 2007 Wie finde ich was ich suche? URL selbst zusammenbauen (z.B. URL gelesen auf einem Produkt im Fernsehen in Zeitschriften Mit einer Suchmaschine

16 Folie 16© Armin Hess 2007 Suchmaschine? Das ist eine große Datenbank, die Informationen über eine Menge von Web-Seiten enthält. Es gibt zwei Arten von Suchmaschinen: Indexsuche: Erstellen eine Liste aller Wörtern, die auf den Seiten aller Server vorhanden sind. (Google,...) Thematische Suche: Man klickt sich durch einen Baum von Begriffen um Seiten, die sich mit einem Thema befassen, zu finden. ( Bellnet,...)

17 Folie 17© Armin Hess 2007 Bekanntester und größter Indexsucher. Der Index umfasste 2005 ca. 8 Billionen Seiten! Neben der Text suche gibt es noch eine Bildersuche mit ca. 1 Billion Bildern. (Stand 2005)

18 Folie 18© Armin Hess 2007 Beispiele filmclubfindet alle Seiten, in denen das Wort Filmclub vorkommt. Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle (Filmclub, FILMCLUB, FilmClub...) Nicht gefunden wird Filmclubs. filmclub nagoldfindet alle Seiten, in denen die Wörter Filmclub und Nagold vorkommen. filmclub nagoldfindet alle Seiten, in denen die Wörter Filmclub und Nagold direkt hintereinander vorkommen. filmclub –videofindet alle Seiten, in denen das Wort Filmclub aber nicht das Wort Video vorkommt.

19 Folie 19© Armin Hess 2007 Feinheiten define:hdvsucht nach einer Erklärung des Wortes hdv inurl:nagoldsucht alle Seiten, deren Adresse (URL) nagold enthält. site:filmclub-nagold.desucht nur innerhalb der Website filmclub- nagold.de inanchor:nagoldsucht nur innerhalb von Links, die das Wort Nagold enthalten. link:filmclub-nagold.desucht alle Seiten, die auf filmclub-nagold.de verweisen.

20 Folie 20© Armin Hess 2007 Google Seit 2004 gibt es im Duden einen Eintrag googeln (mit einer Suchmaschine im Internet suchen) Seit 2006 versucht Google rechtlich klar zu stellen, dass dieses Wort nur im Zusammenhang mit Google korrekt ist. Die Firma versucht damit dem Schicksal der Marken Tempo, Fön, Tesa, Nutella, Aspirin,... entgegen zu wirken. Google ist vom Wort Googol abgeleitet. Mit Googol bezeichnete 1938 der Mathematiker Edward Kasner die sehr große Zahl (eine 1 mit 100 Nullen).

21 Folie 21© Armin Hess 2007 Probleme bei Indexsuchmaschinen Indexsuchmaschinen durchsuchen rund um die Uhr das Netz nach Stichwörtern. Ein Durchgang dauert geraume Zeit. Daraus können sich Probleme ergeben. Eine Seite kann also eventuell noch nicht erfasst sein. Der Suchroboter hat die Seite nicht gefunden, weil sie nicht angemeldet wurde. Die Seite enthält die Information nicht mehr, da die Web-Site umgebaut wurde. Die Seite gibt es nicht mehr. Den Server gibt es nicht mehr.

22 Folie 22© Armin Hess 2007 Bellnet Große Deutsche thematische Suchmaschine

23 Folie 23© Armin Hess 2007 Ein Beispiel Wir suche Informationen über Bier in der DDR

24 Folie 24© Armin Hess 2007 Ein Beispiel

25 Folie 25© Armin Hess 2007 Ein Beispiel

26 Folie 26© Armin Hess 2007 Ein Beispiel Wir finden nun 276 Links über Bier (alphabetisch geordnet) Zum leichteren Suchen haben alle Browser eine Suchfunktion, die innerhalb der gerade angezeigten Seite sucht. Man findet sie unter Bearbeiten->Suchen oder einfach mit Strg-F

27 Folie 27© Armin Hess 2007 Gefunden...

28 Folie 28© Armin Hess 2007 Die Suchmaschine für Suchmaschinen Liefert thematisch geordnet Listen von Suchmaschinen. Dies sind zum Teil kleine aber sehr spezialisierte.

29 Folie 29© Armin Hess 2007 Ein Bild oder Logo speichern Den Cursor auf das Bild positionieren. Rechte Maustaste drücken. Grafik speichern unter... oder Grafik kopieren Den Cursor auf das Bild positionieren. Rechte Maustaste drücken. Bild speichern unter... oder Kopieren

30 Folie 30© Armin Hess 2007 Eine ganze Seite speichern

31 Folie 31© Armin Hess 2007 Sicherheit Wenn Sie Dateien (Office-Dokumente) herunterladen, können diese einen Virus beinhalten! Vorsicht! Wenn Sie Programme herunterladen, kann das ein Trojanisches Pferd sein oder einen Virus enthalten! Wenn Sie etwas in ein Formular eingeben, (z.B. Ihre Kreditkartennummer) kann das von bösen Menschen mitgelesen werden. Achten Sie in dabei darauf, dass die Seite verschlüsselt ist.

32 Folie 32© Armin Hess 2007 Interessante Adressen BDFA Landesverband BaWü AFN Filmclub Teck RFC Videotreffpunkt

33 Folie 33© Armin Hess 2007 Weitere interessante Adressen Super8Site Super 8 lebt Wittner Kinotechnik

34 Folie 34© Armin Hess 2007 Weitere interessante Adressen youTube Video Magazin Videoaktiv Digital film & video Digital Videoschnitt

35 Folie 35© Armin Hess 2007 Probleme Beim Surfen sind so viele Computer beteiligt, dass es nicht ohne Fehler gehen kann!

36 Folie 36© Armin Hess 2007 Not found Bedeutet, dass der Server die Datei, die Sie angefordert haben nicht gefunden hat. Das ist natürlich nicht Ihr Fehler, sondern der des jeweiligen Web-Masters. Wenn Sie ein netter Mensch sind, mailen Sie ihm ihr Missgeschick, damit er den Fehler beheben kann.

37 Folie 37© Armin Hess 2007 Server nicht gefunden Der Name des Rechners ist unbekannt. Falsch geschrieben Der Rechner hat seinen Betrieb eingestellt.

38 Folie 38© Armin Hess 2007 Verbindung unterbrochen Der gewünschte Server antwortet nicht. Er hat ein Problem, ist überlastet, ausgeschaltet, vom Netz getrennt,... Später nochmal versuchen.

39 Folie 39© Armin Hess 2007 Einige besondere Web- Sites

40 Folie 40© Armin Hess 2007 Wikipedia freies Lexikon in 250 Sprachen, wobei 130 Sprachen mehr als 1000 Artikel haben. über Artikel in Deutsch. über 1,6 Mill. Artikel in Englisch. Jeder kann mitschreiben. Die Qualität ist natürlich sehr unterschiedlich. Die Einträge sind oft sehr aktuell.

41 Folie 41© Armin Hess 2007 Leo Hervorragendes Wörterbuch

42 Folie 42© Armin Hess 2007 ebay Online Auktionshaus Viel Gebrauchtes Manch Günstiges Seltenes einige wenige Scharlatane Viele Händler

43 Folie 43© Armin Hess 2007 Preissuchmaschinen Datenbanken mit Zugriff auf viele Online-Shops Liefert schnell eine Preisübersicht Versandkosten und Lieferbarkeit beachten

44 Folie 44© Armin Hess 2007 Soundeffekte Liefert Geräusche und Soundeffekte Eingabe sollte in Englisch erfolgen

45 Folie 45© Armin Hess 2007 Begriffe ServerComputer, der HTML-Seiten zum Abruf bereit hält. SiteEine Menge von Seiten, die durch Links miteinander verbunden sind (Gelände, Standort, Betrieb, Gebäude). PageKleinste Einheit einer Web-Site (Seite). HomepageEinstiegseite einer Web-Site. WebmasterVerwalter einer Web-Site. FormSeite, bei der Felder ausgefüllt werden können, die dann zum Server zurückgeschickt werden. FrameUnterteilung einer Seite in mehrere Unterseiten, die getrennt gewechselt werden können. WikiWebsite, auf der jeder mitschreiben kann.

46 Folie 46© Armin Hess 2007 Noch mehr Begriffe ForumWebsite auf der man fragen stellen kann und wo diskutiert wird. BlogEine Webseite, die regelmäßig ergänzt. Ein digitales öffentliches Tagebuch. (von Web Log). ProxyComputer, über den der Zugriff ins Internet gemacht wird. FirewallComputer und oder Software, die verhindern sollen, dass jeder Hacker auf der Welt auf Ihren PC zugreifen kann. VirusProgramm, das sich vermehrt und eventuell auf Ihrem Rechner Schaden anrichtet. TrojanerProgramm, das etwas anderes tut, als es vorgibt zu tun.

47 Folie 47© Armin Hess 2007 Noch Fragen? Armin Hess Tel.: Armin Hess Tel.:


Herunterladen ppt "Film- und Videoclub Nagold e.V. Film- und Videoclub Nagold e.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen