Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EBMT- Austausch-Projekt Ulm - Amsterdam Universitätsklinikum(Ulm) Akademisch Medizinisches Zentrum (Amsterdam)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EBMT- Austausch-Projekt Ulm - Amsterdam Universitätsklinikum(Ulm) Akademisch Medizinisches Zentrum (Amsterdam)"—  Präsentation transkript:

1 EBMT- Austausch-Projekt Ulm - Amsterdam Universitätsklinikum(Ulm) Akademisch Medizinisches Zentrum (Amsterdam)

2 Teilnehmer des Projektes Ulm - Amsterdam Bettina Riedel (Universitätsklinikum, Ulm) November 2006 in Amsterdam Frans Jansen (Akademisch Medizinisches Zentrum, Amsterdam) Januar 2007 in Ulm

3 KMT-Station Ulm Bettina Riedel AML, ALL, CML, CLL, aber auch Multiples Myelom, MDS..... Chemotherapie (zur Konditionierung) Allogene Stamzelltransplantation (Fremd- und Familienspender) 6 Einzelzimmer

4 KMT-Station Amsterdam Frans Jansen AML, ALL, Multiples Myelom, M. Hodgkin und NHL (CML, CLL) Alle Arten der Chemotherapie (zur Induktion, Konsolidierung, Konditionierung) Autologe und Allogene Stammzelltransplantation (nur Familienspender) (allgemeine Onkologie) 6 Einzelzimmer, 7 Doppelzimmer (gemischt)

5 Thema des Projektes Vergleich von Isolationsmaßnahmen während der Stammzelltransplantation

6 Beginn und Ende der Isolation Ulm Start Konditionierung oder Granulozyten <500 Granulozyten > 500 Amsterdam Granulozyten < 500 Granulozyten > 500

7 Isolationsmaßnahmen (Personal) UlmIsolationAmsterdam Keine Isolation

8 Isolationsmaßnahmen (Personal) UlmHändedesinfektionMundschutzSchutzkittelAmsterdamHändedesinfektion Hände waschen mit Seife

9 Isolationsmaßnahmen (Patient) Ulm Zimmer darf nicht verlassen werden (nur zu Untersuchungen) Tägliche Dusche mit desinfizierender Seife Tägliche Wäsche der Kleidung (bei 60º) Amsterdam Zimmer oder Station darf verlassen werden Kein Aufenthalt in kleinen Zimmern oder Fahrstühlen mit andere Personen Tägliche Dusche Tägliche Wäsche der Kleidung

10 Isolationsmaßnahmen (Patient) Ulm Dreimal wöchentlich frische Bettwäsche Verpackte orale Medikamente, werden vom Patienten geöffnet Keine Pflanzen oder Blumen Dem Patienten ist nicht erlaubt etwas vom Boden aufzuheben Nur neuewertige Bücher und Zeitschriften/Zeitungen Amsterdam Täglich frische Bettwäsche Verpackte orale Medikamente, werden vom Patienten geöffnet Keine Pflanzen oder Blumen

11 Ernährung Ulm Keimreduzierte Nahrung mit Start der Konditionierung Keine aufgewärmten Speisen Geöffnete Getränke sind nach max. 24 Stunden zu entsorgen Amsterdam Keimreduzierte Nahrung mit Start der Konditionierung Aufgewärmte Speisen erlaubt, allerdings mit Einschränkungen Geöffnete Getränke sind nach max. 24 Stunden zu entsorgen

12 Ernährung Ulm Start Paenterale Ernährung: standardmäßig Tag-1 Ende der keimreduzierten Nahrung : Granulozyten > 500, jedoch eingeschränkt (kein Fast- Food, rohen Fisch oder rohes Fleisch etc.) Amsterdam Start Paenterale Ernährung: bei 10% Gewichtsverlust Ende der keimreduzierten Nahrung : Granulozyten > 500, keine Einschränkung

13 Mundpflege Ulm Start der Mundpflege mit Start der Konditionierung Min. 6 x täglich eine Mundspülung zum Schutz und zur Desinfektion der Schleimhaut Amsterdam Start der Mundpflege mit Start der Konditionierung 4 x täglich Zähne putzen 4 x täglich eine Mundspülung mit Chlorhexidin (Desinfizierung ), 1 x täglich mit Natriumfluorid (Schutz des Zahnschmelzes) 4 x täglich Lippenpflege mit steriler Vaseline

14 Mundpflege Ulm Wöchentlich eine neue weiche Zahnbürste Keine spezielle Zahnpasta Wird bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus fortgeführt Amsterdam Täglich eine neue weiche Zahnbürste Fluorid Zahnpasta Wird bis zum Ende der Neutropenie fortgeführt

15 Besucher Ulm Keine Einschränkung der Besucheranzahl Keine festen Besuchszeiten Besuch nur von gesunden Kindern erlaubt Amsterdam Max. 3 Personen zur selben Zeit Besuchszeiten: – Uhr Besuch nur von gesunden Kindern erlaubt

16 Besucher Ulm Für die Besucher gelten die allgemeinen Isolationsmaßnahmen Besuchsverbot bei Erkältung Amsterdam Für die Besucher gelten die allgemeinen Isolationsmaßnahmen Mundschutz bei Erkältung etc.

17 Informationsmaterialien Ulm Eine Patientenbrochüre (medizinischer / pflegerischer Teil) Pflegestandards (zentral aufgebaut) Amsterdam Unterschiedliche Patientenbrochüren (in einem Buch zusammengefasst) Information über die Isolationsmaßnahmen für Besucher (an den Türen) Pflegestandards (zentral aufgebaut)

18 Weitere Bereiche Ulm Physiotherapie: 1 x bis 2 x täglich Sozialarbeiter : bei Bedarf Sozialarbeiter : bei Bedarf Psychologe : Erstgespräch (auf Wunsch mehr) Zahnhygiene: bei Bedarf Ernährungsberatung: selten Geistliche Betreung: bei Bedarf Amsterdam Physiotherapie : bei Bedarf Sozialarbeiter: Einführung / Erstgespräch (auf Wunsch mehr) Psychologe: bei Bedarf Zahnhygiene: bei Bedarf Ernährungsberatung : häufig Geistliche Betreung: bei Bedarf

19 Schlussfolgerung Internationaler Kontaktaufbau mit dem Ziel einer langfristigen Kooperation Ausbau / Verbesserung der Stationen hinsichtlich Organisation, Ablauf, soweit dies für uns Pflegende möglich ist (Ziel sollte es sein jeweils die Vor- und Nachteile der beiden KMT-Stationen gegenüberzustellen und das beste rauszuholen) Die Schönheit unserer Städte...

20 Ulm - Amsterdam

21


Herunterladen ppt "EBMT- Austausch-Projekt Ulm - Amsterdam Universitätsklinikum(Ulm) Akademisch Medizinisches Zentrum (Amsterdam)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen