Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dirk Schoemakers Business BestPractice. Dirk Schoemakers Worum es heute geht! Was bedeutet der Begriff Web 2.0 Was sind typische Web 2.0 Anwendungen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dirk Schoemakers Business BestPractice. Dirk Schoemakers Worum es heute geht! Was bedeutet der Begriff Web 2.0 Was sind typische Web 2.0 Anwendungen?"—  Präsentation transkript:

1 Dirk Schoemakers Business BestPractice

2 Dirk Schoemakers Worum es heute geht! Was bedeutet der Begriff Web 2.0 Was sind typische Web 2.0 Anwendungen? Welche Möglichkeiten bieten mir Web 2.0 Anwendungen für meine Arbeit? Wie nutzen Unternehmen Web 2.0 für Ihre Kommunikation?

3 Dirk Schoemakers Web 2.0 Die Mutter aller Buzzwords Ursprung war ein Titel für eine Konferenz über Webtechnologie (O'Reilly) Es gibt Schlüsselprinzipien für Web 2.0 Das Web ist die Plattform Vernetzung und Mitwirken Innovation durch Kombination von Techniken Ein einfaches Geschäftsmodell Interaktion zwischen Anwendungen permanentes Beta-Stadium Tim Berners Lee: Ein Jargonausdruck, von dem niemand weiß, was er wirklich bedeutet.

4 Dirk Schoemakers Die Technologie hinter Web 2.0 Breitband-Zugänge als Motor Abonnement-Funktionen (RSS/Atom) Web-Services (Kommunikation zwischen Anwendungen) Austausch von Informationen zwischen Anwendungen Semantisches Web

5 Dirk Schoemakers Typische Web 2.0 Anwendungen Wikis (Wikipedia, db-central Wiki) Blogs und Podcasts Soziale Netzwerke (Facebook, VZ) SocialBookmarks (Mister Wong, de.icio.us) Media Sharing (Flickr, YouTube)

6 Dirk Schoemakers Web 2.0 Dienste im Beruf Business-Anwendungen (SaaS) OnlineCRM (Salesforce) Projektmanagement (Basecamp) Blogs & Wikis Die Entwicklung des Web wird über Blogs und Wikis dokumentiert. Aggregation der Kanäle über RSS Social Bookmarks Informationen einfacher finden

7 Dirk Schoemakers Web 2.0 Dienste im Beruf Sharing-Dienste Informationsquelle für HowTos & Anleitungen Datei- und Informationsaustausch mit Kunden & Partnern Soziale Netzwerke XING als Kontaktbörse XING als Recruiting-Tool Soziale Netzwerke als Marketing-Kanal

8 Dirk Schoemakers Web 2.0 als Marketing-Kanal Twitter als Kommunikationskanal mit dem Kunden. Feedbacks von Kunden Servicekanal (z.B. Reklamation) (OTTO) [link]link Facebook als Kampangnen-Kanal Innovative Kampagnen mit geringem Kostenaufwand und schneller Verbreitung (virales Marketing) - [link][link]

9 Dirk Schoemakers Web 2.0 als Marketing-Kanal Vodafone Es ist Deine Zeit ist gefloppt. Werbevideos werden auf Portalen wie YouTube verbreitet. Clips mit Unterhaltungs-Charakter Werbebotschaft dezent und erst am Ende (Aha- Effekt). [link]link

10 Dirk Schoemakers Risiken für Unternehmen im Web 2.0 Kundenprobleme und Fehler in der Unternehmenskommunikation werden schnell durch Blogs transparent gemacht. Nicht nur der Kunde auch das Unternehmen ist gläsern! Jako [link]link Jack Wolfskin [link]link Es entstehen Protest-Kampagnen Zensursula [link]link Und alle so Yeaaah [link]link

11 Dirk Schoemakers Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit Mehr Infos und die Präsentation bald hier:


Herunterladen ppt "Dirk Schoemakers Business BestPractice. Dirk Schoemakers Worum es heute geht! Was bedeutet der Begriff Web 2.0 Was sind typische Web 2.0 Anwendungen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen