Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unternehmensreputation und Corporate Social Responsibility Prof. Dr. Joachim Schwalbach Humboldt-Universität zu Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unternehmensreputation und Corporate Social Responsibility Prof. Dr. Joachim Schwalbach Humboldt-Universität zu Berlin."—  Präsentation transkript:

1 Unternehmensreputation und Corporate Social Responsibility Prof. Dr. Joachim Schwalbach Humboldt-Universität zu Berlin

2 Die Welt ist ein Narrenhaus, das Renommee macht alles! Albert Einstein, 1918

3 Ansehen und Ruf eines Unternehmens Wahrnehmung der Fähigkeit und Qualität des Unternehmens Vertrauen in zukünftige Leistungen Ermöglicht Wettbewerbsvorteile Ist Risikomanagement Reputationsgewinnung benötigt Zeit, kann jedoch schnell vernichtet werden Unternehmensreputation

4 Messung von Reputation Quelle: Reputation Institute, 2004

5 REPUTATION Emotional Appeal Financial Performance Workplace Environment Products & Services Vision, Leadership, and Principals of Good Corporate Governance Social Responsibility Reputation Feel Good About Admire and Respect Trust Market Opportunities Excellent Leadership Clear Vision for the Future Rewards Employees Fairly Good Place to Work Good Employees Outperforms Competitors Record of Profitability Low Risk Investment Growth Prospects Supports Good Causes Environmental Responsibility Community Responsibility High Quality Innovative Value for Money Stands Behind Reputation & CSR

6 CSR- Grundverständnis … achieving commercial success in ways that honor ethical values and respect people, communities, and the natural environment (BSR) Zielkonflikte zwischen Eigentümern & Managern und Zivilgesellschaft nur bei kurzfristiger Betrachtung Unternehmen sind soziale Institutionen, die den Wohlstand aller Stakeholder vermehren (einschl. der Eigentümer & Manager)

7 Stakeholder-Management als Basis strategischer CSR Stakeholder eines Unternehmens sind Gruppen oder Individuen die die Zielerreichung des Unternehmens beeinflussen oder vom der Zielerreichung des Unternehmen beeinflusst werden. Ohne die Unterstützung von Stakeholdern kann das Unternehmen nicht existieren! (vgl. Freeman 1984) Stakeholder-Maps müssen angepasst werden an die Branche, das Unternehmen. Für die drei Verantwortungsbereiche Ökonomie, Umwelt und Soziales ergeben sich unterschiedliche Erwartungen der Stakeholder und damit unterschiedliche Themenfelder Ökonomie Umwelt Gesellschaft Menschenrechte Globale pol. Normen NGOs Reputation Mitarbeiter NGOs: Greenpeace Umwelt- Standard Eigentümer Lieferanten Kommune/ Gemeinde Politiker/ Parteien Fremdkapi- talgeber Gewerk- schaften Roh- stoffe U Kunden Lieferanten Kunden Gesetz- geber


Herunterladen ppt "Unternehmensreputation und Corporate Social Responsibility Prof. Dr. Joachim Schwalbach Humboldt-Universität zu Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen