Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2001 - HIS GmbH 1 Internetzugang zur Prüfungsverwaltung Dr. Wilfried Jauer, HIS Februar 2001.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2001 - HIS GmbH 1 Internetzugang zur Prüfungsverwaltung Dr. Wilfried Jauer, HIS Februar 2001."—  Präsentation transkript:

1 2001 - HIS GmbH 1 Internetzugang zur Prüfungsverwaltung Dr. Wilfried Jauer, HIS Februar 2001

2 2001 - HIS GmbH 2 Motivation Anforderungen Zielgruppen und Funktionen Konfigurierung Architektur Gliederung

3 2001 - HIS GmbH 3 Einführung neuer Prüfungsordnungsmodelle (Credit-Point) Besserer Service Geringere Belastung der Verwaltung Chipkarten Motivation

4 2001 - HIS GmbH 4 intuitiv bedienbar umfassend zugänglich (zeitlich, örtlich) funktional flexibel (konfigurierbar) sicher Anforderungen

5 2001 - HIS GmbH 5 Dezentrale Prüfungsverwaltung Prüfer Prüfungsausschußvorsitzende Assistenten FB-Sekretärinnen Studenten Zielgruppen und Funktionen

6 2001 - HIS GmbH 6 Dezentrale Prüfungsverwaltung: HISQIS Modul POS Prüfer Studenten HISQIS Modul POS Student QIS: Qualitätssteigerung der Hochschulverwaltung im Internet durch Selbstbedienungsfunktionen Zielgruppen und Funktionen

7 2001 - HIS GmbH 7 HISQIS Modul POS Prüfer

8 2001 - HIS GmbH 8 HISQIS Modul POS Student

9 2001 - HIS GmbH 9 Funktionen HISQIS POS Prüfer prüfungsbezogene Anmeldung prüfungsbezogene Notenverbuchung prüfungsbezogene Notenansicht Prüfungsstatistik Stammdatenpflege EingabeProtokolleinsicht Sämtliche Funktionen sind browser-fähig (Java)

10 2001 - HIS GmbH 10 Funktionen HISQIS POS-Student Anmeldung Rücktritt Notenspiegel [Umbuchen] [Freiversuchssetzung] Sämtliche Funktionen sind browser-fähig (Java)

11 2001 - HIS GmbH 11 Konfigurierung HISQIS Modul POS basiert auf QFW (QIS Frame Work) QFW ist auf beliebige Inhalte (Datenbanken) anwendbar QFW unterstützt Bearbeitungsmuster (z. B. Auswählen -> Bearbeiten)

12 2001 - HIS GmbH 12 Konfigurierung QFW selbst hat wenig spezifische Inhalte. Die Inhalte kommen aus einer Konfigurationsdatei. QFW + Konfigurationsdatei = Anwendung Konfigurationsdatei Eine neue Anwendung wird erstellt, indem eine neue Konfigurations- datei erstellt wird.

13 2001 - HIS GmbH 13 JDesignerPro JDK QFW Parameter XXX HISQIS Modul XXX HISQIS Modul XXX = QFW + Parameter XXX Konfigurierung

14 2001 - HIS GmbH 14 Konfigurierung Ein Verarbeitungsmuster: Login Primärauswahl Bearbeitungsbereich Daten aus dem Login schränken die Primärauswahl ein Daten aus der Primärauswahl bestimmen den Bearbeitungsbereich Mengen oder Objekte Tree Objekte Grid

15 2001 - HIS GmbH 15 Konfigurierung SELECT=SELECT... FROM... WHERE... SELECT_prop=... Auswahl menge (SQL) Art der Darstellung und steuernde Angaben für die Verarbeitung SELECT und SELECT_prop sind für QFW Schlüsselworte Es gibt noch weitere Schlüsselworte für Tree Wie wird die Primärauswahl (Tree) konfiguriert?

16 2001 - HIS GmbH 16 Konfigurierung EDIT und EDIT_prop sind für QFW Schlüsselworte Es gibt noch weitere Schlüsselworte für Grid Wie wird der Bearbeitungsbereich (Grid) konfiguriert? EDIT=SELECT... FROM... WHERE... EDIT_prop=... Art der Darstellung und steuernde Angaben für die Verarbeitung Auswahl menge (SQL)

17 2001 - HIS GmbH 17 DBServer JDP WWW Browser Firewall Port 80 Port 4889 WWW Server JDP Server DBServer Stamm Architektur

18 2001 - HIS GmbH 18 Architektur Die Sicherheits-Software schiebt sich dazwischen Die Firewall öffnet nur noch die Ports 7123 und 7124 www Server JDP Server DB 807123 488971244889 80 verschlüsselt

19 2001 - HIS GmbH 19 Ausblick Integration von Sicherheitsprodukten (Digitale Signatur) Integration von GX-Modulen (POS: Voraussetzungsüberprüfung) Anwendung auf andere Anwendungsbereiche


Herunterladen ppt "2001 - HIS GmbH 1 Internetzugang zur Prüfungsverwaltung Dr. Wilfried Jauer, HIS Februar 2001."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen