Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

27.04.09 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers powered by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers MobileFile 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "27.04.09 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers powered by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers MobileFile 1."—  Präsentation transkript:

1 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers powered by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers MobileFile 1

2 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 2

3 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 3. Architektur & Use-Cases Schichtenarchitektur Sitzungsverwaltung Dateiverwaltung Gruppenverwaltung 3

4 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 3. Architektur & Use-Cases Schichtenarchitektur Sitzungsverwaltung Dateiverwaltung Gruppenverwaltung 4. Informationslayout & Erster GUI-Entwurf 4

5 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 3. Architektur & Use-Cases Schichtenarchitektur Sitzungsverwaltung Dateiverwaltung Gruppenverwaltung 4. Informationslayout & Erster GUI-Entwurf 5

6 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Die Datenbank Welcher Datenbanktypr? Unsere Wahl : InnoDB Warum?!? Sicherstelltung der Konsistenz der Daten mit unterstützter referentieller Integrität durch Foreign Keys einfachere Abfragen Keine Entstehung von Datenleichen gewährleistete Transaktionssicherheit mehrere Datenmanipulationen können als Einheit ausgeführt werden und evtl. wieder rückgängig gemacht werden (z.B. bei Fehlern) 6

7 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Die Datenbank Übersicht 7

8 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Value Objekte 8

9 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Die Datenzugriffsschicht 9

10 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Die Business-Schicht 10

11 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 3. Architektur & Use-Cases Schichtenarchitektur Sitzungsverwaltung Dateiverwaltung Gruppenverwaltung 4. Informationslayout & Erster GUI-Entwurf 11

12 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers View JSP-Seiten Controller Servlets Model Filemanagement Datenzugriffsschicht UserJdbc Datenverwaltung DB Actions Usermanagement Groupmanagement benutzen FileJdbc UserJdbc GroupJ dbc 12

13 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers 13

14 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers 14

15 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers 15

16 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers xxx-blog.org Der Programmablauf 16

17 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers 17

18 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Gliederung 1.Datenbank & Datenzugriffsschicht Wecher DB-Typ und Warum? Entities & Value Objekte UML (abstrahiert) 2. Businessschicht UML (abstrahiert) 3. Architektur & Use-Cases Schichtenarchitektur Sitzungsverwaltung Dateiverwaltung Gruppenverwaltung 4. Informationslayout & Erster GUI-Entwurf 18

19 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Informationslayout LoginRegister Startseite: Aufrufmöglichkeiten aller Funktionen Search Groups My Groups My Files Upload 19

20 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Login Registrierung Eigene Daten Gruppenansicht Uploadbereich Status Upload Startseite Mobile- File Suche 20

21 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Login Login- Bereich Startseit e Anmeldung meldet Fehleingaben Registrierung möglich 21

22 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Registrierung Startseite Registrierung Username Password Mailadresse meldet Fehleingaben 22

23 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers My Files Startseite Verwaltung der hochgeladenen Daten Optionen: Navigieren Ordner erstellen Daten umbennen, verschieben, kopieren, löschen, herunterladen, veröffentlichen (Gruppe) 23

24 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers My Groups / Search Groups Startseite My Groups / Search Groups selbes Grundgerüst Search Groups: Anzeige aller Gruppen Suche / Filterung My Groups: eigene Gruppen werden gefilter 24

25 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers Upload Startseite Auswahl einer / mehrere Dateien Anlegen eines neuen Ordners meldet Fehleingaben Anzeige des Status Total, Vollständig und verbleibend 25


Herunterladen ppt "27.04.09 © by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers powered by Bernhard Rabe, Andre Morgenthal, Dennis Moers MobileFile 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen