Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov. 2004 – Druck / Ausgaben unter LSF Druck / Ausgaben unter LSF Sven Lübbe, HIS GmbH

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov. 2004 – Druck / Ausgaben unter LSF Druck / Ausgaben unter LSF Sven Lübbe, HIS GmbH"—  Präsentation transkript:

1 1 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Druck / Ausgaben unter LSF Sven Lübbe, HIS GmbH Mittwoch, 09:00 – 10:30 Uhr

2 2 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Ziel der Veranstaltung … was das Thema Druck / Ausgaben unter LSF bedeutet … welche Möglichkeiten zur Ausgabe von Informationen existieren … das LSF flexible Auswertungen gestattet Sie sollen am Ende der Veranstaltung wissen

3 3 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Implementierte Verfahren I Verfahren 1: Alte Methode Vorlesungsverzeichnis Einrichtungs- und Personalverzeichnis Verfahren 2: Neue Methode Flexible Auswertungen in Form von HTML PDF XML … weitere Formate

4 4 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Implementierte Verfahren II Alte Auswertungsmethode (VVZPublish und PerPublish) -Erste Funktion zur Ausgabe von Daten in Formate wie PDF, RTF, Text und XML -Konfiguration über XML-Dateien -Vorgegebene Struktur -Wenig Anpassungsmöglichkeiten -Neue Datenstrukturen müssen in Java implementiert werden (Erweiterungen) Die Konfiguration ist sehr aufwändig!

5 5 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Anforderungen Einfache Definition der Auswertung Flexible Anpassung an beliebige Datenstrukturen (Datenbanken) Einfache Einbindung in die Oberflächen der GX-Module Performante Auswertungsmethoden Die Anforderungen an das Auswertungstool:

6 6 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Implementierte Verfahren III Neue Auswertungsmethode (PublishModul) -Konfiguration über XML-Dateien -Flexible Auswertungen über SQL -Übergreifende Datenbanknutzung (LSF und SOSPOS) -Ausgabe-Struktur ist frei wählbar -Geringer Aufwand für Erweiterung der Auswertungen -Umfangreiche Ausgabeformate (PDF, RTF, XML, HTML) Vielfältige Möglichkeiten für Auswertungen!

7 7 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Weitere Leistungen - PublishModul Schutz der erstellten PDF-Dokumente Inhalte können nicht entnommen werden Änderungen sind nachträglich nicht möglich Deaktivierung der Druckfunktionen Signierung des erstellten PDF-Dokuments Zugriff auf die Auswertung nur durch bestimmte Benutzerrollen Bestimmte Auswertungen für bestimmte Personenkreise Berechnungsfunktionen

8 8 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Neues Verfahren - PublishModul

9 9 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF PublishModul I Das PublishModul findet derzeit Verwendung … … in der Detailansicht der Studiengangmodule … in der Detailansicht der Forschungsberichte … im Personalverzeichnis der FH Lausitz … in den Berichten des Administrators … im QISPOS-Modul (Listen und Bescheinigungen) …

10 10 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Implementierte Verfahren Zur Ausgabengenerierung von Print-Medien wird ein OpenSource-Produkt verwendet Basierend auf XML und XSL-Transformation Implementiert durch die Apache Group FOP – Formatting Object Processor

11 11 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Der Formatting Object Processor (FOP) ist Bestandteil des Apache XML Projekts und weltweit der erste print formatter für XSL formatierte Objekte. FOP dient hier primär dazu, Objektbäume bzw. Strukturen, die XSL formatierte Daten enthalten, in ein entsprechendes, druckfähiges Seitenlayout zu konvertieren. Hauptsächlich wird das Portable Document Format (PDF) von Adobe als Zielformat verwendet. Darüber hinaus werden auch Formate wie PCL, PS, SVG, XML, Print, MIF und TXT unterstützt. Formatting Object Processor (FOP)

12 12 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Ausgabengenerierung Datenbank … XML-Dokument Java Klassen erzeugen über konfigurierbare SQL-Statements … XSL-Dokument F F ormatting O O bjects P P rocessor F F ormatting O O bjects P P rocessor Per Hand erstellt, Alternative: XSLFast Erzeugte PDF, RTF, Postscript oder Text Datei Der Prozessor erzeugt aus XML und XSL die Ausgabe Open-Source (Apache.org)

13 13 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Aufbau einer XSL/FO Seite region-before region-startregion-end region-after region-body (Druckbereich) margin-top margin-bottom margin-right margin-left page-width page-height

14 14 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF Produkte zur XSL-FO Erzeugung Produkt der Firma jCatalog, Dortmund Produkt der Firma Altova, Dortmund Ca. 499 / Lizenz 800 / Lizenz – 33% = ca. 535

15 15 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov – Druck / Ausgaben unter LSF


Herunterladen ppt "1 HIS Nutzertagung POS und LSF, Oberhof 02. – 04. Nov. 2004 – Druck / Ausgaben unter LSF Druck / Ausgaben unter LSF Sven Lübbe, HIS GmbH"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen