Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Domains weltweit (Stand 01/2008) Quelle: 11.4.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Domains weltweit (Stand 01/2008) Quelle: 11.4.2008."—  Präsentation transkript:

1 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Domains weltweit (Stand 01/2008) Quelle:

2 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth.de-Domains (Stand 04/2008) Quelle:

3 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Globale und lokale Netze Such- maschine Backbone- Leitungen Server (Zentrale) Server (Knoten) Server (Knoten) Server (Knoten) lokales Netz z.B. Universität, Zubringer (t-online, CompuServe...) lokales Netz z.B. Schule Modem Teilnehmer

4 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth TCP/IP-Funktion RR R ZS Datei 123

5 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Dienste des Internet Internet telnetftp/aftp gopher WWW usenet news chat ICQ (WAP, SMS) NAPSTER

6 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth ftp Bildschirmabbildung des Programms WS-FTP pro v6.01

7 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth chat Bildschirmabbildung einer Chat-Sitzung über den Browser MS Internet Explorer 6.0

8 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth ICQ Bildschirmabbildung einiger ICQ-Fenster von ICQ 2002a

9 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth WWW- Nutzung 2007

10 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Nutzer des WWW in D 2007 Quelle:

11 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Das WWW als Medium 1 Es stellt Informationen massenweise, jederzeit, allenorts, und jeder Art in der Regel kostenlos zur Verfügung. 1. Das WWW ist ein Informationsmedium. Diese Informationen ändern sich schnell, sind unstrukturiert und nicht validiert. Legende: erfordert Maßnahmen durch den Lehrer

12 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Das WWW als Medium 2 Es unterstützt lebenslanges Lernen, projektartiges Lernen, fachübergreifendes Lernen, Lernen im Team, Selbständigkeit, Selbsttätigkeit, Urteilsfähigkeit (wesentlich / unwesentlich), Lernen lernen, Mehrsprachigkeit, Wissensmanagement (kann mitgestaltet werden) Erfordert Medienkompetenz. 2. Das WWW ist ein Unterrichtsmedium. Legende: erfordert Maßnahmen durch den Lehrer

13 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Das WWW als Medium 3 Man kann sehr schnell, viele Menschen, mit wenig Aufwand erreichen und ihnen, alles, aus sicherer Entfernung mitteilen (keine Metainformation vorhanden!). 3. Das WWW ist ein Kommunikationsmedium. Legende: erfordert Maßnahmen durch den Lehrer

14 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Praktische Probleme bei der Online-Nutzung 1. Hohe Übertragungszeit. Ursache: Qualität der Leitung. Abhilfe: Netikette beachten bei der Nutzung und Anlage von WWW-Seiten. Offline-Arbeit; vorher benötige Inhalte mit geeigneten Programmen ins Intranet holen. 2. URL stimmt nicht mehr. Ursache: Verlagerung von Seiten beim Anbieter. Abhilfe: Ein mittelfristiger Ausfall fällt bei gründlicher Unterrichtsvorbereitung auf, kurzfristige muss man riskieren.

15 AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Praktische Probleme bei der Online-Nutzung 3....antwortet nicht.... Ursache: Wartungsarbeiten o.ä.. Abhilfe: Kurzfristig: keine. Nachricht an den Betreuer. 4. Server has no DNS entry. Ursache: Tippfehler bei der Eingabe der URL. Abhilfe: Adress-Syntax überprüfen. Neu laden.


Herunterladen ppt "AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Domains weltweit (Stand 01/2008) Quelle: 11.4.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen