Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Detaillierter hydraulischer Nachweis Stand: 12.02.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Detaillierter hydraulischer Nachweis Stand: 12.02.2008."—  Präsentation transkript:

1 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Wasserbilanzmodell Morsbach: Detaillierter hydraulischer Nachweis Stand: Ziele, Vorgehensweise Ermittlung von Tau_krit Erste Ergebnisse des detaillierten hydraulischen Nachweises Ausblick

2 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Vorgaben / Vorgehensweise Vorgaben lt. BWK M7 Nachweis für vermessene Gewässerstrecken Festlegung der kritischen Sohlschubspannung Berechnung der vorh. Sohlschubspannung je Profil für HQ2_Prognose Nachweis: Tau_HQ2_Prog > Tau_krit auf maximal 30% der Gewässerstrecke Vorgehensweise zur Ermittlung von Tau_krit Angaben aus Merkblatt 16 Fließgewässertypen des LUA unzureichend Ermittlung der vorhandenen Sohlschubspannungen bei HQ2_Ist für naturnahe Bereiche im Einzugsgebiet des Morsbachs Ableitung von Tau_krit aus den Simulationsergebnissen

3 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Naturnahe Bereiche, Übersicht Bereiche: Morsbach: 2 Diepmannsbach: - Gelpe 2 Dornbach. - Leyerbach 3 Müggenbach: -

4 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Bereich 1: Morsbach, Brucher Kotten

5 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Bereich 2: Morsbach, OW Danielshammer

6 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Bereich 3: Gelpe, Westenhammer

7 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Bereich 4: Gelpe, Meistershammer

8 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Bereiche 5 bis 7: Leyerbach, Hilbertshammer

9 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Ermittlung von Tau_krit

10 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Nachweisführung Detaillierter hydraul. Nachweis Berechnung mit HQ2_Prognose_0-Variante Tau_krit generell 60 N/m² Gesamtergebnis für vermessene (berechnete) Gewässerstrecken: Überschreitung von Tau_krit für 24% der gesamten Gewässerstrecke < 30%

11 Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis Ausblick Punktuelle Verbesserungen des hydraulischen Modells Festlegung von Tau_krit Allgemein anerkannte Vorgehensweise Berechnung von Tau_vorh für HQ2_Prognose_0 Prognose 0-Variante Berechnung von Tau_vorh für HQ2_Prognose_Opt Optimierte Prognosevariante Nachweisführung: Detaillierter hydraulischer Nachweis Bedeutung für den detaillierter hydrologischen Nachweis (Weißdruck BWK-M7)


Herunterladen ppt "Wasserbilanzmodell Morsbach Detaillierter hydraulischer Nachweis 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Detaillierter hydraulischer Nachweis Stand: 12.02.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen