Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante 1 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Variante 2, MAX, HQ5pnat Stand: 12.02.2008 Übersicht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante 1 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Variante 2, MAX, HQ5pnat Stand: 12.02.2008 Übersicht."—  Präsentation transkript:

1 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Wasserbilanzmodell Morsbach: Variante 2, MAX, HQ5pnat Stand: Übersicht im GIS Ist-Zustand, V0, V1, V2, MAX zu HQ2pnat und HQ5pnat Ergebnisse MAX im Detail Hot Spots: Schmutzfracht Ist/Prognose an den Bauwerken CSB, e0 Hot Spots: Fremdwasser Ist/Prognose an den Bauwerken

2 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht Ist-Zustand Überschreitung HQ2pnat auf 46 % der gesamten Gewässerlänge

3 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V0 Au-Prognose ohne zusätzliche geplante Bauwerke Überschreitung HQ2pnat auf 50 % der gesamten Gewässerlänge

4 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V1 Au-Prognose mit zusätzlichen Bauwerken Überschreitung HQ2pnat auf 48 % der gesamten Gewässerlänge

5 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V2 Au-Prognose mit weiteren geplanten Bauwerken Überschreitung HQ2pnat auf 46 % der gesamten Gewässerlänge

6 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht MAX1 Vorhandene und zusätzliche Bauwerke für Qezul (HQ2pnat- HQ1pnat) optimiert Zwischenstand1

7 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht MAX2 Vorhandene und zusätzliche Bauwerke für Qezul (HQ2pnat- HQ1pnat) optimiert Zwischenstand2

8 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht MAX3 Vorhandene und zusätzliche Bauwerke für Qezul (HQ2pnat- HQ1pnat) optimiert Überschreitung HQ2pnat auf 10 % der gesamten Gewässerlänge

9 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante MAX

10 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht Ist:HQ5pnat Ist-Zustand im Vergleich mit dem HQ5pnat Überschreitung HQ5pnat auf 26 % der gesamten Gewässerlänge

11 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V2:HQ5pnat V2 im Vergleich mit dem HQ5pnat Überschreitung HQ5pnat auf 27 % der gesamten Gewässerlänge

12 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V2 mit CSB RÜB Ronsdorf: ca kg/Jahr Entlastung RÜB Überfeld: ca kg/a

13 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht V2 mit e0 RÜB Ronsdorf: 39% Gesamtgebiet GKW Kohlfurth: 30,8%

14 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Übersicht Fremdwasser Prognose (direkt angeschl.) RÜB Clarenbach: 42 l/s RÜB Ronsdorf: 36 l/s RÜB Breitenbruch: 29 l/s inkl. Interflow/Basisabfluss

15 Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante Ausblick Fertigstellung der Maximalvariante ? Soll HQ1Prognose überall < HQ2pnat? Sollen HRB größtenteils für HQ1 genutzt werden (kein HW-Schutz mehr!)? Aufstellung Variante 3 basierend auf Variante 2 Kann an den überlasteten Gewässern evtl. HQ5pnat als Nachweisgrenze dienen? Variante Klärwerk mit geänderter Leistung Optimierte Variante: beste Kombination aus bisher untersuchten Varianten mit dezentralen Maßnahmen und/oder Maßnahmen im Gewässer, anderer Nachweisgrenze, evtl. keine Maßnahmen im Bereich guter Sohlschubspannungen, Fremdwassersanierungskonzept


Herunterladen ppt "Wasserbilanzmodell Morsbach HQ1-Ergebnisse der Prognose-Variante 1 12.02.2008 Wasserbilanzmodell Morsbach: Variante 2, MAX, HQ5pnat Stand: 12.02.2008 Übersicht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen