Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunikation in der nächsten Niels Ch. Hufnagl Systemberater Oracle Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunikation in der nächsten Niels Ch. Hufnagl Systemberater Oracle Deutschland."—  Präsentation transkript:

1

2 Kommunikation in der nächsten Niels Ch. Hufnagl Systemberater Oracle Deutschland

3 Agenda Einführung Die Suite im Überblick Die Komponenten Zusammenfassung

4 Einführung

5 Problem: Komplexes Management Standort 2 Abteilung 1 Nieder- lassung 3 Administration? Back-up? Hardware? Sicherheit?

6 ? Dateien FaxAnruf- beantworter File Server Telefon Server Mail Server Faxgeräte Problem: Informationsvielfalt

7 Die Suite im Überblick

8 Oracle Collaboration Suite Kalender Voic Files Suchfunktion Microsoft Outlook Web-Conferencing Zusammenarbeit heisst: Kommunikation Gemeinsame Dokumentenablage Vorgangsorientierung Fax Sprachdaten Mobile Endgeräte Internet

9 Oracle Collaboration Suite: Alle Daten gehören in EINE Datenbank Voic Kalender Files Zentrale Sicherung aller Daten Schnelles Auffinden der Informationen durch Indizierung Zuverlässigkeit durch Verfügbarkeitstechnologien Skalierbarkeit über alle Plattformen Höchste Sicherheitsstandards

10 Oracle Collaboration Suite: Aufbau

11 Oracle & Voic

12 Sicherer Service Unterstützung von Signaturen und Chiffrierung - Public Key Infrastruktur - S/HTTP, S/MIME - Nach Standards der European Electronic Signiture Signing Initiative und der US Regierung Filtering + Anti-Spamming (bei Empfang von Nachrichten) Virenscanning (MTA+Nachrichtenspeicher) Integration bestehender Virenscanner

13 und Voic Architektur IMAP4 oder POP3 Clients (z.B. Outlook; Kmail) PBX switch Web Browser Handy, Pager oder PDA Telefon Fax Zentraler Nachrichten- speicher LDAP Directory Standard Mail Protocol Servers (IMAP4, POP3) Browser-basierte Thin Clients (HTML & WML) Wireless Notification Gateways (z.B. SMS) Voic und Fax

14 Oracle Collaboration Suite: Vertraute Benutzeroberfläche Sie nutzen was Sie kennen, können, mögen... profitieren aber von mehr Ausfallsicherheit! Die Anwender arbeiten weiterhin mit Microsoft Outlook

15 Oracle Calendar

16 Nutzen von Oracle Calendar Erhöhung der Arbeitsproduktivität Individuelles Informations-Management Gruppen- und Ressourcenplanung in Echtzeit Einsehen von Reisestandorten etc. Einfache Integration und Anpassung Unterstützung von MS Outlook-Client Standardbasierte Calendar API Unterstützung globaler Arbeitsprozesse Direkter Zugang von unterwegs Synchronisierung mit Endgeräten

17 Oracle Files

18 Nutzen von Oracle Files Zentrale Ablage aller Dokumente - Konsolidierung der Fileserver: eine Ablage für alle Standorte - Vereinfachung der Administration Zugriff u.a. über MS Explorer - Hohe Akzeptanz - Kein Trainingsaufwand

19 Nutzen von Oracle Files Basis für unternehmensweite Informationsplattform - Sicherheit, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit der Oracle Datenbank Zugriff über mobile Geräte und Web Einbindung in Unternehmensprozesse - Workflow-Integration (z.B. Genehmigung), Arbeitsbereiche - Check-in / Check-out, Versionierung, Sperren/Entsperren etc.

20 Oracle Files Architektur Browsers Desktop Mac Client Oracle9 i AS Oracle Internet Directory HTTP FTP NTFS WebDAV NFSAFP OC4J WebDAV Servlet Admin Servlet App Servlet Portlet Servlet HTTP Server

21 Oracle Ultra Search

22 Einfaches und schnelles Auffinden von unternehmens- weiten Inhalten: - Datenbanken (Oracle, IBM DB/2, MySQL,...) - -Server - Intra- und Internetseiten (Crawler) - Dateien (Powerpoint, PDF, Word, Excel...) Oracle Ultra Search

23 UltraSearch Architektur DatenbankenCrawler SQL Engine Oracle Text Web Server Abfrage & Administration Web Browser Ultra Search Client Ultra Search Mid-Tier Komponente Ultra Search Server Mail-ServerIntranet/Internet

24 Nutzen von Oracle UltraSearch Einbeziehung aller relevanter Datenquellen innerhalb und außerhalb des Unternehmens - Beherrschen der Informationskomplexität - Optimale Nutzung vorhandener Informationen durch den Anwender Zentrale Indizierung und Suchabwicklung - Erhöhung der Performanz - Reduzierung der Hardware-, Wartungs- und Betriebsaufwände Nutzung der Basis-Technologie von Oracle 9 i und Text - Größte Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit - neuester technologischer Stand

25 Web-Conferencing

26 Web Seminare Web Seminare Interaktive Meetings Interaktive Meetings Live Help Meetings Live Help Meetings Integrierte Lösung anstelle verschiedener Tools Jegliche Arten von Online Meetings

27 Nutzen von Oracle Web-Conferencing Gruppenkommunikation und Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg Integration mit Dokumentenablage- und Kalendersystem Echtzeit- und On-Demand-Angebot an Mitarbeiter und Partnerunternehmen Kostenreduzierung für Meetings, Trainingsmaßnahmen und Supportaktivitäten

28 Wireless und Voice

29 Integrierter Wireless und Voice Zugang: , Calendar, Files Mobile inbox – Zugang zu den wichtigsten Infos von unterwegs Alle wichtigen Sprachen Mobiles Faxen von Mails und Files Jedes Faxgerät kann als mobiler Drucker genutzt werden Anwesenheits-Server Kontaktregeln – Wechsel der Notifikationsart bei Standortwechsel Zentrales Management via Voice oder Web Notifikationsmethoden sind u.a. SMS, Voice, Fax und

30 Nutzen von Oracle Wireless Rund-um-die-Uhr-Zugang des Mitarbeiters zu allen wichtigen Informationen - Erhöhung der Arbeitsproduktivität - Reduzierung des Aufwandes zur Informationsrecherche Unterstützung bedarfsgerechter Nutzung von Endgeräten für verschiedene Benutzergruppen Einbindung in zentrales Betriebskonzept - Reduzierung der Kosten für Hardware, Wartung und Betrieb - Vereinfachung der Administration

31 Zusammenfassung: Welchen Nutzen haben Sie davon?

32 Nutzen durch Oracle Collaboration Suite Manager: Verringerte Gesamtkosten und erhöhte Produktivität Konsolidierung, vereinfachte und vereinheitlichte Administration Vermeidung reduntanter Tätigkeiten der Mitarbeiter Homogenisierung der Arbeitsabläufe Admin: Höchste Verfügbarkeit und Skalierbarkeit Oracle9 i Release 2 (9.2) und Real Applications Clusters Unbreakable Oracle DB als Basis: Einbettung in bestehende Backup Verfahren Anwender: Zugang zu allen Inhalten, mit allen Endgeräten, zu jeder Zeit Mobiler Zugriff via Browser, PDA, Sprachsteuerung Einheitliche Suche (formatübergreifend)

33 Niels Ch. Hufnagl Systemberater Tel.: Mobil:


Herunterladen ppt "Kommunikation in der nächsten Niels Ch. Hufnagl Systemberater Oracle Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen