Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Excel Kurs Teil II Allgemeines zu Excel-Funktionen, SUMME, MIN, MAX Mehrwertsteuer-Berechnungen, absolute und relative Bezüge F. Bäumer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Excel Kurs Teil II Allgemeines zu Excel-Funktionen, SUMME, MIN, MAX Mehrwertsteuer-Berechnungen, absolute und relative Bezüge F. Bäumer."—  Präsentation transkript:

1 Excel Kurs Teil II Allgemeines zu Excel-Funktionen, SUMME, MIN, MAX Mehrwertsteuer-Berechnungen, absolute und relative Bezüge F. Bäumer

2 Excel-Kurs II 2 / 11 Die Excelfunktionen Eine Excel-Funktion hat immer folgende Bestandteile: Auch wenn keine Argumente übergeben werden, dürfen die runden Klammern nicht fehlen: z.B.: PI() SUMME(A1:B5;C3:D5) Der Funktionsname Die geöffnet Klammer Die Argumente, mehre Argumente werden mit einem Semikolon getrennt. die geschlossene Klammer

3 Excel-Kurs II 3 / 11 Die Zellenbereich Der Name einer einzelnen Zelle setzt sich aus der Spaltenbeschriftung und der entsprechenden Zeilenbeschriftung zusammen: Auch Zell-Bereiche werden namentlich gekennzeichnet Der Name setzt sich wie folgt zusammen: Die Zellposition der obersten linken Zelle des Zell-Bereichs Ein Doppelpunkt Die Zellposition der untersten rechten Ecke des Zell-Bereichs

4 Excel-Kurs II 4 / 11 Die SUMME-Funktion Für diese Funktion ist ein Symbol in der Multifunktionsleiste Formeln verfügbar. Anwendung des Summen-Symbols Im nebenstehenden Beispiel soll die Zahlenreihe oberhalb der Zelle A9 aufsummiert werden. Vorgehensweise: Zelle A9 anklicken Summensymbol doppelklicken ( linke Maustaste ) ( Es erschein sofort das Ergebnis ) Hinweis: Wird das Summensymbol nur einmal angeklickt, erscheint in der aktuellen Zelle die Funktion mit dem dazugehörigen Bereich ( wird von Excel automatisch gesucht ).

5 Excel-Kurs II 5 / 11 Die SUMME-Funktion Allgemeine Schreibweise: SUMME( ; ;...) Es muss nicht immer nur ein Bereich übergeben werden, es können auch mehrere Bereiche oder auch Einzelwerte übergeben werden. Beispiele

6 Excel-Kurs II 6 / 11 Die MIN-Funktion Die MAX-Funktion Allgemeine Schreibweise: MIN( ; ;...) Allgemeine Schreibweise: MAX( ; ;...) Diese Funktion wird benutzt, um aus einem vorher definierten Bereich den kleinsten Wert zu ermitteln. Auch bei dieser Funktion sind mehrere Angaben möglich ( Vergleiche SUMME-Funktion ) Diese Funktion wird benutzt, um aus einem vorher definierten Bereich den größten Wert zu ermitteln. Auch bei dieser Funktion sind mehrere Angaben möglich ( Vergleiche SUMME-Funktion ) Beispiel:

7 Excel-Kurs II 7 / 11 Um den Brutto-Preis bzw. Netto-Preis bei entsprechender Vorgabe zu berechnen, setzen wird folgende Formeln ein: Mehrwertsteuerberechnung oder in der Kurzform

8 Excel-Kurs II 8 / 11 Zuerst wird ein Startwert benötigt Im Bespiel Zelle A2 Multiplikationsreihe ( Exponential- Reihe, der jeweils nächste Wert der Reihe wird mit einem konstanten Faktor multipliziert ) Normalansicht Soll eine Reihe so aufgebaut sein, dass immer die Nachfolgezelle den doppelten Wert der vorherigen Zelle haben soll, also 2, 4, 8, 16 usw. ist wie folgt vorzugehen: Durch die Formel =A2*2 in Zelle A3, wird in Zelle A3 der doppelte Wert von Zelle A2 errechnet. Durch das Runterziehen der Zelle wird die Berechnung automatisch nach unten weiter ausgefüllt. Wird eine Formel mit einem Zellbezug nach rechts gezogen wird die Spaltennummer um 1 erhöht ( d.h von A1 nach B1 ) Formelansicht Beobachtung: Beim Herunterziehen der Formel wurde die Zeilennummer für automatisch um 1 erhöht.

9 Excel-Kurs II 9 / 11 Absolute und relative Bezüge Vorüberlegung: Es soll eine Multiplikationsreihe erstellt werden, wobei aber der Multiplikator keine feste Zahl in der Formel ist, sondern ein Zellbezug bei dieser Art von Formel ist ein automatisches Ausfüllen der Zellen durch Runterziehen leider nicht möglich, da sich dadurch ein Fehler in den Formeln ergibt Diese Methode führt zu falschen Ergebnissen Durch das Hinzufügen eines $-Zeichens vor der 3 des Bezuges B3 wird erreicht, das beim automatischen Ausfüllen durch das Runterziehen, der Bezug B3 bestehen bleibt.

10 Excel-Kurs II 10 / 11 Absolute und relative Bezüge Zusammenfassung Die 4 Bezugsarten A1: $A1: A$1: $A$1: relativer Spaltenbezug und relativer Zeilenbezug absoluter Spaltenbezug und relativer Zeilenbezug relativer Spaltenbezug und absoluter Zeilenbezug absoluter Spaltenbezug und absoluter Zeilenbezug Hinweis Befindet man sich im Änderungsmodus der Zelle mit der Schreibmarke auf einem Bezug, so kann dieser mittels Funktionstaste F4 geändert werden. ( Es werden alle Bezugsarten durchgeschaltet ) Beim automatischen Ausfüllen der Zellen durch das Runterziehen mit der Maus, werden die Zeilenbezüge jeweils um 1 erhöht. Beim automatischen Ausfüllen der Zellen durch das Rechtsrüberziehen mit der Maus, werden die Spaltenbezüge jeweils um 1 erhöht. Soll die automatische Hochzählung des Zeilenbezuges bzw. Spaltenbezuges verhindert werden, muss vor dem jeweilige Bezug ein $- Zeichen stehen

11 Excel-Kurs II 11 / 11 kleine Pause


Herunterladen ppt "Excel Kurs Teil II Allgemeines zu Excel-Funktionen, SUMME, MIN, MAX Mehrwertsteuer-Berechnungen, absolute und relative Bezüge F. Bäumer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen