Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fakultät WirtschaftJürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Wirtschaftsinformatik Specialist Zertifizierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fakultät WirtschaftJürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Wirtschaftsinformatik Specialist Zertifizierung."—  Präsentation transkript:

1 Fakultät WirtschaftJürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Wirtschaftsinformatik Specialist Zertifizierung Microsoft Office Excel 2007

2 Fakultät WirtschaftJürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Excel Zertifizierung Kapitel 5: Berechnen und Gliedern

3 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke (Formeln) Algebraische Ausdrücke werden immer mit einem Gleichheitszeichen eingeleitet, z.B. In algebraischen Ausdrücken können auch Zellreferenzen (Bezüge) als Variablen benutzt werden, z.B. ENTER Formel bleibt in der Eingabezeile erhalten +, -, *, /,^

4 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke: Zeigen Zellbezug durch Zeigen (mit der Maus) Zellbezug B3 in dem algebraischen Ausdruck der Zelle B4 kann durch Klicken auf B3 erreicht werden

5 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke: Korrekturen Zum Anzeigen der Formel in der aktiven Zelle kann F2 gedrückt werden: F2 Der Zellinhalt kann dann ggf. geändert werden. Alternative: Direkt über Eingabezeile

6 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke: anzeigen In Zellen mit algebraischen Ausdrücken wird der Ausdruck ausgewertet und das Ergebnis angezeigt. Will man die Formeln in den Zellen dargestellt haben, muss im Menü Formeln im Bereich Formelüberwachung Formeln anzeigen gewählt werden.

7 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke: Bereichsnamen Als Zellbezüge in algebraischen Ausdrücken können auch Bereichsnamen verwendet werden: Dabei kann die Autovervollständigung genutzt werden

8 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Algebraische Ausdrücke: Bereichsnamen In jeder Spalte kann dann die gleiche Formel stehen.

9 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Bezüge zu Tabellen und Arbeitsmappen Um Bezüge zu anderen Arbeitsblättern (Tabellen) herzustellen, muss der Arbeitsblattbezeichner, gefolgt von einem Ausrufezeichen dem Zellbezug vorangeschaltet werden, z.B. Soll der Bezug auf eine andere Arbeitsmappe verweisen, muss zusätzlich der Arbeitsmappenbezeichner in eckigen Klammern vorgeschaltet werden:

10 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Autoberechnen Zu markierten Zellbereichen werden in der Statuszeile automatisch Mittelwert, Anzahl und Summe der Zellwerte berechnet und angezeigt: Nimmt Bezug auf den Zellbereich Kosten

11 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Verwendung eingebauter Funktionen In algebraischen Ausdrücken können auch eingebaute Funktionen verwendet werden: z.B. Konstanten: PI()

12 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Funktionsassistent Zunächst gewünschte Kategorie wählen oder Funktion suchen

13 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Funktionsassistent Z.B. Summe des Umsatz

14 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Funktionsassistent: Beispiel SUMME Alternative bei direkter Eingabe in die Eingabezeile

15 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Bedingte Summe Bedingtes Summieren:

16 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung INDEX Aus einem Zellbereich (Matrix) wird der Wert einer bestimmten Zelle ermittelt, abhängig von der angegebenen Zeile bzw. Spalte.

17 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung SVERWEIS

18 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Teilergebnis

19 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Bedingte Funktion: WENN WENN(Bedingung; Rückgabewert falls Bedingung TRUE; Rückgabewert falls Bedingung FALSE) Bedingte Funktionen können auch geschachtelt werden. Der Rückgabewert der Bedingten Funktion kann durch eine weitere Funktion gegeben sein.

20 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Bedingte Funktionen 3% Rabatt1% Rabatt TRUEFALSE Umsatz >1000? Kunden, deren Warenwert über 1000 liegt, erhalten einen Rabatt von 3%, alle anderen von 1%.

21 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Stringfunktionen: Verketten Strings können zu Stringketten zusammengefügt werden. Alternative: Verknüpfungsoperator &

22 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Teilstrings

23 Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Textformate Algebraischen Ausdruck in einen formatierten Text umwandeln

24 Gliedern Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Text lässt sich in verschiedene Ebenen einrücken

25 Autogliedern Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung

26 Gliederungsebenen Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Ebenen verkleinern und erweitern

27 AutoGliederung der gesamten Tabelle Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Tabelle markieren und AutoGliederung anwenden

28 AutoGliederung der gesamten Tabelle Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Gliederungs- ebenen Schnellwahl

29 Manuelle Gliederung Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung In der Regel stehen die Hauptzeilen oberhalb oder links der Detaildaten Häkchen löschen! Bei der automatischen Formatierung wird die Hauptzeile/ -spalte in Fettschrift formatiert

30 Manuelle Gliederung Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Zeilen die gruppiert werden sollen, müssen markiert werden. Anschließend die Funktion Gruppieren wählen und Orientierung angeben.

31 Manuelle Gliederung Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung

32 Gliederung mit Teilergebnissen Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Gruppierung über Ort möglich. Es interessiert die Umsatzsumme für jeden Ort einzeln und der Gesamtumsatz

33 Gliederung mit Teilergebnissen Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Gruppierung nach Ort, Summenbildung über Umsatz

34 Gliederung mit Teilergebnissen Jürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Gliederungsebenen und Teilergebnisse / Gesamtergebnis werden automatisch eingefügt. Weitere mögliche Teilergebnisse: Summe, Anzahl, Mittelwert, Maximum, Minimum, Produkt, Anzahl Zahlen, Statistische Größen


Herunterladen ppt "Fakultät WirtschaftJürgen Guter Dipl. Physiker (Univ.) Microsoft Office Excel 2007 Specialist Zertifizierung Wirtschaftsinformatik Specialist Zertifizierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen