Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PD Neumünster - Gesundheitsprävention 1 Gesundheitsförderung der Polizeidirektion Neumünster Stadt NMS + Kreis RD/Eck 700 Mitarbeiter 44 Dienststellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PD Neumünster - Gesundheitsprävention 1 Gesundheitsförderung der Polizeidirektion Neumünster Stadt NMS + Kreis RD/Eck 700 Mitarbeiter 44 Dienststellen."—  Präsentation transkript:

1 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 1 Gesundheitsförderung der Polizeidirektion Neumünster Stadt NMS + Kreis RD/Eck 700 Mitarbeiter 44 Dienststellen hohe physische und psychische Belastung

2 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 2 Bedeutung des Themas Mensch im Mittelpunkt Arbeit soll nicht krank machen Betriebswirtschaftlich: Oktober 2009 – 5800 Krankheitsstunden (Jahresarbeitszeit von 4 MA)

3 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 3 Ziel Gesundheit und Wohlbefinden der MitarbeiterInnen –Erhalt und Förderung der Arbeitsfähigkeit –Stärkung von Gesundheitspotenzialen –Verbesserung des Arbeitsklimas

4 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 4 Gesundheitstag bisher Ganztägiges Sportangebot Ernährungsberatung Gesundheits-Check Medizinische Untersuchungen

5 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 5 Gesundheitstag neu Offene Befragung aller Mitarbeiter –Arbeit an den richtigen Themen –Mitarbeiter ernst nehmen Bündelung von Themen Vorbereitung eines eintägigen Workshops Planung nachhaltiger Wirkung

6 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 6 Ziel des Gesundheitstages Wo drückt der Schuh? Analyse der Belastungssituation Gewichtung der Belastungsfaktoren Erarbeitung von Handlungs- und Lösungsvorschlägen Dokumentation der Ergebnisse Ideensammlung zu nachhaltiger Verbesserung

7 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 7 Gesundheit der Mitarbeiter Körperliche Fitness Sportbeauftragter/Sportbildu ngszentrum Arbeitssicherheit Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte Einsatzgefahren Einsatztrainer Arbeitsmedizin Arbeitsmediziner Zufriedenheit am Arbeitsplatz Dienststellenleiter Gesundheitsförderung, Konfliktberatung, Suchthilfe, LPA SG 333 PD NMS-LFüSt Integration Schwerbehinderter SchwbBeauftragter Belastende Einsätze Betreuer n. belast. Einsätzen, kirchlicher + psychologischer Dienst Familie und Beruf Gleichstellungsbeauftragte Personalentwicklung StB 3/ÖPR

8 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 8 Workshops 1 intern- Rahmenbedingungen 2 intern- Umgang miteinander 3 extern- Einsatz und Sachbearbeitung 4 persönliche Faktoren

9 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 9 Aufträge an die WS Sammeln von Belastungsfaktoren zum Thema Einarbeiten gemeldeter Belastungsfaktoren Analyse dieser Faktoren Sortierung und Gewichtung Lösungsvorschläge und Erwartungen Präsentation der Ergebnisse

10 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 10 Ergebnisse WS 1 Rahmenbedingungen Bereitschaftsdienst Kripo Überregulierung, unklare Anweisungen Mängel bei Grundausstattung Vereinbarkeit Familie + Beruf Personalbedarfsberechnung Ungleiche Belastung für Alarmeinheiten Erstverwendung bei Spezialdienststellen

11 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 11 Ergebnisse WS 2 Umgang miteinander Mangelhafte Einstellung/Identifikation Mangelhafte Führungskompetenz (Kommunikation) Umgang mit Kritik Gerüchteküche Fehlende Transparenz und Verlässlichkeit Zahl vor Mensch

12 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 12 Ergebnisse WS 3 externe Faktoren belastende Einsätze (Betreuung) Einsatznachbereitung Fehlende externe Beratung (psychische Belastungen) Zu wenig Info über Gesunderhaltungsangebote

13 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 13 Ergebnisse WS 4 persönliche Faktoren Ernährung Entspannungstechniken Einrichtung Gesundheitsportal Sport für lebensältere Beamte

14 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 14 Weiteres Vorgehen Bestandsaufnahme (Umfrage) Vertiefung und Bewertung (Workshop) Einrichtung eines Gesundheitszirkels (5 MA) – Initiieren von Maßnahmen – Kooperation mit Externen – Ansprechstelle für alle MA – Steuerung von Arbeitsaufträgen – Nachhaltigkeit durch Berichtswesen

15 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 15 Vorgehen des Gesu-Zirkels Bewertung der Ergebnisse –Wichtigkeit (Bedeutung) für Gesundheit Suche nach Lösungsansätzen –Umsetzbarkeit der Vorschläge Prioritätenfestlegung –wichtig x umsetzbar = Priowert Information der Führungskräfte Erste Bearbeitung hoher Werte

16 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 16 Umsetzung durch Gesu-Zirkel Alarmeinheiten: Beteiligung aller DSt Spezialdienststellen: Interessenabfrage Belastende Einsätze: Arbeitsgruppe Einsatznachbereitung: Arbeitsgruppe Familie/Beruf: Arbeitszeitvereinbarung (1 WE) Bereitschaftsdienst Kripo: Arbeitsgruppe Umgang mit psych. Kranken: Vertragsentwurf mit externen Psychologen

17 PD Neumünster - Gesundheitsprävention 17 Ausblick Abwarten/Umsetzen der Ergebnisse AGen Abarbeitung aller Themen Regelmäßige Treffen des Gesu-Zirkels Publikation der Ergebnisse und Maßnahmen langer Atem Evaluation


Herunterladen ppt "PD Neumünster - Gesundheitsprävention 1 Gesundheitsförderung der Polizeidirektion Neumünster Stadt NMS + Kreis RD/Eck 700 Mitarbeiter 44 Dienststellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen