Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung. Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bensberg-Komponenten EDI DELINS Terminsplitting EDI EDL Orders / MAIS Gutschriftsverfahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung. Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bensberg-Komponenten EDI DELINS Terminsplitting EDI EDL Orders / MAIS Gutschriftsverfahren."—  Präsentation transkript:

1 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung

2 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bensberg-Komponenten EDI DELINS Terminsplitting EDI EDL Orders / MAIS Gutschriftsverfahren Zahlungsavis Anwendungen Lieferantenbeurteilung MM Interne Liefertreue PP Liefertreue SD Bedarfsanalyse MD04 Offene Mengen

3 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Logistische Kette Lieferantenbeurteilung MMInterne Liefertreue PPLiefertreue SD MM=Material Management PP=Production & Planning SD=Sales & Delivery

4 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Die nachfolgende Präsentation führt Sie durch eine Einführung in unsere Komponente

5 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Sonder- Bewertung Übersicht Bewertung Rück- stand Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI) Bausteine auswählbar

6 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von WE-Positionen nach Zeit / Mengen Ausgangspunkt: Wareneingangs-Buchung im SAP-R/3 Speicherung der bewertungsrelevanten Informationen automatisiert durch die Nachrichtenfindung (SAP-Standard) nach VDA 5001, Prozent, getrennter Bewertung von Termin- und Mengentreue, kundenspezifischen Lösungen flexible Einstellmöglichkeiten von Bewertungsparametern z.B. nach Lieferant, Werk, Belegart, Disponent z.B. Toleranzen für Termin und Menge z.B. Behandlung von Unter- und Überlieferungen lokale Service-Bewertungen zur Liefertreue besondere Abrufbehandlung Glättung WE-Positionen

7 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung nach VDA Gemeinsame Bewertung von Termin und Menge: WE-Positionen pünktlich Tage zu früh Ermittlung der VDA-Kennzahl je belieferter Einteilung unter Berücksichtigung der anteiligen Menge und der Zeitdifferenz je höher die VDA-Kennzahl, umso schlechter ist die Liefertreue Einkaufsbeleg Lieferung Zuordnung der Liefermenge zu den offenen Mengen

8 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung getrennt nach Termin- und Mengentreue Termin- und Mengentreue werden getrennt unter Berücksichtigung von Toleranzen festgestellt und anschließend gewichtet zu einem Ergebnis zusammengeführt. Beispiel: WE-Positionen Einkaufsbeleg Lieferung Mengenbewertung bei Abweichung von 0% 100% 1% - 10%80% 11% - 20%60% ab 21%0% Termintreue 100% Mengentreue 60% Liefertreue 80% Gewichtung variabel, hier 50% / 50%

9 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von WE-Positionen nach Zeit / Mengen WE- Buchung real time Speicherung aller relevanten Daten Datenextraktion und Bewertung Materialbeleg Einkaufsbeleg Repeat-Job Bewertung WE nach Zeit/Mengen Basisdaten Bewertungs- parameter Datenbanktabellen Bewertungs- ergebnisse Analyse- programme Datenexport Vorteile: gute Performance, Wiederholbarkeit der Bewertung WE-Positionen

10 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von WE-Positionen nach Zeit / Mengen WE-Positionen Ausgangspunkt: Wareneingangs-Buchung im SAP-R/3 Speicherung Umfelddaten beim Wareneingang Bewertung asynchron nach VDA 5001 und Prozent flexible Einstellmöglichkeiten von Bewertungsparametern z.B. nach Lieferant, Werk, Belegart, Disponent Toleranzen für Termin und Menge Behandlung von Unter- und Überlieferungen lokale Service-Bewertungen zur Liefertreue besondere Abrufbehandlung Glättung

11 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Lieferant Lieferung Liefertreue-Bewertung Wareneingang: Donnerstag 100 St. Lokale Servicebewertungen zur Liefertreue Wareneingänge WE-Positionen Lieferung Lieferant Versandvorschrift VMI lokale Service- Kriterien Gesamtergebnis 'Liefertreue'

12 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von WE-Positionen nach Zeit / Mengen WE-Positionen Ausgangspunkt: Wareneingangs-Buchung im SAP-R/3 Speicherung Umfelddaten beim Wareneingang Bewertung asynchron nach VDA 5001 und Prozent flexible Einstellmöglichkeiten von Bewertungsparametern z.B. nach Lieferant, Werk, Belegart, Disponent Toleranzen für Termin und Menge Behandlung von Unter- und Überlieferungen lokale Service-Bewertungen zur Liefertreue besondere Abrufbehandlung Glättung

13 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung BewertungAuftraggeber Montag: Abruf: Donnerstag 100 St. Lieferant Lieferung Warenempfänger Wareneingang: Donnerstag 100 St. laut 1. Abruf:liefertreu Abrufbehandlung Änderung am Mittwoch: Abruf: Freitag 80 St. durch Änderung:liefertreu Wareneingang: Donnerstag 100 St. WE-Positionen

14 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung VDA 0 Abruf 1Abruf 2Abruf 3Abruf 4 Montag Abruf 5 Mittwoch Zeitfenster Wareneingang Donnerstag VDA 2,00 VDA 0 verwendeter Abruf Abrufbehandlung Definition von Zeitfenstern (z.B. 1 Woche, 1 Monat, Anzahl Tage) parallele Bewertung aller Abrufe im Zeitfenster Verwendung des für den Lieferanten günstigsten Abrufs Bestrafung des Lieferanten wird vermieden durch: WE-Positionen Mögliche Zusatzbewertung: Abrufflexibilität: gut: Der Lieferant hat auf den letzten Abruf reagieren können

15 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von WE-Positionen nach Zeit / Mengen WE-Positionen Ausgangspunkt: Wareneingangs-Buchung im SAP-R/3 Speicherung Umfelddaten beim Wareneingang Bewertung asynchron nach VDA 5001 und Prozent flexible Einstellmöglichkeiten von Bewertungsparametern z.B. nach Lieferant, Werk, Belegart, Disponent Toleranzen für Termin und Menge Behandlung von Unter- und Überlieferungen lokale Service-Bewertungen zur Liefertreue besondere Abrufbehandlung Glättung

16 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Glättung WE-Positionen Montag 100 Stück Dienstag 100 Stück Einteilung Wareneingang Dienstag 80 Stück Bestrafung wegen Unterlieferung Wareneingang Montag 120 Stück Bestrafung wegen Überlieferung Ausgleich von Mengenabweichungen in definierbaren Zeitfenstern (Anzahl Tage), wahlweise mit Simulation Zeitfenster Wareneingang 200 Stück Glättung Termin- und mengentreu

17 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

18 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von Rückständen Feststellung von Rückständen zu einem definierten Zeitpunkt Einteilungen aus Bestellungen und Lieferplänen mit Einteilungsdatum < Tagesdatum ergibt eine komplette Rückstandssicht Bewertung wie 'normale' WE regelmäßige (optimal: tägliche) Rückstandsbewertung macht eine dynamische Verschlechterung sichtbar Historien von kompletten Rückstandssichten. In Realisierung: Analyse der Rückstandsentwicklung zum Lieferanten, mit Überwachung (Alarmsystem) und ggf. Bewertung Einbeziehung von Rückstandsbewertungen in Analysen ist auswählbar Rückstand

19 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung von Rückständen Rückstands- sammler komplette Rückstandssicht Datenextraktion und Bewertung Einkaufsbeleg Bewertung Rückstand nach Zeit/Mengen Basisdaten Bewertungs- parameter Datenbanktabellen Bewertungs- ergebnisse Analyse- programme Datenexport Repeat-Job Rückstand

20 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

21 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Sonderbewertungen VMI-Bewertung ggf. mit Datenübernahme von SupplyOn Konsignations-Bewertung mit Bestandsgrenzen oder Reichweiten-Ermittlung (aus Bedarfen) Manuelle Bewertungen ohne Wareneingang z.B. externer Daten. Buchung mit eigenständiger Oberfläche oder mittels freigegebenen Funktionsbaustein kundenspezifische Lösungen für z.B. KANBAN-Bewertungen (in Stunden mit Berücksichtigung von Schichtzeiten) Einbeziehung von Sonderbewertungen in Analysen ist auswählbar Manuelle WE-Buchungen / KANBAN

22 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

23 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung Qualität Ausgangspunkt: Qualitäts-Kennzahl des Verwendungsentscheids Codierung in der Qualitätsmeldung (mit Bewertung) zum Zeitpunkt der Analysen eigenständige Kennzahl in % lokale Service-Bewertungen zur Qualität (analog Liefertreue) Upload-Möglichkeit aus externen Systemen (geplant)

24 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

25 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertung der Fehler-Teile in PPM (Parts per Million) Fehler-Teile * / Gesamtteile Steuerung Qualitäts-Meldung mit Filter Meldungsart, Status, Codierung.... Bewegungsart / Bewegungsgrund Ergebnis als PPM-Zahl - unabhängig von der Mengeneinheit PPM-Zahl - je Mengeneinheit PPM-Zahl in % PPM-Zahl je Material PPM-Analyse mit Überwachung von Zielvereinbarungen

26 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Lieferung Rücksendung Datum Menge PPM-Zahl Anteil Zielvereinbarung Bewertung der Fehler-Teile in PPM (Parts per Million) Berechnung der PPM-Zahl zu jeder Bewegung (Lieferung/Rücksendung) ( Fehler-Teile * / Gesamtteile zu einem Zeitpunkt )

27 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

28 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Service-Kriterien Bewertung nach freien Kriterien, z.B.: Zertifizierung Flexibilität Freundlichkeit (subjektives Kriterium) Gewichtung der Kriterien untereinander, global oder z.B. je Lieferant einstellbar (0-Gewichtung --> Information) Bewertung in Prozent oder nach einem Punktesystem mit interner Umrechung in % Bewertung eines Lieferanten Lieferanten je Anlieferwerk Materialbelegs

29 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Service-Kriterien Bewertung mittels: freigegebenem Funktionsbaustein Ziel: soweit wie möglich bestehende Informationen im R/3- oder in externen System verwenden und bewerten. Eigenständiger Buchungsoberfläche (auch kundenindividuell) mit Pflegedialog Überwachung von Berechtigungen Bewertungsgrenzen (Min-, Max- oder Fixwerte) Bewertungsanzahl (z.B. höchstens 2 aber mindestens 1, mit Überwachung ) Bewertungszeitpunkt (z.B. spätestens am 3.Arbeitstag, mit Überwachung ) eigenständige Kennzahl in %

30 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Service-Kriterien Bensberg-Bausteine für Versandvorschrift Preistreue Abruf-Flexibilität VMI ggf. mit Datenübernahme von SupplyOn Konsignation mit Bestandsgrenzen Konsignation mit Reichweiten PPM-Kosten (individuell) Anzahl Q-Meldungen (gesamt und offen) Global und lokal

31 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Globale und lokale Service-Bewertungen WE-Positionen Wareneingänge lokale Servicebewertungen zur Liefertreue Gesamtergebnis Liefertreue Gesamtergebnis Lieferant Verwendungs- entscheide / Q - Meldungen lokale Servicebewertungen zur Qualität Gesamtergebnis Qualität Gesamtergebnis Service globale Servicebewertungen Gewichtung Versandvorschrift VMI Reaktionszeit Q-Meldung Zertifizierung Flexibilität Freundlichkeit Die Zuordnung GLOBAL oder LOKAL kann dynamisch jederzeit geändert werden

32 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: -Globale Analysen -Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

33 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Gesamtbewertung in % Liefertreue in % A, B, C z.B. Gewicht 5 Qualität in % A, B, C z.B. Gewicht 3 PPM in % A, B, C z.B. Gewicht 2 A, B, C - Klassifizierung Gesamtbewertung Standard-Klassifizierung: A-Klassifizierung, wenn >= 90% B-Klassifizierung, wenn >= 75% C-Klassifizierung, wenn < 75% Service in % A, B, C z.B. Gewicht 2 Umschlüsselung von Bewertungen - vor der Gesamtbewertung - nach der Gesamtbewertung

34 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: - Globale Analysen - Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

35 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analysen Einzelanalyse jeder Wareneingangsposition mit allen Bewertungsgrundlagen Analyse nach Lieferant und Monat (Kreuztabelle) In Realisierung: Überwachung von Zielvorgaben mit Alarmsystem Analyse nach Lieferant und Material mit Ranking Analyse nach Menge und Zeit ALV-Analysen Benachrichtigung des Lieferanten per Post, Fax oder WEB-GUI-Oberfläche für die Internet-Anbindung

36 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Einzelanalyse Analyse - Einzelanalyse

37 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Weitere Selektionen aktivierbar Einzelanalyse Selektionen und Sortierung Nur strategische Lieferanten Start- Sortierung

38 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung beteiligte Positionen Sortierbegriff nächste Folie Gesamtbewertung je Sortierbegriff (hier: Lieferant) im gewählten Zeitraum Einzelanalyse S-Kz = Service Q-Kz = Qualität VDA = Liefertreue

39 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Unterlieferung Gesamtbewertung (wie vorher) mit Einzelbewertung der beteiligten Positionen Beleg-Nr. (Material, Einkauf) + Lieferant sind interaktiv (Hyperlinks auf SAP-Standard) WE manuell VMI Rückstand Überlieferung Bewertungs- grundlage nächste Folie Einzelanalyse Analyse Service Analyse PPM

40 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung VDA-Bewertungsgrundlage gemäß Einstellungen zeitliche Differenz in Arbeitstagen 1 = zu früh 2 = zu spät Einzelanalyse

41 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertungsgrundlage bei getrennter Termin- und Mengentreue Einzelanalyse

42 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertungsparameter und Berechnung Einzelanalyse

43 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung rot = überliefert offen Menge vor dem WE Einkaufstermine zum Zeitpunkt der WE-Buchung (Basistermine) Einzelanalyse offen Menge nach dem WE

44 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung grün = günstigster Abruf kann umaktiviert werden (sofort wirksam) orange = aktiver Abruf Parallel bewertete Abrufe im Zeitfenster Einzelanalyse

45 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Gesamtbewertung (wie vorher) mit Service-Analyse nächste Folie Einzelanalyse Service-Analyse

46 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Service-Analyse - Gesamtübersicht nächste Folie Einzelanalyse Details zum Kriterium

47 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Service-Analyse - Detail zum Kriterium Einzelanalyse Details zum Ergebnis

48 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bemerkungen hinterlegen + Bewertungen ändern Einzelanalyse Änderbarkeit von Bewertungen

49 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Änderbarkeit von Bewertungen Bemerkungen hinterlegen + Bewertungen ändern Klick auf die Bewertung startet den Dialog Einzelanalyse Falls nur Bemerkung Falls Bewertung geändert

50 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Download / Excel Filter Grafik Sortierungen Bemerkungen Änderung Ergebnis Hyperlinks Benutzerprofil ALV-Analysen Gesamtbewertung mit Einzelbewertung der beteiligten Positionen Filter- Download ändern Grafik starten Beleg-Nr. (Material, Einkauf) + Lieferant sind interaktiv (Hyperlinks) Bemerkungen hinterlegen + Bewertungen ändern interaktiv (dann markiert) Einzelanalyse

51 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Kreuztabelle ALV - Analysen (Advanced List Viewer)

52 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Kreuztabelle ALV - Analysen (Advanced List Viewer)

53 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Kreuztabelle Analyse - Kreuztabelle

54 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung 'Kreuztabelle': Analyse pro Kalenderjahr und Lieferant je Monat oder Woche Globale Analyse

55 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung 'Kreuztabelle': Analyse pro Kalenderjahr und Lieferant Globale Analyse Wareneingänge kontextabhängige Einzelanalyse nächste Folie VDA-Kennzahl blank = kein WE Analysemöglichkeiten: Beispiel: Liefertreue nach VDA In Realisierung: 2 zusätzliche Spalten zum Lieferant - Zielwert pro Monat 'Lieferantenentwicklung' - Abweichung vom Zielwert mit farblicher Kennzeichnung

56 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Einzelanalyse aus Kreuztabelle Globale Analyse beteiligte Positionen

57 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Kreuztabelle Analyse - Lieferant und Material

58 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung an Lieferanten Parameter: Post, Fax, Management- oder Versandfilter Zielsetzung: Information des Lieferanten Ranking-Information für das Management Analyse je Lieferant und Material Sortierungen mit Ranking

59 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse je Lieferant und Material Einzelanalyse übernächste Folie Analyse je Lieferant und Material Detail nächste Folie

60 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse je Lieferant und Material Kommunikation an den Lieferanten per Post, Fax oder Analyse je Lieferant und Material Kommunikation per Formular: - Bensberg-Formular - kundenspezifisches Formular Bei Klick auf die Lupe bei 'Gesamt' werden die gewichteten Einzelbewertungen angezeigt:

61 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Lieferantenformular Dieses Standard- Formular kann durch ein eigenes Formular ersetzt werden. Analyse je Lieferant und Material Ein weiteres Standardformular ist in Vorbereitung

62 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Kreuztabelle Analyse - Menge und Zeit

63 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse nach Mengen und Zeit Über-/Unterlieferungen entweder in % oder in Mengeneinheiten Zielsetzung: Darstellung von Mengen- und Zeitabweichungen Mengen, ab denen farbig unterlegt wird (gelb, rot)

64 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse Mengen Zusätzlich Aufriss + Bewertung nach Material Einzelanalyse Analyse nach Mengen und Zeit

65 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse Zeiten Summe der Einteilungen kann größer sein als die Summe der WE. Analyse nach Mengen und Zeit

66 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Analyse Zeiten mit Aufriss Einkaufsbeleg (orange) Materialbeleg (blau) Analyse nach Mengen und Zeit

67 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Alarmsystem Definition von Grenzwerten, z.B.: Lieferant unterschreitet Liefertreue-Prozentbewertung Lieferant überschreitet die PPM-Zielvereinbarung Zertifizierung eines Lieferanten läuft ab Rückstand wird nicht erwartungsgemäß abgebaut Entwicklung des Lieferanten ist nicht zufrieden stellend Prüfung der Grenzwerte vom Alarmsystem und Benachrichtigung der eingetragenen Benutzer mit interne SAP-Mail, an die die Analysen angehangen sind

68 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: - Globale Analysen - Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung - Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

69 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Modifikationen des Datenpools Möglichkeit zur Neubewertung von bereits bewerteten Positionen mit geänderten Bewertungsparametern Direkte Anpassung der Bewertungen in der Einzelanalyse Nachträgliche Bewertung von Bestellungen und Lieferplänen mit Abrufen (ältere oder importiere Daten)

70 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: - Globale Analysen - Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

71 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Internet-Oberfläche (WEBGUI) Eigenständige WEBGUI-Oberfläche Internet-Profil zum Lieferanten: Definition der Selektionsmöglichkeiten Definition der möglichen Bewertungen (Liefertreue, Qualität, PPM, Service) Einschränkung des Zeitraums Verwendung der Materialnummer des Lieferanten sofern gepflegt

72 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Übersicht Bewertung Rück- stand Sonder- Bewertung Qualität Fehler-Teile in PPM Zeit/Mengen VDA und Prozent Service- Kriterien Waren- eingänge Datenpool mit Basisdaten und Bewertungsergebnissen Analysen mit aktiver Oberfläche: - Globale Analysen - Einzelanalysen Modifikationen: - Neubewertung -Bewertung 'Altdaten' Gesamtbe- wertung Datenexport für externe Systeme (SAP-BW) Internet- Oberfläche (WEBGUI)

73 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Datenexport für externe Systeme wie z.B. SAP-BW Bereitstellung aller Analyseergebnisse in einer separaten Extrakt- Übergabetabelle für jede bewertete Position einen Datensatz (Stammdaten, Bewertungsdaten mit Timestamp) Timestamps zum Aktualitätsabgleich Datenextrakt-Report: Überprüfung, ob neue Bewertungen oder Bewertungsänderungen vorhanden sind Extraktdaten mit neuer Timestamp in Extrakt-Tabelle ablegen Download oder direkter Zugriff Analysen 'klassisch' und ALV

74 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bewertungsdaten: Tabellen Bensberg Repeat-Job Extrakt- Report mit Änderungs- prüfung Stammdaten: Tabellen SAP Tabelle 'Extrakt' mit Timestamp Liste Download / Excel SAP-BW Datenexport für externe Systeme wie z.B. SAP-BW Übersicht

75 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Einbettung der Bensberg-Komponenten in das SAP R/3 Add-on zum R/3 Programmiert in "ABAP" (Advanced Business and Application Programming) eigener, von SAP zugewiesener Adressraum (/BEE/) somit keine Eingriffe in R/3, aber Zugriff auf R/3-Daten ablauffähig unter R/3-Releases ECC 6.0 automatische Generierung über SAP-Standard-Transport vorhandene Sprachversionen: D, E, F, ES

76 Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Wir danken für Ihr Interesse. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Posthof Eitorf Deutschland Bensberg Unternehmensberatung GmbH Telefon: Fax:


Herunterladen ppt "Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung. Bensberg GmbHLieferantenbeurteilung Bensberg-Komponenten EDI DELINS Terminsplitting EDI EDL Orders / MAIS Gutschriftsverfahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen