Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Produktmanagement | St. Gallen | 2011 human resource solutions Einstellungen im umantis Bewerbermanagement.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Produktmanagement | St. Gallen | 2011 human resource solutions Einstellungen im umantis Bewerbermanagement."—  Präsentation transkript:

1 Produktmanagement | St. Gallen | 2011 human resource solutions Einstellungen im umantis Bewerbermanagement

2 Folie 2 Warum Einstellungen -Reduktion der sichtbaren Möglichkeiten zur optimalen Nutzung. -Integration mit Fremdsystemen -Einstellungen zur reibungslosen Nutzung -Wohlfühlfaktor bereits beim Nutzungbeginn erhöhen (Wording, Assitenten)

3 Folie 3 1. Unternehmen Wichtig hier ist «Absenderadresse der System- s». Sie wird als Defaultadresse verwendet wenn das System automatische Mails versendet. Ausserdem erwähnenswert sind hier sicher «Lösungstitel» und «Authentifizierungskeys» für mögliche Integrationen. Fremdsysteme sind nur optional einzurichten und erzeugen rechten Aufwand bei der Einrichtung. Sie erlauben schnellen Loginwechsel je Benutzer.

4 Folie 4 2. Lösungssprachen anpassen Stellen Sie hier ein, in welchen Benutzer und Auschreibungssprachen Sie Ihr umantis Bewerbermanagement verwenden möchten. Wählen Sie anschliessend eine Hauptsprache aus. Die Hauptsprache wird als Defaultsprache verwendet, wenn das System uneingeloggt aufgerufen wird. Ein neu angelegter Benutzer bekommt automatisch die Hauptsprache zugewiesen, sofern nicht explizit eine andere Sprache ausgewählt wird.

5 Folie 5 3. Design und Einbindungsart einstellen Hier kann der externe Auftritt (z.B. /SelfService) gestaltet werden. - Haeder - Footer - Schriftarten - Schriftfarben und Grössen

6 Folie 6 4. Auswahllisten anpassen Natürlich müssen auch die Auswahllisten im Wording zur Rest der Lösung passen. Klicken Sie das Puzzleteil als Administrator und anschliessen auf Auswahllisten.

7 Folie 7 5. System- s anpassen Ebenso ist es empfehlenswert, auch die System- s durchzuschauen. Klicken Sie das Puzzleteil als Administrator und anschliessen auf System- s.

8 Folie 8 6. Ansichtsanpassung Die korrekte Bezeichnung von Feldern oder Navigationselementen ist Kunden häufig besonders wichtig. Aber es ist noch deutlich mehr drin. Dank umfangreicher Möglichkeiten, kann der Kunde seine Lösung sehr stark individualisieren. Formular-Felder oder ganze Bereiche können versteckt oder umbenannt werden. Hierzu gibt es zusätzlich eine eigene Präsentation.

9 Folie 9 7. Sicherheitseinstellungen Einstellungen hier sind optional. - Ich kann verschiedene Bereiche der Lösung nur aus bestimmten IP Rages heraus erreichbar machen. - Oder z.B. SingleSignOn über PKI ermöglichen - Oder gewisse Sicherheits-Einstellungen bezüglich Passwort vornehmen

10 Folie Assistenten einrichten Assistenten sind ein wichtiges Hilfsmittel des Kunden, um sich in der Lösung wohlzufühlen und die Kompexität zu reduzieren. Power-Usern hingegen wird nicht empfohlen, übermässig Assistenten zu verwenden, da die Gefahr besteht, als User die Systematik der Lösung aus den Augen zu verlieren. Assistenten einzurichten erfordert ein wenig Übung. Hierzu gibt es ebenfalls eigene Präsentationen.

11 Folie Analysen Diagramme und Excelberichte unterstützen Sie bei der Auswertung ihrer Daten. Beides können Sie jederzeit bei uns bestellen. Einige Diagramme und Reports haben wir standardmässig bereits vorkonfiguriert. Einige Diagramme reagieren jedoch empfindlich, wenn man Auswahllisten anpasst oder Felder ausblendet, die das jeweilige Diagramm verwendet. Weicht man also vom Standard ab, so kann es erheblichen Folgeaufwand geben und Standard-Diagramme nutzen zu können. Darüberhinaus können natürlich auch weitere Diagramme bestellt werden.

12 Folie Jobplattformen Arbeiten Sie auch über umantis mit ihren Ausschreibungspartnern zusammen. Lediglich adresse, Name und ggf. Inhalt müssen angepasst werden.

13 Folie Systemsicherung Systemsicherungen empfehlen sich besonders, wenn man in der Ansichtsanpassung grosse Umbauten vornehmen möchte. (Als Backup-Plan wenn etwas schief geht) Oder wenn man viel Arbeit in ein Testsystem gesteckt hat und nun verschiedene Änderungen in ein anderes System übertragen möchte. Übertragbar sind Vorlagen, Assitenten, System- s, Designeinstellungen und Ansichtsanpassungen.

14 Folie Prozesse Den Bereich «Prozesse» ist nur zur Überwachung oder für Nachforschung zu verwenden. Hier kann man keine Einstellungen vornehmen.

15 Folie 15 Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Anpassen von umantis


Herunterladen ppt "Produktmanagement | St. Gallen | 2011 human resource solutions Einstellungen im umantis Bewerbermanagement."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen