Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bensberg GmbHEDL. Bensberg GmbHEDL Die nachfolgende Präsentation führt Sie durch eine Einführung in unsere Komponente EDL - Externe Dienstleister Willkommen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bensberg GmbHEDL. Bensberg GmbHEDL Die nachfolgende Präsentation führt Sie durch eine Einführung in unsere Komponente EDL - Externe Dienstleister Willkommen!"—  Präsentation transkript:

1 Bensberg GmbHEDL

2 Bensberg GmbHEDL Die nachfolgende Präsentation führt Sie durch eine Einführung in unsere Komponente EDL - Externe Dienstleister Willkommen!

3 Bensberg GmbHEDL Übersicht EDLNOT Liefer- quittung Bestands- meldung EDL- Entnahme Datenpool mit IDOC's und Umfeld Verbuchung im Standard Analyse Quittungen Bestands- analysen SI-Bestand

4 Bensberg GmbHEDL Übersicht Bearbeitung der EDL-Nachrichten –Entnahme –Lieferquittung –Bestand Gesamtbearbeitung einer Entnahme vom IDOC bis zur Rechnung, wahlweise als automatisierter Hintergrundprozess Analyse für Lieferquittungen Analyse für den Belegfluss (Beschickung --> Entnahme) Analyse für Bestandsmeldungen mit Berücksichtigung von Unterwegsmengen Mindest- und Maximalmengenüberwachung Überwachung Sicherheitsbestand mit Bedarfserzeugung (MD04)

5 Bensberg GmbHEDL Übersicht Nachrichtenverkehr und Belege Lieferant Kunde Abrufe (DELINS) Lieferplan 'LK' Sonder- bestand Externer Dienstleister Entnahme Lieferung 'LF01' Entnahmemeldung + LF01 Lieferquittung Bestandsmeldung ED-AuftragLieferung Waren- ausgang Rechnung Lieferung zum EDL EDI - Bearbeitung

6 Bensberg GmbHEDL Beschreibung Nachrichtenverkehr 1.Kunde sendet Abruf (LAB/FAB) per EDI (DELINS) an den Lieferanten 2.Lieferant liefert ins EDL-Lager (Beschickung) und erhöht damit den Sonderbestand 3.Kunde entnimmt bei Bedarf aus dem EDL-Lager durch Abruf 4.Externer Dienstleister liefert mit eigener Liefernummer 'LF01' 5.Externer Dienstleister sendet Entnahmemeldung + Liefernummer 'LF01' 6.Lieferant verbucht Entnahme. Daraus resultiert ein ED-Auftrag mit Bezug zum Lieferplan + interne Lieferung 7.Lieferant bucht den Warenausgang und reduziert den Sonderbestand 8.Lieferant erzeugt eine Rechnung mit Angabe der Lieferung 'LF01' Externer Dienstleister sendet Lieferquittung aus 2. Externer Dienstleister sendet Bestandsmeldung für alle Materialien

7 Bensberg GmbHEDL Bensberg - Oberfläche Anzeige der EDL-Nachrichten je EDI-Sender, getrennt nach den Nachrichtentypen:

8 Bensberg GmbHEDL Entnahmemeldung Entnahmemeldungen je Auftraggeber, Kundenwerk und Abladestelle

9 Bensberg GmbHEDL Verbuchung von Entnahmen im Dialog - Einzelschritte Status : IDOC vor Verbuchung Aktion : Start IDOC-Verbuchung im Standard Status : ED-Auftrag + Lieferung erzeugt Aktion : Warenausgang buchen Status : Warenausgang gebucht Aktion : Rechnung erzeugen Status : Rechnung erzeugt Der erzeugte Belegfluss wird gespeichert und ist jederzeit abrufbar

10 Bensberg GmbHEDL Verbuchung von Entnahmen - Verbuchungsmodi Einzelschritt - Verbuchung wie auf der vorherigen Folie dargestellt Einschritt - Verbuchung einer Entnahme mit dem Gesamt-Button Blockverbuchung durch gleichzeitige Markierung mehrerer Entnahmen Hintergrundprozess der alle Einzel-Aktionen automatisch durchführt, inklusive Logging und Belegflussanalyse

11 Bensberg GmbHEDL Detailinformationen zur Entnahmemeldung

12 Bensberg GmbHEDL Detailinformationen zu Lieferquittungen

13 Bensberg GmbHEDL Detailinformationen zu Bestandsmeldungen

14 Bensberg GmbHEDL Analysen Folgende Analysen im EDL-Umfeld stehen zur Verfügung: Liefernummern Rückmeldestatus Belegfluss Bestände

15 Bensberg GmbHEDL Rückmeldestatus

16 Bensberg GmbHEDL Belegfluss Beschickung Entnahme Rechnung

17 Bensberg GmbHEDL EDL - Liefernummern

18 Bensberg GmbHEDL Belegfluss IDOC Rechnung

19 Bensberg GmbHEDL Bestandsübersicht mit Unterwegsmenge grüne Ampel--> Der Bestand des EDL entspricht dem eigenen Sonderbestand gelbe Ampel--> Es gibt eine Differenz, diese ist aber genau so groß wie die Unterwegsmenge rote Ampel--> Es gibt eine Differenz die nicht zur Unterwegsmenge passt

20 Bensberg GmbHEDL Sicherheitsbestand Überwachung Sicherheitsbestand mit Analyse Mindest- und Maximalmengenanalysen Generierung von Primärbedarf durch Erzeugung von Planabrufen (aus LAB) im SD: Sicherheitsbestand 5000 Stück Sonderbestand 4500 Stück Lieferabruf Fehlmenge 500 Planabruf Übernahme der Fehlmenge in die 1.Einteilung des generierten Planabrufs PAB-Generierung

21 Bensberg GmbHEDL Schnellerfassung von EDL-Nachrichten Manuelle Erfassung von EDL-Nachrichten z.B. zur Erfassung von Sonderfahrten ohne EDL-Beteiligung Eigene Oberfläche Erzeugung von EDLNOT-IDOC

22 Bensberg GmbHEDL Oberfläche Schnellerfassung

23 Bensberg GmbHEDL Wir danken für Ihr Interesse. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Posthof Eitorf Deutschland Bensberg Unternehmensberatung GmbH Telefon: Fax:


Herunterladen ppt "Bensberg GmbHEDL. Bensberg GmbHEDL Die nachfolgende Präsentation führt Sie durch eine Einführung in unsere Komponente EDL - Externe Dienstleister Willkommen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen