Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sven Höhne Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund Technische Universität Braunschweig Betreuer: Jens Brandt Signalisierung von Benutzeranforderungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sven Höhne Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund Technische Universität Braunschweig Betreuer: Jens Brandt Signalisierung von Benutzeranforderungen."—  Präsentation transkript:

1 Sven Höhne Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund Technische Universität Braunschweig Betreuer: Jens Brandt Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen

2 Sven Höhne – 2/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Inhalt Problembeschreibung Gerätetypen, Nutzerwünsche Anwendungsbeispiele Lösungsansätze Integration in RTSP W3C CC/PP Aufbau der Implementierung Einbindung in BEAVER Zusammenfassung

3 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 3/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Problembeschreibung Multimedia-Dienste des Internets stehen einer Vielzahl von Endgerätetypen zur Verfügung. Heterogenität erfordert Anpassung der (Video-)Datenströme. Endgeräte/Nutzer müssen Adaptionsparameter signalisieren Daten Signalisierung angepasste Daten

4 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 4/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Gerätetypen Laptop Web-Pad Smartphone PDA Audio-Streaming-Client Mobiltelefon Personal Computer Multimedia PC

5 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 5/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Benutzerwünsche Audio/Video-Preferenzen Region-Of-Interest (ROI) Schlüsselszenen minimale Framerate

6 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 6/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Anwendungsbeispiele Live-Übertragung auf Mobilgeräte Kontrolle von Überwachungskameras in Echt-Zeit Zusatzinformationen/Werbung in Navigationssystemen Universal Media Access (UMA)

7 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 7/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Lösungsansätze: Integration in das bestehende Protokoll RTSP: +RTSP ist leicht erweiterbar +geringer Overhead +Lösung ist transparent für Client/Server +Integration in bestehende Projekte möglich W3C Composite Capability/Preference Profiles (CC/PP): +ausführliche Informationen für die Anpassung –komplexe Gerätebeschreibung –höherer Overhead Erweiterung von RTSP mit CC/PP-Variante

8 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 8/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Nutzung von Profilen verringert Komplexität des Anpassungsprozesses Einordnung in Geräteklasse Profil-Auswahl automatisch Nutzer kann neue Profile erstellen Behandlung von nicht erfüllbaren Anforderungen Anforderung nicht vom Proxy erfüllbar Fehlermeldung Aushandeln der Parameter –eigenes Angebot vom Proxy

9 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 9/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Aufbau der Implementierung Server/Proxy/Client-Paradigma Einbindung in bestehendes Projekt (BEAVER) Nutzung von (modifizierbaren) Profilen Signalisierung erfolgt mittels RTSP –Anforderung an Server/Proxy stellen Daten Signalisierung angepasste Daten

10 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 10/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Parameterliste Auflösung des Displays Farbtiefe des Displays Anzahl der Lautsprecher Bitrate des Video-/Audiostromes Format des Video-/Audiostromes Speicherkapazität des Endgerätes … Benutzerwünsche Angabe der Parameterliste als XML-Datei Ideen, Vorschläge oder Anregungen für weitere Parameter?

11 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 11/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Heterogenität von Endgeräten und Verfügbarkeit neuer Dienste erfordern Anpassung Integration in RTSP CC/PP-basiertes Signalisierungssystem Nutzung von Profilen Anpassung des Datenstromes im Proxy Einbindung in bestehendes Projekt (BEAVER)

12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen Sven Höhne – 12/12 Signalisierung von Benutzeranforderungen zur Anpassung von Videoströmen InhaltProblembeschreibungLösungsansätzeImplementierungZusammenfassung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Fragen ?


Herunterladen ppt "Sven Höhne Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund Technische Universität Braunschweig Betreuer: Jens Brandt Signalisierung von Benutzeranforderungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen