Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Geoinformatik (IfGI) Universität Münster GDI NRW Testbed 1 Überblick Lars Bernard.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Geoinformatik (IfGI) Universität Münster GDI NRW Testbed 1 Überblick Lars Bernard."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Geoinformatik (IfGI) Universität Münster GDI NRW Testbed 1 Überblick Lars Bernard

2 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Testbed 1.0 – Organisation: Start im März 2001 als Initiative der SIGs Idee: Im Sinne eines OpenGIS ® Testbed: Iterative Entwicklung von Spezifikationen und direkte Validierung durch Implementierung Im Sinne eines OpenGIS ® Pilot: Übertagung der Spezifikationen des OpenGIS ® WMT-2 auf neue Anwendungsfälle

3 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Testbed 1.0 – Organisation: Direkter Link zum OGC: Präsentation auf dem OGC-Meeting in Liège im April 2000 Abgleich und Rückfluss der Entwicklungen mit/in aktuellen OpenGIS ® Spezifikation Angaben über untersuchte Anwendungsfälle sowie über entwickelte und verwendete Spezifikation sind in den GDI Testbed Spezifikation V.0.1 dokumentiert zukünftige Anpassung des GDI NRW Referenzmodells

4 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Testbed 1.0 – Beteiligte: AED Graphics AG con terra GmbH CPA Geo-Information ibR Ges. für Geoinformation mbH interactive instruments GmbH Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW Institut für Geoinformatik, Universität Münster

5 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Testbed 1.0 – Ziel: Anhand exemplarischer Anwendungsfälle befasst sich das Testbed mit der: Einrichtung von GI-Services Veröffentlichung von GI-Services Recherche von GI-Services Bestellung und Lieferung von GI-Produkten Nutzung von GI-Services

6 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed GI-Services – Beispiele: Beispiele für GI-Services: Bereitstellung einer digitalen thematische Karte Schutzwürdige Biotope in NRW Bestellservice für ein analoges Kartenprodukt Bereitstellung statistischer Daten zu einem Postleitzahlgebiet Bereitstellung einer WebSite mit touristischen Informationen zu einer Region...

7 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed GI-Services – Eigenschaften: Alle GI-Services in GDI NRW: verfügen über einen definierten Raumbezug sind über einen Mindestsatz an Metadaten beschrieben werden über das Internet (HTTP) aufgerufen stellen geringe Anforderungen an die technische Ausstattung der GI-Nutzer Es existiert eine geringe Einstiegshürde für Anbieter und Nutzer von GI-Services

8 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Tesbed 1.0 – Architektur: GI-Service Abstrakte Service-Schnittstelle mit Mindestanforderung an Metadaten GDI-UnknownService sind such- und ausführbar z.B. data download GDI-WellKnownService GetCaps des OpenGIS Basic Service Model Map Service Visualisierung Registry Service Katalog für Geodienste Pricing&Ordering Service Preisanfrage und Bestellung Feature Service Data Access via GML WRS WPOS WFS WMS

9 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Realisierte GDI-Services

10 Institut für Geoinformatik GDI NRW Testbed Besipiel - plug and play:


Herunterladen ppt "Institut für Geoinformatik (IfGI) Universität Münster GDI NRW Testbed 1 Überblick Lars Bernard."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen