Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Proseminar Auszeichnungssprachen WS04/05 XML und Multimedia Referat von Benjamin Bornemann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Proseminar Auszeichnungssprachen WS04/05 XML und Multimedia Referat von Benjamin Bornemann."—  Präsentation transkript:

1 Proseminar Auszeichnungssprachen WS04/05 XML und Multimedia Referat von Benjamin Bornemann

2 XML und Multimedia XML hervorragend geeignet für information retrieval aus Dokumenten aber wie handhabt XML Multimediaformate wie Audio, Video oder Bilder? Einbindung XML-fremder Daten über Deklaration eines externen Entities

3 Einbindung XML-fremder Daten Anhängsel NDATA (non XML-Data) um Anwendungsprogramm Verwendung XML fremder Daten zu signalisieren abschliessend muss Notation deklariert werden Notation-Deklaration für Formate sollte besser in externer Teilmenge untergebracht werden

4 Beispiel Entity Verwendung des Entities im Text: &am_Strand;

5 Notation-Deklaration für JPEG

6 Mögliche Notation- Deklarationen für non-XML-Data

7 Metasuche? Vorteile der Markuplanguage gehen allerdings so verloren Multimediaelement nicht im XML-Dokument untergebracht, sondern als Blackbox betrachtet

8 Auf XML basierende Applikationen wie erfahre ich etwas über den Autor eines Musikstückes, oder wer ist der Regisseur von Film XY? im Umfeld von XML entstehen unzählige Applikationen um die Markupfähigkeit für Multimediaformate zu ermöglichen

9 Beispielapplikationen VML (Vector Markup Language) SMIL (Synchronized Multimedia Integration Language) SVG (Scalable Vector Graphics) VoiceXML

10 VML Vector Markup Language

11 VML auf XML basierendes Format zum Austausch und Editieren von hochqualitativen Vektorgrafiken im Web im Gegensatz zu Pixelgrafiken wie GIF oder JPEG bestehen VML-Grafiken aus XML- Markup-Tags

12 VML textbasiert Open-Source ermöglicht Webentwicklern cut and paste und Editieren von Vektorgrafiken ohne Einbussen von Qualität

13 VML im Gegensatz zum Referenzieren von externen Grafikdateien werden VML-Grafiken inline mit der HTML-Seite übertragen Sprich: Bild ist Teil der Seite

14 Vector Markup Language nun zum eigentlichen Nutzen einer Markup Language eine Vektorgrafik besteht aus Linien, Ellipsen, Kreisen, Rechtecken, etc. jedes Element der Grafik kann einzeln angesprochen und editiert werden

15 Beispiel Eine Vektorgrafik

16 Beispiel Teil des Codes für das Beispiel Product

17 Beispiel problemloses ändern des Textes aus dem Beispiel möglich Text Product aus der Textbox kann beliebig verändert werden genauso natürlich Farbe, Grösse, Form, etc. beliebiger Elemente

18 SMIL Synchronized Multimedia Integration Language (ausgesprochen wie engl. smile)

19 SMIL erstellt synchrone Streaming-Multimedia- Präsentationen, die Audio, Video, Bilder und Text integrieren einsetzbar auf Desktop-Pcs, Mobiltelefonen, Kfz-Navigationssystemen, Fernsehern, etc. entworfen um die Probleme bei der Darstellung von Multimedia im Web zu lösen

20 SMIL Synchronisation der verschiedenen Sequenzen wichtig 3 verschiedene Synchronisationsarten der Sequenzen: zeitbasiert, objektbasiert und eine Kombination aus beiden

21 SMIL Die verschiedenen Elemente einer SMIL- Präsentation

22 Beispiel

23 Markupfähigkeit auch hier jedes Element einzeln ansprechbar Beispiel: Zugriff auf verschiedene Audiospuren eines Filmes möglich

24 SVG Scalable Vector Graphics

25 SVG in XML formuliert vom W3C (World Wide Web Consortium) initiiert problemlose Integration in Datenbanken, eCommerce oder andere Quellen von Echtzeitinformation

26 SVG auch nichtromanische und andere unübliche Schriftarten können in SVG-Dokumenten eingebettet werden es wird nur eine Datei erstellt, welche in beliebigen Situationen eingesetzt werden kann

27 SVG Unterstützung von Stylesheets zu Präsentationszwecken CSS kann nicht nur für Schriftartcharakteristiken sondern auch für Eigenschaften grafischer Elemente benutzt werden eng verwandt mit VML

28 Beispiel

29

30 VoiceXML Sprachgesteuerte Benutzereingaben

31 VoiceXML Sprache zum sprachbasierten Zugriff auf Dokumente Spracherkennung, Ausgabe von Audiodateien, Aufnahme von gesprochenen Benutzereingaben möglich VoiceXML-Interpreter führt Code aus und gibt ihn an Applikation zur Sprachein- und Ausgabe weiter

32 ein VoiceXML-Dokument In welchem Modus möchten Sie arbeiten? Anfänger Fortgeschrittener Profi Sind Sie ein Anfänger, sagen Sie Anfänger; sind Sie Fortgeschrittener, sagen Sie Fortgeschrittener; sind Sie Profi, sagen Sie Profi. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Versuchen Sie es noch einmal.

33 VoiceXML VoiceXML-Interpreter wertet Aussage aus und gibt sie an die Applikation weiter XML-Dokument legt lediglich fest, welche Auswahlmöglichkeiten bestehen hohe Anforderungen an die Applikation VoiceXML liefert bereits bestehende Schnittstelle zwischen Benutzeroberfläche und der Applikation

34 Fazit Auszeichnungssprachen für Multimediainhalte ermöglichen fast genauso komplexen Zugriff auf Metadaten der verschiedenen Formate, wie XML es für Dokumente tut.

35 Quellenangaben [McKelvey2001] Behme, Mintert - XML in der Praxis


Herunterladen ppt "Proseminar Auszeichnungssprachen WS04/05 XML und Multimedia Referat von Benjamin Bornemann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen