Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

22.01.2014Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulentwicklung an der Karl-Peter-Obermaier-Schule - Prozesssteuerung -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "22.01.2014Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulentwicklung an der Karl-Peter-Obermaier-Schule - Prozesssteuerung -"—  Präsentation transkript:

1 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulentwicklung an der Karl-Peter-Obermaier-Schule - Prozesssteuerung -

2 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau

3 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Das Leitbild : Wer wollen wir sein? Leitziel

4 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Unser Leitziel Berufsschule I Passau – Das Zentrum für Aus- und Weiterbildung. Wir fördern den Erwerb beruflicher Kompetenzen zur Verbesserung der Lebenschancen unserer Schüler. Leitkennzahlen: Gesellenprüfung erfolgreich absolviert (%) und Zertifizierungen in der Weiterbildung erfolgreich absolviert (% Absolventen angetreten)

5 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Das Schulprogramm : Wie gehen wir wohin? Leitziel Planung Schulprogramm

6 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Die Schule gibt sich Leitsätze Januar 2004 Schulprogramm- Workshop I Leitbild – Leitziel Strategische Ziele strategische Wege und Kennzahlen Januar 1999Mai 2004 Schulprogramm- Workshop II Stationen unserer Schulentwicklung 20.Oktober 2004 Schulprogramm- nachmittag Vorstellung, Diskussion, Ergänzungen des Schulprogramms durch das Kollegium 18. Januar 2005 Verabschiedung unseres Schulprogramms Lehrerkonferenz

7 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Strategische Ziele 1.Unterrichtsqualität 2.Erziehungsauftrag 3.Schulorganisation 4.Kooperationen 5.Zusatzangebote 6.Weiterbildungsangebote 7.Führung

8 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulprogramm 1 Unterrichtsqualität (U): z.B. Lehrkompetenz U1/5d ZWir fördern die Lernkompetenz unserer Schüler durch ständige Verbesserung unserer Lehrkompetenz. ALernen lernen KWir fragen unsere Schüler und Mitarbeiter nach ihrer Zufriedenheit mit dem Methodeneinsatz im Unterricht und, ob sie Lernen durch diese Methoden zu lernen.

9 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Die Evaluation : Wo sind wir? Leitbild Schulprogramm Realisierung Planung Evaluation

10 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Strategische Kennzahlen wir fragen –Schüler –Mitarbeiter –Betriebe nach Unterrichtsqualität Erziehungsauftrag Schulorganisation Kooperationen Zusatzangebote Weiterbildungsangebote Führung

11 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulprogramm 1 Unterrichtsqualität (U) U1/5d ZWir fördern die Lernkompetenz unserer Schüler durch ständige Verbesserung unserer Lehrkompetenz. ALernen lernen KWir fragen unsere Schüler und Mitarbeiter nach ihrer Zufriedenheit mit dem Methodeneinsatz im Unterricht und, ob sie Lernen durch diese Methoden zu lernen. 1 Unser Unterricht ist abwechslungsreich. Der Lehrer setzt auch Partner- und Gruppenarbeit, Präsentation, Bücher,...ein.(I) 21 Unsere Lehrer zeigen uns, wie man erfolgreich lernen kann. 1 Ich setze im Unterricht unterschiedliche Methoden (Partner- und Gruppenarbeit, Präsentation, Bücher,...) ein.

12 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Maßnahmen Leitziel Schulprogramm Evaluation Realisierung Bewertung Planung Die Maßnahmen: Wie können wir besser werden?

13 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Der Selbstbewertungsprozess Datenrecherche Schüler-, Mitarbeiter- und Betriebe werden befragt Die Daten werden als Diagramme aufbereitet. Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen

14 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Unterrichtsqualität: z.B. Lehrkompetenz Schülerbefragung: 1Unser Unterricht ist abwechslungsreich. Der Lehrer setzt auch Partner- und Gruppenarbeit, Präsentation, Bücher,...ein.(I) 21 Unsere Lehrer zeigen uns, wie man erfolgreich lernen kann. Mitarbeiterbefragung: 1 Ich setze im Unterricht unterschiedliche Methoden (Partner und Gruppenarbeit, Präsentation, Bücher,...) ein

15 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau

16 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Der Selbstbewertungsprozess Selbstbewertung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen Stärken und Verbesserungsbereiche werden identifiziert

17 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Verbesserungsbereiche 2007 Unterricht Gesundheit Kommuni kation Ziele Datenbasis Umweltschutz Organisations struktur Partner, Schüler, Eltern Schulent wicklung

18 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Der Selbstbewertungsprozess Priorisierung Priorisierung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen Die Verbesserungs- bereiche werden nach ihrer Wichtigkeit bewertet. (priorisiert)

19 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Verbesserungsbereiche 2007 Unterricht Priorität A (18 P) Gesundheit Priorität B (15 P) Kommunikation Priorität B (15 P) Ziele Priorität C (09 P) Datenbasis Priorität D (08 P) Umweltschutz Priorität E (07 P) Organisationsstruktur Priorität F (04 P) Partner, Schüler, Eltern Priorität G (01 Punkt) Schulentwicklung Priorität G (01 Punkt)

20 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Der Selbstbewertungsprozess Zieldefinition Verbesserungsteams mit Teamleiter werden eingesetzt Auftrag: Ausarbeitung von Projekten Zieldefinition Priorisierung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen

21 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Selbstbewertungsergebnisse Verbesserungsteams –Unterricht Teamleiter: Hans Preißl Team: Eduard Weidenbeck, Josef Plankl, Gudrun Adler, Matthias Schütt –Kommunikation Teamleiter: Albert Heider Team: Hans Dautermann, Aloisia Fesl, Josef Wagner, Jochen Hoffmann, Lothar Graf –Gesundheit Teamleiter: Antraud Küblbeck Team: Peter Schanzer, Rudolf Schacherl, Rudolf Seidl

22 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Planung der Maßnahmen Zieldefinition Priorisierung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen Die Teams stellen ihre Projektanträge vor. Der Selbstbewertungsprozess Planung der Maßnahmen

23 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau ProjektantragLehrer-Relaxraum 1AuftraggeberBS I Passau 2ProjektleiterAntraud Küblbeck 3ProjektteamRudolf Schacherl, Peter Schanzer, … 4ProjektzielVerbesserung der Arbeitssituation für Lehrer in Bezug auf Gesundheit 5Anlass / Quelle für das ProjektPriorisierung im Selbstbewertungs-WS 07 6Nutzen des Projektes Stabilisierung bzw. Verbesserung der gesundheitlichen Situation am Arbeitsplatz 7Kennzahlen an denen der Erfolg gemessen wirdM79 (Mitarbeiterbefragung) 8InteressengruppenLehrer 9Notwendige RessourcenEinrichtungsgegenstände:Trennwand, Türe,bequeme Couch, Relaxstuhl, kleiner Tisch, finanzielle Mittel (Verband, Förderverein, Spenden)- Sachspenden (Hiendl?) Zeitplan1. MeilensteinAufstellung der Trennwand für den Ruheraum (Hauptstelle) - Sept …

24 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Realisierung der Maßnahmen Planung der Maßnahmen Zieldefnitiion Priorisierung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen Der Selbstbewertungsprozess Umsetzung der Maßnahmen Die Maßnahmen werden nach der gemeinsamen Verabschiedung umgesetzt

25 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Sep 2006Sep Selbstbewertung Stationen unserer Schulentwicklung 5. Selbstbewertung Maßnahmen 07 /08 Unterricht Förderangebot Tutorium Forcierung Lernen lernen Azubi-Abi Gesundheit Schüler Ruhezone Lehrer Relaxraum Kommunikation Transparenz QM -Prozess: -Schülerbefragung -Selbstbewertung Mitarbeitergespräch Maßnahmen 06/07 Erziehung Rauch- und Handyverbot Wohlbefinden im Aufenthaltsbereich Unterricht Tutorium (Förderangebot) Methodentraining in allen Jahrgangsstufen etablieren Umwelt Schulgebäude: Vermeidung von Wärmeverlusten Müllkonzept

26 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Maßnahmen Leitziel Schulprogramm Evaluation Realisierung Bewertung Reflexion Planung

27 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Reflexion Durch Analyse auf dem Weg zur Selbsterkenntnis Realisierung der Maßnahmen Planung der Maßnahmen Zieldefinition Priorisierung Selbstbewertung Stärken und Verbesserungs- bereiche Datenrecherche Qualifizierung Assessorentraining Schaffung von Grundlagen

28 Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "22.01.2014Karl-Peter-Obermaier-Schule Passau Schulentwicklung an der Karl-Peter-Obermaier-Schule - Prozesssteuerung -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen