Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Armutsrisiken von Frauen Podiumsdiskussion Kirchentag Bremen 22. Juni 2009 Frauenzentrum Zusammenfassung: Editha Beier, 03.11.2009, Politischer Runder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Armutsrisiken von Frauen Podiumsdiskussion Kirchentag Bremen 22. Juni 2009 Frauenzentrum Zusammenfassung: Editha Beier, 03.11.2009, Politischer Runder."—  Präsentation transkript:

1 Armutsrisiken von Frauen Podiumsdiskussion Kirchentag Bremen 22. Juni 2009 Frauenzentrum Zusammenfassung: Editha Beier, , Politischer Runder Tisch der Frauen Magdeburg

2 Bundesweite Forderungen: Soziale Arbeit ist mehr wert. Aufwertung der Arbeit im Sozial- und Erziehungsdienst und in der Pflege (Tätigkeit und Entgelt!!!) Soziale Arbeit ist mehr wert. Aufwertung der Arbeit im Sozial- und Erziehungsdienst und in der Pflege (Tätigkeit und Entgelt!!!) Die Lohndifferenz von 23 % zwischen Männern und Frauen ist nicht länger hinnehmbar. Es muß gelten: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit! Die Lohndifferenz von 23 % zwischen Männern und Frauen ist nicht länger hinnehmbar. Es muß gelten: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit!

3 Bundesweite Forderungen: Von Niedriglöhnen, oftmals nicht existenzsichernd, sind zu 2/3 Frauen betroffen, Jeder Mensch muß von seiner Arbeit leben können, deshalb muß ein gesetzlicher MINDESTLOHN eingeführt werden! Von Niedriglöhnen, oftmals nicht existenzsichernd, sind zu 2/3 Frauen betroffen, Jeder Mensch muß von seiner Arbeit leben können, deshalb muß ein gesetzlicher MINDESTLOHN eingeführt werden!

4 Bundesweite Forderungen: Abschaffung der Minijobs! Volle Sozialversicherungspflicht ab dem ersten EURO! Abschaffung der Minijobs! Volle Sozialversicherungspflicht ab dem ersten EURO! Optimale Vereinbarkeit v.Familie u.Beruf _ gleiche Rechte für die Kinder auf Ganztagsbetreuung – auch für arbeitslose Eltern bzw. Alleinerziehende Optimale Vereinbarkeit v.Familie u.Beruf _ gleiche Rechte für die Kinder auf Ganztagsbetreuung – auch für arbeitslose Eltern bzw. Alleinerziehende

5 Bundesweite Forderungen: Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas – qualitätsgerecht! Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas – qualitätsgerecht! Familienfreundliche Arbeitszeiten – familienfreundliche Personalpolitik Familienfreundliche Arbeitszeiten – familienfreundliche Personalpolitik Kürzere Vollzeitarbeit für alle Kürzere Vollzeitarbeit für alle

6 Bundesweite Forderungen: Deutliche Aufstockung der Hartz-IV- Regelsätze Deutliche Aufstockung der Hartz-IV- Regelsätze Eigenständige Existenzsicherung für Frauen auch mit Blick auf die Rente Eigenständige Existenzsicherung für Frauen auch mit Blick auf die Rente

7 Bundesweite Forderungen: Konjunkturprogramm für Pflege sowie Betreuung / Bildung Konjunkturprogramm für Pflege sowie Betreuung / Bildung Abschaffung der Bedarfsgemeinschaften Abschaffung der Bedarfsgemeinschaften Hilfen für Familien aus einer Hand Hilfen für Familien aus einer Hand


Herunterladen ppt "Armutsrisiken von Frauen Podiumsdiskussion Kirchentag Bremen 22. Juni 2009 Frauenzentrum Zusammenfassung: Editha Beier, 03.11.2009, Politischer Runder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen