Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Positionen der Literaturdidaktik. (Literatur?-)Unterricht im 19. Jh. > Stil > Rhetorik > deutsche Literatur als Privatlektüre.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Positionen der Literaturdidaktik. (Literatur?-)Unterricht im 19. Jh. > Stil > Rhetorik > deutsche Literatur als Privatlektüre."—  Präsentation transkript:

1 Positionen der Literaturdidaktik

2 (Literatur?-)Unterricht im 19. Jh. > Stil > Rhetorik > deutsche Literatur als Privatlektüre

3 Verstand vs. Gefühl Robert Heinrich Hiecke: Der deutsche Unterricht auf deutschen Gymnasien (1842) Philipp Wackernagel: Der Unterricht in der Muttersprache (1843) Rudolf Lehmann: Der deutsche Unterricht (1890)

4 Veredelte Nation und Deutschkunde Repression nach 1848 (Stiehlsche Regulativen) Deutschkunde im frühen 20. Jh. Wilhelm Diltheys Hermeneutik (Erlebnis) Zeitschrift für den deutschen Unterricht (1887) Zeitschrift für Deutschkunde (1920)

5 Völkische Bewegung und Nationalsozialismus Frühes 20. Jh.: Deutschkunde, deutsche Tugenden und Lesebücher Reformpädagogische Ansätze um Literaturunterricht im Dienste der NS- Ideologie

6 1945ff.: die Entideologisierung und ihre Defizite falsche Agrarromantik, häusliche Idyllik und fataler Rückzug in Innerlichkeit Lesebuchdiskussion der 1960er Neuer Maßstab: Gute Literatur

7 Die Entstehung der Literaturdidaktik als universitäre Disziplin Von Erika Essens Methodik des Deutschunterrichts (1956) zu Hermann Helmers Didaktik der deutschen Sprache (1966) Wolfgang Klafkis bildungstheoretischer Ansatz Neue Lesebücher nach dem Maßstab ästhetische Qualität Aufnahme von Gegenwartsliteratur

8 1970er – die Reformphase Linguistischer Einfluss: Kommunikationsfähigkeit Ideologiekritik: gesellschaftskritisches Lesen Kanonerweiterung (bzw. -auflösung)

9 Zurück zur Literatur Jürgen Kreft: Grundprobleme der Literaturdidaktik (1977) –Ich-Entwicklung des Schülers via Literatur

10 Konstanzer Rezeptionsästhetik Die Rolle des Lesers bei der Bedeutungsproduktion –Hans Robert Jauß –Wolfgang Iser –Gruppe um Hartmut Eggert

11 Ergebnisse der fachdidaktischen Diskussioner der 1970er Jahre: Theoretisierung der Erforschung von Lernprozessen Ablösung der werkimmanenten Interpretation Stattdessen Primat der historisch- soziologischen Perspektive Entdeckung des (naiven) Lesers Unterscheidung von Rezeption und Interpretation

12 Gegenwärtige literaturdidaktische Aufgabenfelder Kanonfragen Gattungsfragen –Lyrik, Dramatik, Epik, Kinder- und Jugendliteratur, Gegenwartsliteratur Lesekompetenz, Leseförderung Schreibdidaktik

13 Aktuelle Debatten der Literaturdidaktik Krise der Interpretation Handlungs- und produktionsorientierter Unterricht PISA-Debatte Neue Medien


Herunterladen ppt "Positionen der Literaturdidaktik. (Literatur?-)Unterricht im 19. Jh. > Stil > Rhetorik > deutsche Literatur als Privatlektüre."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen