Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Olympische Mathematik Teil 9-10 Basketball, Baseball und Tormaschen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Olympische Mathematik Teil 9-10 Basketball, Baseball und Tormaschen."—  Präsentation transkript:

1 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Olympische Mathematik Teil 9-10 Basketball, Baseball und Tormaschen

2 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Basketball

3 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik ZEIT, H. Geschwindner ändert den Abwurfwinkel und die Flugkurve … Ich habe mir damals ein Stück Papier genommen und mich gefragt: Gibt es einen Schuss, bei dem ich Fehler machen darf und der Ball trotzdem durch den Ring fällt? Und dann habe ich eine Skizze gezeichnet: Der Ball muss mindestens einen Einfallswinkel von 32 Grad haben, Dirk ist 2,13 Meter groß, seine Arme haben eine bestimmte Länge, und wenn man dann noch die Gesetze der Physik kennt, kommt man schnell zu einer Problemlösung.

4 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Kann die Mathematik Dirk Nowitzki helfen erfolgreicher Freiwürfe zu werfen?

5 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik 4,60 m Höhe des Korbes 3,05 m Durchmesser des Basketballs 24 cm Durchmesser des Rings 46 cm.

6 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Parabel durch (0/2) und (4,60/3,05)

7 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik r = 12, R = 23 = 32 o Abwurfwinkel in (0/2) = 48 o … Der Ball muss am Ring mindestens einen Winkel von 32 Grad besitzen ….

8 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik vovo v ox v oy v ox = v o cos ( ) v oy = v o sin( ) x = v ox t y = v oy t - g/2 t α

9 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Solve for v 0

10 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Shot angle velocity x = 4,60, y = 3,05 v o =... …. Minimum bei = 50 o und v = 7,8 m/s Gibt es einen Schuss bei dem man einen Fehler machen darf und der Ball geht trotzdem durch den Ring? vovo α

11 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Der Baseball Diamant

12 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Das Baseball Spielfeld Diamant

13 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik 90 ft

14 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Das (Diamant)Quadrat Wir brauchen ein Seil mit einer Länge von 180ft und zwei Markierungen bei 90 ft und bei127,35 ft. Zuerst markieren wir die homebase. (erste Person) Die zweite Person nimmt die 127,35 ft- Markierung and geht in Richtung der gedachten zweiten Base. Dieser Punkt ist dann die zweite Base. Diese Person nimmt dann die 180 ft Markierung. Eine dritte Person nimmt nun wieder die 90 ft Markierung Und läuft so lange in Richtung erster base bis das Seil zwischen Homebase und zweiter Base straff ist. Der Punkt wird markiert. Das Gleiche wird nun auf der anderen Seite für das dritte Base durch geführt.

15 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Bei welche Maschen benötigt man am wenigsten Schnur?

16 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik

17 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik

18 PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik


Herunterladen ppt "PH Weingarten Matthias LudwigOlympische Mathematik Olympische Mathematik Teil 9-10 Basketball, Baseball und Tormaschen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen