Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserwirtschaftsamt Deggendorf Ausweisung von wasserwirtschaftlichen Vorranggebieten im Rahmen der Regionalplanung in Bayern Dr. Dirk Eden, WWA Deg, Servicestelle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserwirtschaftsamt Deggendorf Ausweisung von wasserwirtschaftlichen Vorranggebieten im Rahmen der Regionalplanung in Bayern Dr. Dirk Eden, WWA Deg, Servicestelle."—  Präsentation transkript:

1 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf Ausweisung von wasserwirtschaftlichen Vorranggebieten im Rahmen der Regionalplanung in Bayern Dr. Dirk Eden, WWA Deg, Servicestelle Passau

2 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 2 Raumordnungsgesetz (ROG) Bayer. Landesplanungsgesetz (Bay LplG) Landesentwicklungsprogramm (LEP) LEP B I Es sollen außerhalb der Wasserschutzgebiete die empfindlichen Bereiche der Grundwassereinzugsgebiete als Vorrang- und Vorbehaltsgebiete für die öffentliche Wasserversorgung in den Regionalplänen gesichert werden (Vorrang- und Vorbehaltsgebiete für Wasserversorgung). Regionalplan _____________________________________________________ Regionaler Planungsverband Regierung von Niederbayern (Regionsbeauftragter Bereich 2, SG 24 WLV und Bereich 5, SG 52)

3 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 3 Vorranggebiete: Dem Trinkwasserschutz wird gegenüber allen raumbedeutsamen Nutzungen, die mit dem TW-Schutz nicht vereinbar sind, Vorrang eingeräumt. Vorbehaltsgebiete: Dem Trinkwasserschutz wird bei der Abwägung mit raumbedeut- samen Nutzungen, die mit dem TW-Schutz nicht vereinbar sind, ein besonderes Gewicht beigemessen. Planungsinstrument für Gemeinden im Interesse der Wasserversorger

4 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 4 Besondere Vorsorgen in den Schutzzonen II. Engere Schutzzone III. Weitere Schutzzone A Einzugsgebiet Allgemeiner Gewässerschutz Einzugsgebiet - Wasserschutzgebiet I. Fassungsbereich I II III VORRANGGEBIET

5 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 5

6 6 Festlegungen: Erhalt der schützenden Grundwasserüberdeckung vor gravierenden Beeinträchtigungen Vermeidung besonderer Risiken für die öffentliche Trinkwasserversorgung Schutz empfindlicher Bereiche außerhalb bestehender Wasserschutzgebiete zur Sicherung öffentlicher Wassergewinnungsanlagen

7 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 7 Bemessung von wasserwirtschaftlichen Vorranggebieten: Ermittlung der Einzugsgebiete Brunnendaten Hydrogeologische Landesaufnahme Festlegung durch das Landsamt für Umwelt Fließzeit Jahre (Durchlässigkeit, Gefälle Porenvolumen)

8 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 8

9 9 WVU: Gemeinde Breitenberg

10 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 10

11 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 11

12 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 12 Konkurrierende raumbedeutende Nutzungen in Vorranggebieten: Eingriffe in den Untergrund große Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Abfallablagerungen Pipelines

13 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 13 KEINE konkurrierenden und somit mögliche Nutzungen in Vorranggebieten: die ordnungsgemäße landwirtschaftliche und forstliche Nutzung, Bebauung und Baugebiete einschl. übliche Gebäudeheizungen, Nutzung des Malmkarsttiefenwassers, Einzelvorhaben wie Aussiedlerhöfe, Sportanlagen, Golfplätze, Verkehrswege.

14 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 14 Fazit Vorranggebiete sollen festgelegt werden, Sicherung der Wasserversorgung, Eigeninteresse der WVU Keine Einschränkungen bei Landwirtschaft und Bautätigkeit, Sicherung der Grundwasserüberdeckung Planungsinstrument für Kommunen Vorschläge vom WWA vorgelegt

15 Wasserwirtschaftsamt Deggendorf 15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Herausgeber:Wasserwirtschaftsamt Deggendorf Servicestelle Passau Dr. Geiger-Weg Passau Internet:: Stand: Sept 2010 WWA, alle Rechte vorbehalten


Herunterladen ppt "Wasserwirtschaftsamt Deggendorf Ausweisung von wasserwirtschaftlichen Vorranggebieten im Rahmen der Regionalplanung in Bayern Dr. Dirk Eden, WWA Deg, Servicestelle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen