Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Methoden der Psychologie Zusammenfassung Das Multifaktorielle Modell der Lehrveranstaltungsqualität (Rindermann, 2001)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Methoden der Psychologie Zusammenfassung Das Multifaktorielle Modell der Lehrveranstaltungsqualität (Rindermann, 2001)"—  Präsentation transkript:

1 Methoden der Psychologie Zusammenfassung Das Multifaktorielle Modell der Lehrveranstaltungsqualität (Rindermann, 2001)

2 Methoden der Psychologie Der Dozent Dozent Studierende Rahmenbedingungen Lehrerfolg Strukturierung/Klarheit Kritische Auseinandersetzung Inhaltliche Breite, Verarbeitungstiefe Lehrkompetenz/Rhetorik Engagement, Motivierung Interaktion (Förderung/Leitung) Betreuung/Feedback Wissenschaftliche Fachkompetenz Bestimmungsstücke Gesamtmodell Dozent

3 Methoden der Psychologie Die Studierenden Dozent Studierende Rahmenbedingungen Lehrerfolg Vorwissen Vorinteresse Fähigkeiten Fleiß/Arbeitsbelastung Beteiligung Referate Störungen Fehlzeiten Bestimmungsstücke Gesamtmodell Dozent Studierende Die Studierenden

4 Methoden der Psychologie Die Rahmenbedingungen Dozent Studierende Rahmenbedingungen Lehrerfolg Thema Überschneidungen Anforderungen Besuchszahl Prüfung Besuchsgrund Veranstaltungstyp Bestimmungsstücke Gesamtmodell Dozent Rahmenbedingungen Studierende Die Rahmenbedingungen

5 Methoden der Psychologie Und schließlich: Der Lehrerfolg Dozent Studierende Rahmenbedingungen Lehrerfolg Interessantheit der Veranstaltung Allgemeine Veranstaltungsqualität Lerngewinn (quantitativ/qualitativ) Einstellungsänderung, Wecken von Interesse Kompetenzerwerb Bestimmungsstücke Gesamtmodell Dozent Lehrerfolg Rahmenbedingungen Studierende Und schließlich: Der Lehrerfolg

6 Methoden der Psychologie Das Gesamtmodell Bestimmungsstücke Gesamtmodell Strukturierung/Klarheit Kritische Auseinandersetzung Inhaltliche Breite, Verarbeitungstiefe Lehrkompetenz/Rhetorik Engagement, Motivierung Interaktion (Förderung/Leitung) Betreuung/Feedback Wissenschaftliche Fachkompetenz Vorwissen Vorinteresse Fähigkeiten Fleiß/Arbeitsbelastung Beteiligung Referate Störungen Fehlzeiten Thema Überschneidungen Anforderungen Besuchszahl Prüfung Besuchsgrund Veranstaltungstyp Interessantheit der Veranstaltung Allgemeine Veranstaltungsqualität Lerngewinn (quantitativ/qualitativ) Einstellungsänderung Wecken von Interesse Kompetenzerwerb Dozent Lehrerfolg Rahmenbedingungen Studierende


Herunterladen ppt "Methoden der Psychologie Zusammenfassung Das Multifaktorielle Modell der Lehrveranstaltungsqualität (Rindermann, 2001)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen