Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

C by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons Sohn von Edward S. Parsons, Gemeindeminister und College-Präsident, und Mary Augusta Ingersoll.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "C by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons Sohn von Edward S. Parsons, Gemeindeminister und College-Präsident, und Mary Augusta Ingersoll."—  Präsentation transkript:

1 c by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons Sohn von Edward S. Parsons, Gemeindeminister und College-Präsident, und Mary Augusta Ingersoll * in Colorado Springs, USA 1918 Umzug mit Familie nach New York; Besuch der Horace Man School 1920 Biologiestudium am Amherst College zur Vorbereitung einer medizinischen Karriere. Walton Hamilton u. Clarence Ayres, Schüler von Thorstein Veblen, bringen ihn vom Biologiestudium ab und führen ihn zu Ökonomie, Anthropologie, Soziologie und Philosophie.

2 c by Iris Tittlbach & Tobias Wallon 1924 Nach seinem Abschluß studiert er zwei Jahre auf der London School of Economics und der Universität Heidelberg Das Amherst College bietet ihm eine Stelle als Lehrkraft der Ökonomie an Lehrkraft der Soziologie an der Harvard Universität (Economics and Social Ethics Department) 1927 Hochzeit mit Helen B. Walker, die gemeinsam mit ihm Ökonomie studierte. 1930/33/36 Geburt seiner drei Kinder 1931 Intensives Studium der wichtigsten Theoretikern Alfred Marshall, Vilfredo Pareto, Emile Durkheim und Max Weber, die Theorien zwischen Ökonomie und Soziologie aufstellen. Daraufhin beginnt er sein erstes Buch zu schreiben. Biographie Talcott Parsons

3 c by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons 1936 Beförderung zum Assistant Professoeor. Kurz darauf erhält er eine lukrative Stellung, die es ihm ermöglicht, 1939 zum Assosiate Professor zu promovieren Sein erstes Buch The Structure of Social Action erscheint. 1939/1940Parsons schreibt Zeitungsartikel über die Gefahr des Deutschen Nationalsozialismus, hält Ansprachen im Radio, promotet die National Morale der nationalen Organisationen und hilft öffentlich bei der Unterstützung der Britischen und US-militärischen Mobilisierung Gründung eines neuen interdisziplinaren, sozialen Wissenschaftsprogramms, das Soziologie, kulturelle Anthropologie und soziale Psychologie in sich vereint, welches 1946 anerkannt und von Parsons geleitet wird. Gleichzeitig studiert er Psycho-Analyse und beschäftigt sich mit Freuds Schriften Parsons zweites Buch The Social System erscheint.

4 c by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons 1956 Erscheinen von Economy and Society, gemeinsam herausgegeben mit Neil Smelser. Das beinhaltete Vier-Punkte-Paradigma wird die Basis all seiner zukünftigen Arbeiten Erschütterung über den Selbstmord seiner Tochter Anne, die ebenfalls psycho-analytische Anthropologie studierte Sein Buch The American Negro basiert auf das von der Amerikanischen Akademie der Künste und Wissenschaften organisierte Symposium, welches er für die Kampagne der Afrikanisch-Amerikanischen Zivilrechte porträtierte Societies: Evolutionary and Comparative Perspectives (Short Book) Präsident der American Academy of Arts and Science

5 c by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons 1971 The System of Modern Societies (Short Book) 1973 Niederlegung seines Lehramtes 1979 Während eines Besuches in Deutschland zur Feier des 50-jährigen Jubiläums seines Doktortitels stirbt er in einem Münchner Hotelzimmer. Quelle: American National Biography (17) von Carraty Carnes


Herunterladen ppt "C by Iris Tittlbach & Tobias Wallon Biographie Talcott Parsons Sohn von Edward S. Parsons, Gemeindeminister und College-Präsident, und Mary Augusta Ingersoll."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen