Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Studieren im Netz: Analyse von Online-Studien-Angeboten und -Bedingungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Studieren im Netz: Analyse von Online-Studien-Angeboten und -Bedingungen."—  Präsentation transkript:

1 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Studieren im Netz: Analyse von Online-Studien-Angeboten und -Bedingungen an Berliner Hochschulen Studieren an der Virtuellen Fachhochschule (VFH) Jost-Peter Kania Stefan Müller

2 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Gliederung Virtuelle Fachhochschule Zielsetzung, Struktur Projektpartner, Hochschulverbund Modulares Studium, Curricula Projektorganisation Multimediale Lernumgebung Lernmodul - Lerneinheit Design virtueller Lerneinheiten Storyboard-Konzept Werkzeuge Produktionsdauer

3 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Zielstellung Studienagentur Entwicklung bundesländerübergreifender Online-Studiengänge Erschließung neuer Zielgruppen Verbesserung der bestehenden Präsenzangebote Modularisierung der Lehrinhalte Übertragung der Kernkompetenzen von Fachhochschulen wie Hohe Betreuungsqualität Praxisorientierte Ausbildung Anerkannte Hochschulabschlüsse Überführung in den realen Studienbetrieb

4 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Struktur der Virtuellen Fachhochschule Verbund Virtuelle Fachhochschule Zentrales Service-Büro StudiengängeWeiterbildung Weltweit verfügbare Module Zielgruppen Studierende Weiterzubildende Andere Gruppen Studiengänge und lebenslanges Lernen Akkreditierung Marketing Lehre Prüfungen Studienabschlüsse Akkreditierte Module Selbsterstellte VFH-Module Zukünftige Entwicklung

5 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Projektträger: Beteiligte Hochschulen Projektförderer: Projektleitung: FH Lübeck MU Lübeck TFH Berlin FH Stralsund FH Brandenburg FH Braunschweig/Wolfenbüttel FH Ostfriesland FH Gelsenkirchen Hochschule Bremerhaven FH Nordakademie FH Westküste FH Nordostniedersachsen Uni Bw Hamburg FH Hamburg Projektverbund Hochschul-Verbund

6 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Hochschulverbund und Studiengänge der Virtuelle Fachhochschule Verbund Virtuelle Fachhochschule Weitere Studiengänge Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor seit WS 02/03) Studiengang Medieninformatik (Bachelor seit WS 01/02) FH 1 Virtuelle Fachhochschule FH 2 FH 3 FH n

7 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences 2000 Unterzeichnung des Verbundvertrags durch 7 Hochschulen Start des Bachelor-Studiengangs Medieninformatik Akkreditierung durch die ASII 06/02 Start der Masterangebote Wirtschaftsingenieur (MBA), Medieninformatik Zeitplan Test der ersten Module innerhalb vorhandener Studiengänge (in Berlin: Propädeutikum Virtuale, Qualitätsmanagement) 04/01 WS01/ Start des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieur WS02/03

8 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Organisation des Verbunds FH 1 FH 2 FH 3 FH n Hochschulverbund VFH Versammlung der Verbundrektoren und Präsidenten Zentrales Service-Büro

9 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Aufgaben der Verbund-Organe Hochschulverbund VFH Versammlung der Verbundrektoren und Präsidenten: Entscheidung aller Grundsatzfragen, insbesondere über die Einrichtung/Auflösung von gemeinsamen Studiengängen und Fachausschüssen sowie über Grundsätze zur Verwendung von Einnahmen. Zentrales Service-Büro: Rechteverwaltung, Marketing, Betrieb des Informationssystems und der Lernplattform Blackboard sowie allgemeine Verwaltung im Verbund.

10 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Organisation des Verbunds FH 1 FH 2 FH 3 FH n Hochschulverbund VFH Versammlung der Verbundrektoren und Präsidenten Zentrales Service-Büro Fachausschuss Mitglieder: Dekane Für jeden Studiengang:

11 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Organisation des Verbunds Fachausschuss Mitglieder: Dekane FH 1 FH 2 FH 3 FH n Hochschulverbund VFH Versammlung der Verbundrektoren und Präsidenten Zentrales Service-Büro Fachverb. Programmieren Fachverb. Mathematik Fachverb. Mediendesign Für jeden Studiengang: Fachverbund pro Modul Mitglieder: AP-Leiter und lokale Betreuer

12 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Aufgaben der Verbund-Organe Hochschulverbund VFH Fachausschüsse: Koordination aller Angelegenheiten, für die hochschulrechtlich die Fachbereiche zuständig sind. Vorbereitung inhaltsgleicher Studien- und Prüfungsordnungen Gemeinsame Organisation der Durchführung der Studien (soweit notwendig) Fachverbünde: Pro Modul ist ein Fachverbund unter Leitung des Autors/ der Autorin eingerichtet Koordination der Betreuung der Fächer (Module), Anregungen zur inhaltlichen/didaktischen Gestaltung des Modul Teilnahme an der Qualitätssicherung

13 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Curriculum Der Bachelor-Studiengang ist akkreditiert von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften und der Informatik e.V. (ASII).

14 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Curriculum Der Bachelor-Studiengang befindet sich in der Akkreditierungsphase. [1][1] Es sind 3 Fächer zu belegen. [2][2] Es sind 3 Fächer zu belegen [3][3] 12 Wochen

15 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Modul - Lerneinheiten Ein Modul entspricht einer Lehrveranstaltung von 4 SWS und wird mit 5 CreditPoints bewertet. Ein Modul besteht aus Lerneinheiten. Jede Lerneinheit ist eine in sich abgeschlossene didaktische Einheit (Lernziel, Stoffvermittlung, Übung, Zusammenfassung, Fortschrittskontrolle).

16 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences VFH-Projektorganisation Studienagentur Teilvorhaben 6 Studiengänge Wirtschafts- ingenieur Teilvorhaben 5 Studiengänge Medien- informatik Teilvorhaben 3 Technische Realisierung Teilvorhaben 2 Neue Lehr-/Lernformen Teilvorhaben 4 (jetzt integriert in TV 1) Soziales und wirtschaftliches Umfeld Teilvorhaben 1 Struktur und Organisation Koordination aller Teilvorhaben: Projektmanagement

17 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Beispiel: Studiengang Medieninformatik Informatik 1 Weltweit verfügbares Wissen: Datenbanken, CBTs, WBTs, Übungsaufgaben, Skripte, Animationen, virtuelle Praxisseminare, Praxisanwendungen, Fallstudien, virtuelle Labore, Forschungsergebnisse, Konferenzen, virtuelle Studiengänge... Programmieren 1 Modulares Studium Programmieren 2 Datenbanken Betriebssysteme Programmieren 3 Medientechnik Autorensysteme Multimedia-programmierung Multimediatechnik FH Braunschweig/ Wolfenbüttel TFH Berlin FH Lübeck Hochschule Bremerhaven FH Ostfriesland Konzeption

18 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences TV 1 Organisation und Struktur TV 2 Lehr- und Lernformen TV 5 Studiengang Medieninformatik (8 Module) TV 6 Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (4 Module) Arbeitspakete an der TFH Berlin Propädeutikum Virtuale(Weber-Wulff) Programmierung 1 und 2(Görlitz) Autorensysteme(Siegel/Schiele) Mediendidaktik(Siegel) Hypermedia(Weber-Wulff) Software Engineering 1(Weber-Wulff) Software Engineering 2(Reisin) Qualitätsmanagement(FSI) Controlling 1(Garhammer/Gloede) Controlling 2(Treutz) Wirtschaftsmath./Statistik(Meister) Geschäftsführung (Siegel) Multimediale Tutorien und verteilte Seminare (Görlitz/Weber-Wulff)

19 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Virtuelles Studieren Coaching: Beratung, Fragen und Antworten Information, Hilfestellung, Aufgaben synchron synchron/asynchron Abstimmung von Unterrichtsorganisation und Lehrstoff Tele- Tutorin Selbststudium Server 24 h-Zugriff asynchron Lernende / Lerngruppe asynchron synchron

20 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Methodische Aspekte Vorlesung auf Video Selbstlerneinheit mit Animationen Skript in's Netz Übungsabgabe per Computerunterstütztes kooperatives Lernen Nutzung von Groupware-Funktionalitäten: Dokumentenmanagement, Gruppenarbeit... Nutzung von Lernraum-Funktionalitäten: Kursverwaltung, Studienorganisation... Kommunikation und Kooperation: Online mit Lehrkraft und Tutoren, Unterstützung großer und kleiner Lerngruppen synchron oder asynchron ortsidentisch oder ortsverteilt

21 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Lernraum – Lernmanagementsystem Studienverwaltung Kursverwaltung Kommunikation Teilnehmerlisten Terminplaner Aktuelle Hinweise Aufgaben / Übungen Homepage, Gruppenpage Foren Lernraum x Grafiken, Fotos Animationen Simulationen Fallbeispiele Aufgaben/Übungen Literatur Audios, Videos... Kursmaterialien X synchron, textuell Chat x synchron, grafisch Whiteboard x synchron, visuell Videokonferenz x asynchron,textuell Newsgroups x asynchron,textuell x

22 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Blackboard

23 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Standortorientiertes Betreuungsmodell Studenten Tutoren Fachverbund Mentoren LübeckBerlinEmdenWolfenbüttelBrandenburgBremerhavenLübeckBerlinEmdenWolfenbüttelBrandenburgBremerhavenLübeckBerlinEmdenWolfenbüttelBrandenburgBremerhaven Koordination / Zusammenarbeit

24 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Optimiertes Betreuungsmodell Studenten Tutoren Fachverbund Mentoren Lübeck N.N. Emden Wolfenbüttel Brandenburg Bremerhaven Koordination Berlin Wolfenbüttel Berlin N.N. Lübeck Emden Wolfenbüttel Brandenburg Bremerhaven Berlin PRÄSENZ ONLINE

25 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Pflege und Aktualisierung der Module Erstellungskosten für 1 Modul (entsprechend 4 SWS) geschätzte Kosten für Update 20 % pro Jahr ( ) (bei 100 SWS /Jahr!) Finanzierung noch ungeklärt FH n Finanzierung Kosten der nachhaltigen Durchführung Tele- Tutorin Betreuungskosten bei der Durchführung Präsenzphasen, betreut durch Professoren mentorielle Online-Betreuung (Online-Sprechstunden, Chats, Foren, Korrektur von Einsendeaufgaben) Kosten in etwa vergleichbar mit entsprechenden Präsenzangeboten, Finanzierung durch die Ländern an vielen Standorten noch ungeklärt

26 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Fixkosten - Betrieb eines gemeinsamen Informationssystems - Betrieb des gemeinsamen Lernraums - Betrieb der zugehörigen Server/Rechner - Verwaltung der Lizenzen, Haushaltsführung Einnahmen - Vertrieb der Lizenzen - Medienbezugsentgelt (für die besonderen Aufwendungen der Hochschulen beim Online-Studium) - künftig: Einnahmen aus der Weiterbildung FH 3 Finanzierung Server 24 h-Zugriff Kosten der nachhaltigen Durchführung von Online- Studien

27 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Zukünftige Entwicklungen Weitere Ziele Übersetzung der VFH-Module ins Englische, Einstellung von englischsprechenden Mentoren Gründung eines gemeinsamen Weiterbildungsinstituts Aufbau von weltweiten Kooperationen Einrichtung von weiteren Studienzentren - innerhalb Deutschlands - außerhalb Deutschlands

28 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Informationen / Schnuppern Website der VFH-Arbeitsgruppe an der TFH Berlin: der Referenten: Demo-Kurse: Projekt-Website:


Herunterladen ppt "Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Studieren im Netz: Analyse von Online-Studien-Angeboten und -Bedingungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen