Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INNENMINISTERIUM Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Schüler-FAIR-kehr Eine Kampagne von Landesverkehrswacht, Innenministerium, Ministerium für Kultus,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INNENMINISTERIUM Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Schüler-FAIR-kehr Eine Kampagne von Landesverkehrswacht, Innenministerium, Ministerium für Kultus,"—  Präsentation transkript:

1 INNENMINISTERIUM Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Schüler-FAIR-kehr Eine Kampagne von Landesverkehrswacht, Innenministerium, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und der Unfallkasse Baden-Württemberg zur Verbesserung der Schulwegsicherheit

2 Entwicklung der Kampagne! AG Schulwegbegleiter Konzeption erstellen Gremien informieren Sponsoren und Förderung gewinnen Medien entwickeln Auftaktveranstaltung Ziel: Mehr Schulwegdienste etablieren!

3 Ihre Ansprechpartner! Innenministerium Baden-Württemberg Jürgen Rieger und Karl Binder Kultusministerium / Landesinstitut für Schulsport Projektgruppe Verkehr und Mobilität Lutz Rasemann, Landesverkehrswacht Baden-Württemberg Ralf Günzerodt, Koordinierungs- und Entwicklungsstelle Verkehrsprävention Dieter Speiser,

4 Schüler-Wegeunfälle

5 Zahlen der Unfallkasse Baden-Württemberg Unfälle auf dem Schulweg dafür wendet UKBW 25 Prozent ihrer Entschädigungs- und Rehabilitationsleistungen auf ca. 80 Prozent der Schulwegunfälle stehen im Zusammenhang mit den Verkehrsmitteln Fahrrad, Zweirädern und Pkw polizeilich aufgenommen: 520 Schulwegunfälle mit 3 Verkehrstoten und 114 Schwerverletzten!

6 Straßenverkehr gefährliche Verkehrs – situationen, Straßenübergänge auf Gehwegen an Bushaltestellen Schulbus Rangeleien Mobbing körperliche Gewalt Überfüllung Unpünktlichkeit Eltern, Lehrkräfte, Busunternehmer, Polizei und Schüler beklagen Stress für Kinder Schulleistung ??

7 Unser Lösungsvorschlag ! SchulbusbegleiterSchulweghelferSchülerlotsen Erwachsene Schülerlotsen an Grundschulen

8 Vorteile für die Schüler Soziale Kompetenz wird gefördert und gestärkt Kooperation mit Partnern Vermerk im Zeugnis schulische und öffentliche Beachtung und Wertschätzung Erkenntnis: bürgerschaftliches Engagement lohnt sich positive Erfahrungen bei verschiedenen Schulen

9 Zielgruppe: Siebtklässler möglichst im Team, daher weniger Belastung, Stärkung ihrer Position! Ausbildung: Landesverkehrswacht und Polizei Ausbildungsinhalte: Verkehrssicherheit und Konflikthandhabung Ausbildungsdauer: Vorschlag sechs – acht Stunden Ausstattungskosten: Werden von der Landesverkehrswacht getragen (Schülerlotsen)

10 Schulweganalyse durch Schulträger Schule, Polizei, Verkehrswacht Suche nach Schülern Ausbildung durch Polizei und Verkehrswacht Start: Beginn des Schuljahrs 2007/2008

11 Das Anreizsystem Geldpreise für Schulen und Klassen Wettbewerb, Ausschreibung Events Einträge ins Zeugnis, Urkunde Wettbewerbe (jährlicher Schülerlotsenwettbewerb) Gruppentreffen, Gutscheine Öffentlichkeitsarbeit Europapark? usw Ehrenamtliches Engagement soll sich auch lohnen!

12 Versicherungsschutz Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung Haftpflichtversicherung über den Schulträger Zusätzlicher Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz durch Landesverkehrswacht

13 Bereits erfolgreiche Projekte FFiBB (Faires Fahren in Bus und Bahn, Lörrach, Schulbusbegleitung) Schülerlotsen Ludwigsburg Schulen in Pfullingen, Holzgerlingen, Herrenberg,... In Baden-Württemberg sind an 78 Schulen insgesamt 802 Schülerlotsen, Schulweghelfer und 166 Schulbusbegleiter eingesetzt

14 Weitere Informationen > neue subdomainhttp://schuelerfairkehr.gib-acht-im-verkehr.de (Landesinstitut für Schulsport, Projektgruppe Verkehr und Mobilität)www.lis-in-bw.de (Landesbildungsserver BW > Unterricht > fächerübergreifende Themen > Verkehr und Mobilität)www.schule-bw.de (Unfallkasse Baden-Württemberg)www.uk-bw.de

15

16 Medien: Informationsmappe mit - Anschreiben LVW - Pressemitteilungen - Konzeption - Wettbewerbsausschreibung - Plakat und Flyer versandt an alle Schulen, Verkehrswachten und Polizeidienststellen

17 Flyer

18

19 Plakat

20 Infomappe

21 Auftaktveranstaltung am im Schulzentrum Längenholz in Herrenberg Staatssekretär Rudolf Köberle Projektpartner und Sponsoren Schulbusbegleiter und Schülerlotsen Pressegespräch Fototermin am Bus > Rollenspiel gute Medienresonanz

22


Herunterladen ppt "INNENMINISTERIUM Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Schüler-FAIR-kehr Eine Kampagne von Landesverkehrswacht, Innenministerium, Ministerium für Kultus,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen