Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stand: 29.04.2010 : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, 72072 Tübingen, Tel: 07071 99902-100, Baden-Württemberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stand: 29.04.2010 : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, 72072 Tübingen, Tel: 07071 99902-100, Baden-Württemberg."—  Präsentation transkript:

1 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Kinder mit besonderem Förderbedarf - eine Herausforderung (nicht nur) für die Grundschule Dienstbesprechung Staatliches Schulamt Tübingen 27.April 2010 Udo Paulus

2 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Ausgangslage in der Grundschule Klassen (erscheinen) deutlich heterogener Vielzahl der Kinder hat individuellen Förderbedarf LRS, Dyskalkulie, ADHS, Hochbegabung, Autismus, Verhaltensoriginalität Zunahme von Mehrfachbeeinträchtigung

3 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Ursachenforschung Höhere Professionalität und Sensibilität der Lehrkräfte Gesellschaftliche Veränderungen Geänderte Elternrolle (überbehütete Kinder / vernachlässigte Kinder) Geändertes Bildungssystem

4 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Anforderungen an die Schule Schule Eltern einbeziehen Soziales Lernen Förderung bei Teilleistungsschwächen Besonders Begabte fordern Soziale Defizite ausgleichen Außerschulische Hilfen organisieren Kompetenzen und Wissen vermitteln

5 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Rechtliche Rahmenbedingungen Schulgesetz (vgl. Diskussion Aufhebung der Sonderschulpflicht UN – Konvention - Inklusion Verwaltungsvorschrift Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen

6 6 Förderbedarfsklärung der Grundschule mit eigenen Mitteln Die / der Klassenlehrer beobachtet aufgrund Lernstandsbeobachtungen und -diagnosen Schwierigkeiten im Lernen und erkennt / vermutet einen besonderen Förderbedarf Innere Differenzierung / klasseninternes Förderkonzept erstellen Wenn dies nicht ausreicht: Meldung an die Schulleitung; gestuftes pädagogisches Verfahren Klärung des Förderbedarfs mit den Eltern und den beteiligten Lehrkräften (evtl. Einbeziehung des Beratungslehrers durch die Eltern) Die Klassenkonferenz beschließt im Einvernehmen mit der Schulleitung die besonderen Fördermaßnahmen Einbeziehung der Eltern Schulische Maßnahmen (Förderkonzept): Klassenbezogen (innere Differenzierung, Förderkurse) Klassenübergreifend (Förderkurse) In besonderen Förderklassen (mit Zustimmung des Schulträgers) Einzelunterricht (in Ausnahmefällen) Nachteilsausgleich Förderung von Schülern mit Schwierigkeiten im Lesen oder Rechtschreiben Förderung von Schülern mit Schwierigkeiten in Mathematik Begleitende Maßnahmen: Nachhilfe Außerschulische Partner Beratungsstellen Dokumentationspflicht und Überprüfung der Wirksamkeit!

7 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Umsetzung in der Schule Förderpläne Nachteilsausgleich Nachteilsausgleich LRSNachteilsausgleich Schulübergreifende Programme Außerschulische Förderung Sonderpädagogische Hilfen

8 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Nachteilsausgleich 1. ohne Notenrelevanz Anspruch auf Nachteilsausgleich, wenn die vorliegende Beeinträchtigung eine Differenzierung im Rahmen des schulartgemäßen Niveaus erforderlich macht Nur in begründeten Ausnahmefällen Keine Reduzierung des Schwierigkeitsgrades Einzelfallentscheidung Kein Vermerk im Zeugnis

9 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Nachteilsausgleich: Beispiele Rahmenbedingungen Arbeitszeit Teilweise Befreiung in Fächern / Aussetzung der Noten Didaktisch –methodische Hilfen Modifizierte Aufgabenstellungen Technische Hilfen Besondere Lehr- und Lernmaterialien Persönliche Hilfen / Einzelförderung Individuelle Anpassung der Gewichtung der schriftlichen. Mündlichen und praktischen Leistungen

10 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Grundlage VV vom Nur für Lese- und / oder Rechtschreibschwäche Bis Klasse 6 (Kl. 7 als Ausnahme) Voraussetzung: Schüler Noten dauerhaft (idR: halbes Jahr) geringer als ausreichend Möglichkeiten: Gewichtung, Umfang und Art der Arbeiten, schriftliche Erläuterung der Note, keine Bewertung in anderen Fächern Voraussetzung Klassenkonferenz Vermerk im Zeugnis Information der weiterführenden Schule mit Elternzustimmung möglich Nachteilsausgleich LRS

11 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Und was macht das Schulamt? LRS – Stützpunkte / Recheninseln Kontakte zum Jugendamt und Therapeuten ASKO Sonderpädagogischer Dienst Außenklassen Inklusionsschulen Gezielter Ressourceneinsatz

12 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Außerschulische Partner Schulbegleiter Integrationshelfer Jugendamt (LRS / Dyskalkulie – Förderung) Therapeuten Kinder- und Jugendpsychiatrie Gesundheitsamt

13 Stand: : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, Tübingen, Tel: , Baden-Württemberg STAATLICHES SCHULAMT TÜBINGEN Udo Paulus Perspektiven Heterogenität und Unterrichtsform Eingliedern oder abschieben ? Hilfennetzwerk pflegen


Herunterladen ppt "Stand: 29.04.2010 : Staatliches Schulamt Tübingen, Uhlandstr. 15, 72072 Tübingen, Tel: 07071 99902-100, Baden-Württemberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen