Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Werkrealschule Bohlschule HWRS Friedrichstraße 50 73430 Aalen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Werkrealschule Bohlschule HWRS Friedrichstraße 50 73430 Aalen."—  Präsentation transkript:

1 Die Werkrealschule Bohlschule HWRS Friedrichstraße Aalen

2 Grundsätzliches Die Werkrealschule kann als die Abteilung der Hauptschule für besonders begabte und befähigte Schülerinnen und Schüler definiert werden. Sie bietet für Schülerinnen und Schüler der Hauptschule die Möglichkeit, wohnortnah die mittlere Reife zu erwerben.

3 Voraussetzungen Besuch des Zusatzunterrichts in Klasse 8 und 9 Empfehlung für die WRS – D, M, E, – MNT oder WAG – WZG oder MSG – Durchschnitt von 2,4 im Halbjahreszeugnis oder – Empfehlung der Klassenkonferenz nach den Prüfungen

4 Unterricht Klasse 10 Religionslehre / Ethik2 Deutsch5 Mathematik5 Englisch5 WZG4 Informatik1 MNT5 MSG3 WAG 3 GTS4 Summe37

5 Aktuell Momentan werden 44 WerkrealschülerInnen in zwei Klassen unterrichtet. Neben der Vermittlung der Lerninhalte gibt die Bohlschule auch Hilfestellung für die weitere Berufs- und Lebenswegeplanung. Durch die Umsetzung der Medienoffensive verfügt die Schule über modernste Medien.

6 Neue Prüfungsordnung Schriftliche Prüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch Projektprüfung ( gehobenes Niveau ) Freiwillige mündliche Prüfungen in den Fächern D, M, E.

7 Deutsch-Prüfung Was ist neu: Formale Veränderungen: Zentrale Arbeit ohne Wahlmöglichkeiten Grundlage sind lineare und nichtlineare ( z.B. Diagramme ) Sachtexte und / oder literarische Texte Inhaltliche Veränderungen: Selbstständiges Anwenden von Lesetechniken und Lesestrategien Inhalt, Form und Intention von mehreren Textarten erfassen und reflektieren

8 Deutsch-Prüfung Eigene Sichtweisen von Texten belegen In Klasse 9 und 10: Adressatenbezogenes und korrektes Schreiben Die Rechtschreibung wird über Fehlerquotienten (Klasse 9) / Punkteabzug (Klasse 10) erfasst und ermittelt

9 Englisch-Prüfung Abgeprüft werden die kommunikativen Fertigkeiten Hör- und Hör-/Sehverstehen, Leseverstehen, Schreiben, Sprechen und Sprachmittlung.

10 Englisch-Prüfung Art der PrüfungDauerPrüfungsanteil I. Hör- und Hör- /Sehverstehen 35 min25% II. Leseverstehen Zusammen 90 min 25% III. Schreiben 20 IV: Sprechen Monologisch 5-8 min 10% 30% Dialogisch 5-8 min 10% V. Sprachmittlung 5-8 min10%

11 Mathe-Prüfung Art der Prüfung Dauer Inhalt Grundkenntnisse 45 min 8 Aufgaben mit Taschen- rechner zu lösen Sicherung der Grundkenntnisse Niveaustufe A und B Wahlpflichtauf- gaben 180 min 3 von 4 vorgeleg- ten Aufgaben sind zu lösen Jede Aufgabe besteht aus drei Teilaufgaben

12 Vorteile Familiäres Umfeld ( Jeder kennt Jeden ) Umfangreiche Unterstützungsangebote ( Schulsozialarbeit, Bewerber-Hilfe, enge Kontakte zur AA, etc ) Frühstück- und Mittagsangebot

13 Eine Projektprüfung in Klasse 10 ist die konsequente Fortsetzung des Bildungsplanes und der Arbeit aus Klasse 9, bei der neben den fachlichen, auch den überfachlichen Kompetenzen eine hohe Bedeutung zukommt. Mit einer Projektprüfung in Klasse 10 wird das Erreichen der Anforderung, die der Bildungsplan, insbesondere in den Fächerverbünden stellt, besser als mit jeder anderen Prüfungsform sichergestellt. Begründung für Projektprüfung Klasse 10

14 Projektprüfung Die künftigen Abnehmer der Schüler aus Klasse 10 legen besondern Wert darauf, dass neben fachlichem Wissen auch überfachliche Kompetenzen bei den Schülern vorhanden sind. Auch in der Realschule, als ein der Werkrealschule gleichwertiger Bildungsabschluss, ist die Einführung einer Kompetenzprüfung geplant.

15 Ausblick Die Absolventen haben dieselben Möglichkeiten wie ein Schüler nach der Realschule. Der Abschluss berechtigt – zum Zugang zu Ausbildungsberufen, die einen mittleren Bildungsabschluss voraussetzen – in die mittlere Beamtenlaufbahn – in nichtärztliche Heilberufe – in die Erzieherausbildung – zum Besuch des Berufskollegs – zum Studium an einer Fachschule – zum Übergang auf ein berufliches Gymnasium mit dem Ziel des Abiturs

16 Verbindliche Vorgaben und Standards zu Projektprüfung Grundlage sind die verbindlichen Vorgaben und Standards in Klasse 10. Die Präsentation der Prüfungsprojekte findet im 2. Schulhalbjahr statt. Bewertet werden alle Phasen des Projektes, wobei fachliche und überfachliche Kompetenzen im Verhältnis 1:1 bewertet werden.

17 Themenfindung und Gruppenbildung Der Grad der Selbstständigkeit bei der Themenfindung und Gruppenbildung wird bei der Bewertung entsprechend berücksichtigt. Genehmigung des Projektes auf der Grundlage der Projektbeschreibung durch den Schulleiter und die Partnerschule (Kriterien sind die verbindlichen Vorgaben und Standards)

18 Neue Medien (ITG) Verbindliche Inhalte Neue Medien (ITG): Anwendung von mindestens zwei der Bereiche Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank oder Präsentationstechnik (Computer, Video, Kamera usw.). Jeder Schüler weist seinen eigenständigen Beitrag aus.

19 Beobachtung und Bewertung Selbstbeobachtungen der Schüler fließen in die Bewertung mit ein

20 Präsentation Isolierte Darstellung und Präsentation des Gesamtprojektes durch die Schülergruppe vor der Prüfungskommission (Stammschule und Partnerschule) – Zeitvorgabe: mindestens 20 Minuten – Jeder Schüler in Aktion

21 Reflexion des Projektes Prüfungsgespräch Jeder Projektteilnehmer muss einen Gesprächsbeitrag leisten. Vorlage des Arbeitstagebuches und der Projektdokumentation (Projektportfolio) Zeitvorgabe: mindestens 20 Minuten Inhalte: Fachliche Kompetenzen – Schwerpunkt Überfachliche Kompetenzen (1:1, Grad der Selbständigkeit wird bewertet.) Präsentation

22


Herunterladen ppt "Die Werkrealschule Bohlschule HWRS Friedrichstraße 50 73430 Aalen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen