Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 02.06.1999 Martin Kurze Der Tastsinn - haptische MCI.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 02.06.1999 Martin Kurze Der Tastsinn - haptische MCI."—  Präsentation transkript:

1 Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am Martin Kurze Der Tastsinn - haptische MCI

2 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Der Tastsinn - Sinn ohne Organ n Sehsinn - Auge n Hörsinn (Gehör) - Ohr n Geschmackssinn - Zunge n Riechsinn - Nase n Tasten - gesamter Körper ?

3 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Die Haut - ein wichtiges Tastorgan n Und wie tastet man nun?

4 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Taktile Rezeptoren in der Haut

5 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Propriozeption n Wahrnehmung des eigenen Körpers –Knochen –Muskeln –Nerven –Innereien

6 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Tastwahrnehmung –taktile Wahrnehmnung - über die Haut –kinästhetische Wahrnehmung - über Muskeln und Gelenke –Propriozeption - über Sensoren im Körperinneren n Haptische Wahrnehmung - taktil + kinästhetisch + propriozeptiv

7 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Einordnung des Tastsinns in das sensorische System

8 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Reiztypen n räumliche Auflösung (Finger/Hand) –2 bis 12 mm bei gleichzeitigem Reiz –1 bis 4 mm bei sukzessiven Reizen n räumliche Auflösung (Rücken) –50 bis 100 mm Einstülpung - an den Fingerspitzen6m Einstülpung - an den Fingerspitzen 6 m Vibrationen - bis 1m Vibrationen - bis 1 m

9 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Die taktile Lupe n Ein Stück Stoff an den Fingerspitzen ermöglicht das Ertasten sehr feiner Unebenheiten/Strukturen [Lederman 78]. n Ursachen sind möglicherweise Resonanz und parallele Stimulation verschiedener Rezeptoren gleichzeitig.

10 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Rezeptortypen n Pacini-Körperchen –schnelle Adaption, melden Vibration und Beschleunigung n Meißner-Körperchen –langsame Adaption, melden Änderungen n Merkel-Zellen usw. –sehr langsame Adaption zur Bestimmung von Intensität und Dauer des Reizes

11 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Direkte elektrische Reizung ?? –Leitfähigkeit der Haut individuell unterschiedlich –Empflidliche Regionen liegen neben unempfindlichen –Elektrische Reizung erzeugt nur Kribbeln, nie Druckempfindung o.ä. –Adation der Rezeptoren erfordert wachsende Ströme... –vagabundierende Ströme

12 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie passives und aktives Tasten n passives Tasten nur mit der Haut (Gegenstand bewegt sich) n aktives Tasten mit Haut und Muskeln (Hand bewegt sich) n aktives Tasten deutlich leistungsfähiger!

13 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Kanalkapazität bei der bewußten Wahrnehmung

14 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Geräte und Techniken n räumliche Festkörpermodelle (z.B. mit Stereolithographie hergestellt) n nicht-flüchtige flächige Darstellung –Stickerei, ggf. computergesteuert –Tiefziehfolien –Riffelfolie –Schwellpapier

15 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Schwellpapier und Fuser

16 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie dynamische taktile Anzeigen n stiftbasiert –Metec –Shinohara

17 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie dynamische taktile Anzeigen (2) n Braille- Display

18 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie dynamische taktile Anzeigen (3) n kinästhetische Anzeigen –Phantom

19 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie dynamische taktile Anzeigen (4) n kinästhetische Anzeigen –Pantograph –Force-Feedback Joystick

20 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Soziale Aspekte (gefühlsbetont) n Haptische Kommunikation –Tasten ist immer auch getastet werden!

21 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Bedeutung haptischer Medien n für Blinde n für Spieler n für Ärzte n für neue Telekommunikationsformen n in Zukunft in virtuellen Umgebungen (?)

22 Martin Kurze:Multimedia und VR Tastsinn - haptische MCI Folie Übungsaufgaben zu PROTOs PROTO Baum mit fields SFVec3f trunkSize und SFVec3f crownSize ; verwenden Sie ihn in Ihrer Welt Haus mit Baum. PROTO Baum mit fields SFVec3f trunkSize und SFVec3f crownSize ; verwenden Sie ihn in Ihrer Welt Haus mit Baum. PROTO Animator mit fields MFVec3f posKeyValues, MFRotation rotKeyValues und SFTime duration, SFTime startTime. Lassen Sie einen Würfel durch ihn animieren. PROTO Animator mit fields MFVec3f posKeyValues, MFRotation rotKeyValues und SFTime duration, SFTime startTime. Lassen Sie einen Würfel durch ihn animieren. Proto Rotor mit fields SFTime cycleTime für die Umlaufzeit, SFVec3f offset für den Abstand zur Rotationsachse und MFNode children für die zu rotierenden Gegenstände. Proto Rotor mit fields SFTime cycleTime für die Umlaufzeit, SFVec3f offset für den Abstand zur Rotationsachse und MFNode children für die zu rotierenden Gegenstände.


Herunterladen ppt "Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 02.06.1999 Martin Kurze Der Tastsinn - haptische MCI."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen