Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Im VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen sind deutschlandweit Selbsthilfegruppen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Im VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen sind deutschlandweit Selbsthilfegruppen."—  Präsentation transkript:

1 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Im VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen sind deutschlandweit Selbsthilfegruppen organisiert, die Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

2 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner VdK Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen Wurzerstraße 4 a Bonn Fon 02 28/ Fax 02 28/ Sprecher: Reinhard Müller (Fon /84 89)

3 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Übermüdung tötet Sekundenschlaf

4 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Sekundenschlaf: Pkw-Fahrer rast ungebremst unter Lkw Sept. 08 VERDEN - Bei einem Sekundenschlaf ist ein 46 Jahre alter Autofahrer aus Berlin am Montag auf der Autobahn 27 bei Verden ungebremst unter einen Lastwagen gerast. Wegen des Verdachts des Sekundenschlafs ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Autobahn Richtung Bremen war an der Unfallstelle für zwei Stunden komplett gesperrt.

5 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Unfallursache ?

6

7 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Fragebogen ESS ausfüllen Ursachen und Warnzeichen des Sekundenschlafes Powerschlaf G 25 Untersuchung FeV Anlage 4 (2007) Fragebogenaktion des VdK zur Einschlafneigung Untersuchung der Polizei auf der A7 Schlafapnoe Symptome der Schlafapnoe Übermüdung tötet

8 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Wer von Ihnen ist beim Autofahren schon mal (fast) eingeschlafen?

9 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Ich denke, einige von Ihnen werden es bereits einmal (über-) erlebt haben

10 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner

11 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Jeder vierte Autounfall durch Schläfrigkeit am Steuer verursacht Ca. ¼ aller LKW-Unfälle werden durch Einschlafen verursacht Kraftfahrer mit einer schlafbezogenen Atemstörung verursachen 7 X häufiger einen Verkehrsunfall

12 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Katastrophen durch Schläfrigkeit: 1986 Tschernobyl: 04:00 Uhr 1986 Space Shuttle 01:00 Uhr 1989 Exxon Valdez 00: Fähre Harold of. Enterprise frühe Morgenstunden

13 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Ursachen der Schläfrigkeit Schichtdienst Schlafen am Tag - Arbeiten in der Nacht (Schichtarbeit) Die innere Uhr richtet sich nach dem Tageslicht Der biologische Rhythmus bleibt unverändert Termindruck / Stress Unzureichende Nachtruhe Überfüllte, laute Parkplätze an den Autobahnen Monotone Tätigkeiten

14 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Weitere Ursachen Schlafstörungen (88 sind bekannt) Schlafbezogene Atemstörungen Schlafapnoe (schläfrig) Schlafstörungen z.B. RLS/PLMS (müde)

15 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Müdigkeit: Gefühl und Erleben von verminderter Leistungsfähigkeit bei körperlichen und geistigen Aufgaben Mattigkeit, Gefühl der Überforderung, unter Stress verstärkt auftretend Schläfrigkeit: Einschlafdrang, unter Stress nachlassen der Schläfrigkeit in Situationen, wo Schlaf möglich oder erwünscht ist, tritt Schlaf nicht auf; keine Tagschlafepisoden keine Müdigkeit bei monotonen Tätigkeiten Keine ausgeprägte zirkadiane Rhythmik I n Situationen, wo Schlaf möglich oder erwünscht ist, tritt Schlaf auf; Tagesschlafepisoden Schläfrigkeit bei monotonen Aufgaben Zirkadiane Rhythmik

16 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Sekundenschlaf Das Gehirn schaltet -ohne dass der Betroffene es merkt- für Sekunden vom Wachzustand in die Schlafphase.

17 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Alarmzeichen des Sekundenschlafes Gähnen Schwere Augenlider Häufiges Augenzwinkern Lidbrennen Tunnelförmige Einengung des Gesichtsfeldes Kopfschwere Erhöhter Konzentrationsaufwand bei einfachen Fahrmanövern Häufige Lenkkorrekturen Schwierigkeiten, Abstand zu halten Stressgefühl

18 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Müdigkeit kann man nicht mit Willenskraft bekämpfen Wer müde ist, dem fallen irgendwann die Augen zu - ganz automatisch -

19 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Dr. Cassel Klinikum der Phillipps-Universität Marburg: Bei ausgeprägter Schlafapnoe 3 Episoden von Sekundenschlaf je gefahrene 1000 Kilometer

20 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner

21 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Radio lautstellen Cola trinken Fenster öffnen Unterhalten mit dem Beifahrer Kurzfristige Hilfen ersetzen keine Pausen!

22 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Power Schlaf Power Napping

23 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner 1-2 Tassen Kaffee Powerschlaf von 15 – 20 Minuten (Rituale schaffen) Wecker stellen (Wecker oder Handy) Anschließend Bewegung

24 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner :40 Uhr Verkehrsunfall mit einem Toten und mehreren Verletzten auf der Ortsumgehung von Jever :00 Uhr Verkehrsunfall mit zwei Toten kurz vor Wittmund Sattelzug auf A 28 umgestürzt - Diesel ausgelaufen- Polizei vermutet Sekundenschlaf Pkw-Fahrer rast auf der A27 ungebremst unter Lkw. Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Sekundenschlaf

25 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Beim Frontalzusammenstoß zweier Linienbusse auf der alten B 6 zwischen Bad Harzburg und Eckertal ist gestern ein 40-jähriger Busfahrer ums Leben gekommen, zehn weitere Menschen wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt. Sekundenschlaf ?

26 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner 26 Grünow / Prenzlau Mit seinem Wagen war er kurz nach 7 Uhr zwischen Grünow und Prenzlau unterwegs gewesen, als er, seinen Angaben zufolge, wegen eines Sekundenschlafes " nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug kollidierte zunächst mit einem Begrenzung- sstein sowie einem Verkehrsschild, überschlug sich anschließend und kam auf dem Dach zum Liegen. Am Mittwoch, gegen 08:20 Uhr, bog eine 67- jährige Frau aus Oerlinghausen mit ihrem Opel Astra von der B 66 in die Tunnelstraße ab. Nach ca. 200 m fuhr sie unvermittelt auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit dem ihr entgegenkommenden PKW. Die Unfallverursacherin gab an der Unfallstelle an, dass sie am Steuer für einen kurzen Moment eingeschlafen sei Bad Harzburg Sekundenschlaf? Nach dem schweren Busunfall mit einem Toten und zehn Verletzten im Harz schließt die Polizei einen technischen Defekt als Ursache aus. Beide Busse waren vor dem Zusammenstoß am vergangenen Donnerstag zwischen Bad Harzburg und Eckertal zudem mit vorschriftsmäßiger Geschwindigkeit unterwegs. Ein Gutachter hatte den aus Wernigerode kommenden Linienbus untersucht, nachdem Zeugen ausgesagt hatten, der Bus sei von seiner Fahrbahn auf die Gegenseite abgekommen. Bei dem Unfall starb der Fahrer des entgegenkommenden Busses. Menden Der berüchtigte Sekundenschlaf war wohl die Ursache, warum ein 20 -Jähriger mit zwei Pkw zusammenstieß.

27 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Neue Rechtsvorschriften und veränderte Untersuchungsrichtlinien Fahrerlaubnisverordnung FeV Anlage 4 (6/2007) G25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten Handlungshilfe für Betriebsärzte (VDV 12/2006) in der Veränderung

28 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner G25 Arbeitsmediziner

29 BG Grundsatz G Aus: Berufsgenossenschaftliche Grundsätze für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen. 3. Auflage 2004 Gentner Verlag Stuttgart

30 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner G 25 ( freiwillige Untersuchung) Ziel: Schutz des Arbeitnehmers Frage nach unbehandelten Schlafstörungen mit Vigilanzbeeinträchtigung Ärztliche Schweigepflicht gegenüber dem Betrieb (Grauzone) Allgemeine Erkenntnisse zur Verbesserung des Arbeitsschutzes an den AG

31 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner FeV Arbeitsmediziner G25

32 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Fahrerlaubnisverordnung FeV (2007) Nun muss in der Untersuchung zum Erwerb und Erhalt der Fahrerlaubnis (LKW, Taxe, Busse ) immer nach Erkrankungen mit erhöhter Tagesschläfrigkeit und Vigilanzbeeinträchtigungen gefragt werden.

33 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner unbehandelte Schlafstörung mit Tagesschläfrigkeit nein wenn meßbare auffällige Tagesschläfrigkeit vorliegt -- behandelte Schlafstörungen mit Tagesschläfrigkeit ja wenn keine meßbare auffällige Tagesschläfrigkeit mehr vorliegt Regelmäßige Kontrollen von Tagesschläfrigkeit Anlage 4 der FeV Krankheiten, MängelEignung oder bedingte EignungBeschränkungen/Auflagen bei bedingter Eignung Klassen :A, A1, B, BE, M, S, L, T Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E, FzF Klassen A, A1, B, BE, M, S, L, T Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E, FzF

34 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Vorsatzdelikt bei unbehandelten Schlafstörungen? Wissentliche Tatbegehung bei bekannter und unbehandelter Schlafapnoe Fahrlässige Körperverletzung (§ 229 StGB) Außerachtlassung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt + Körperschaden Fahrlässige Tötung (§ 222 StGB) Außerachtlassung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt + Tötung eines Menschen Gefährdung des Straßenverkehrs (§ 315 c StGB) Körperlicher Mangel + konkrete Gefährdung von Leib oder Leben eines anderen Menschen / fremden Sachen von bedeutendem Wert Mögliche strafrechtliche Konsequenzen

35 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Berufskraftfahrer zu 18 Monaten Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Bei dem Unfall kam ein Mensch ums Leben. Entscheidend für das Urteil war die Tatsache, dass der Lkw-Fahrer zuvor seine Übermüdung erkannt hatte und durch die Fortsetzung der Fahrt in höchstem Maße pflichtwidrig gehandelt hatte.

36 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Fragebogen G25 FeV

37 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner In den nächsten 5 Jahren werden die Aus- wirkungen der neuen Rechtslage zu spüren sein 2012 werden alle Berufskraftfahrer ihre FeV verlängert haben

38 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Werner Cassel, Tim Speicher Klinikum der Phillipps-Universität Marburg Andreas Bensch, Reinhard Müller, VdK Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen, Einschlafneigung bei Berufskraftfahrern

39 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Während und nach dem Aktionstag am wurde deutschlandweit von 672 Berufskraftfahrern die Epworth-Schläfrigkeitsskala ausgefüllt.

40 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Fragebogen Fahrerlaubnis und G25 (arbeitsmedizinische Untersuchung Fragebogen : Fahrerlaubnis und G25 (arbeitsmedizinische Untersuchung)

41 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner

42 14 %

43 32 %

44 SBAS Schlafbezogene Atemstörung (Schlafapnoe) 51 %

45 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Zusammenfassung Gesteigerte Tagesschläfrigkeit (definiert als ESS >= 11) liegt im Mittel bei 32% aller 647 Berufskraftfahrer vor. Damit ist davon auszugehen, dass Tages- schläfrigkeit bei Berufskraftfahrern häufiger vorkommt als in der Gesamtbevölkerung.

46 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Hellwach am Steuer 2008 Polizei in Baden-Würtemberg Pupillen-Unruhe-Index 134 LKW-Fahrer auf der A Prozent wurden als schläfrig eingestuft Bei Fahrern, die die Ruhezeiten nicht einhielten, waren 20 Prozent medizinisch kontrollbedürftig 17 Prozent hatten eine krankhafte Schlafstörung

47 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Größte europäische Studie Pupillen-Unruhe-Index: 1200 LKW- und Busfahrer auf den österreichischen Autobahnen untersucht

48 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Größte europäische Studie

49 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Schlafapnoe Mechanische Störstelle

50 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Schnarchen und Schlafapnoe Anatomische Engstellen, im Nasen- Rachenraum Verringerte Muskelspannung im Schlaf Übergewicht Schnarchen: Guter erholsamer Schlaf leichte Limitierung des Atemflusses Obstruktives Schnarchen Hypopnoen UARS Weitere Verringerung der Muskelspannung im Schlaf Enger werden der oberen Luftwege Limitierung des Atemflusses Zunehmendes Schnarchen Verschluss der Atemwege Atempausen Schlafapnoe Mit zunehmendem Lebensalter oft fließender Übergang vom Schnarchen zur Schlafapnoe

51 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Wer ist von der Schlafapnoe betroffen? (mit exzessiver Tagesschläfrigkeit) 1% - 2% der Bevölkerung 5 % Männer zwischen 45 Jahren und 65 Jahren 2% Frauen nach der Menopause Zunahme mit fortschreitendem Lebensalter

52 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Anatomische Engstellen Verringerte Muskelspannung im Schlaf Verschlimmerung durch: Übergewicht (Fetteinlagerungen im Nasen-Rachenraum) Alkohol Rauchen Schlafmittel Ursachen

53 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Ursachen der Schlafapnoe Anatomische genetische Engstellen

54 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Risikofaktoren Männliches Geschlecht Atemwegserkrankungen Herz-Kreislauferkrankungen Übergewicht Alkohol Rauchen Schlaf- und Beruhigungsmittel

55 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Gehen Sie unbedingt zum Arzt, wenn Sie folgende Symptome und Beschwerden bei sich feststellen. Sie verlängern ihr Leben bekommen ihre frühere Leistungsfähigkeit zurück Sie können Ihren Beruf weiterhin ohne nennenswerte Einschränkungen ausüben Sie schützen sich und die übrigen Verkehrsteilnehmer

56 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Leitsymptome der Schlafapnoe : Lautes unregelmäßiges Schnarchen Nächtliche Atempausen Tagesschläfrigkeit (nicht Müdigkeit) Erhöhte Einschlafneigung Übergewicht BMI >30 Schlafstörungen

57 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Häufige Symptome Unruhiger Schlaf (Angaben des Partners) Kognitive Defizite Mangelnde Leistungsfähigkeit Persönlichkeitsveränderungen Morgendlicher Kopfschmerz Neigung zu depressiver Verstimmung Gereiztheit Konzentrationsschwäche

58 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Weitere Symptome Libidoverlust / Impotenz Alkoholintoleranz Nachtschweiß Gewichtszunahme

59 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Zusätzliche Risikofaktoren BMI > 30 (Berufskraftfahrer haben häufig einen hohen BMI) RR systolisch > 160 diastolisch > 95 Obstruktive Lungenerkrankungen (Chronische Bronchitis) KHK Herzrhythmusstörungen Diabetes mellitus

60 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Typ 2 Diabetes Herz- Kreislauf Schlafapnoe Gefährliches Trio Schlafapnoe - Diabetes Typ 2 und Herz- Kreislauferkrankungen Übergewicht ist ein gemeinsamer Risikofaktor

61 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner % der Patienten mit Schlafapnoe Häufigkeit einer Schlafapnoe bei Patienten mit Herzkreislauferkrankungen Layout : R. Wagner

62 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Häufigkeit von Schlafapnoe bei Patienten mit Herzinsuffizienz - Herzzentrum Bad Oeynhausen NRW Patienten

63 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Empfehlungen der Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen: Keine Unterschätzung der Erkrankung Schlafapnoe Keine Teilnahme am Straßenverkehr ohne Therapie Regelmäßige Kontrolle / Nachuntersuchungen

64 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Kurz nach Beginn der Therapie bekommen Sie in der Regel Ihre vorherige Leistungsfähigkeit wieder zurück Nur mit einer behandelten Schlafapnoe darf man am Straßenverkehr teilnehmen.

65 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Haben Sie noch Fragen ?

66 VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "VdK- Fachverband Schlafapnoe Chronische Schlafstörung Reinhard Wagner Im VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen sind deutschlandweit Selbsthilfegruppen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen