Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Im Falle eines Falles, kleben kann man ALLES Sara Metten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Im Falle eines Falles, kleben kann man ALLES Sara Metten."—  Präsentation transkript:

1 Im Falle eines Falles, kleben kann man ALLES Sara Metten

2 Gliederung 1. Definition 2. Geschichte 3. Physikalische Hintergründe Adhäsion Adhäsion Kohäsion Kohäsion 4. Verfestigungsmechanismen physikalisch physikalisch chemisch chemisch 5. Einsatz 6. Lehrplan 7. Didaktische Aspekte

3 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Definition Nach DIN-Norm Ein Klebstoff ist ein nichtmetallischer Werkstoff, der Werkstücke (Fügeteile) durch Oberflächenhaftung (Adhäsion) und innere Festigkeit (Kohäsion) verbinden kann, ohne dass sich das Gefüge der Werkstoffe wesentlich verändert hat. Ein Klebstoff ist ein nichtmetallischer Werkstoff, der Werkstücke (Fügeteile) durch Oberflächenhaftung (Adhäsion) und innere Festigkeit (Kohäsion) verbinden kann, ohne dass sich das Gefüge der Werkstoffe wesentlich verändert hat. Definition

4 Verfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Geschichte der Klebstoffe 8000 v. Chr v. Chr. Naturkleber Naturkleber Kautschuk nach Europa Kautschuk nach Europa 1700 erste Leimfabrik in Holland 1700 erste Leimfabrik in Holland Geschichte

5 Demo 1 Stärkekleister

6 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Geschichte der Klebstoffe 1905 "Bakelite" auf dem Markt 1905 "Bakelite" auf dem Markt 1932 erster Alleskleber 1932 erster Alleskleber 1934 erster Klebefilmstreifen 1934 erster Klebefilmstreifen 1960 erster Sekundenkleber 1960 erster Sekundenkleber 1969 erster Klebestift 1969 erster Klebestift bis heute neue Entwicklungen bis heute neue Entwicklungen Geschichte

7 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Adhäsion (lat. adhaerere = anhaften) Aneinanderhaften von 2 Körpern aus versch. Stoffen Aneinanderhaften von 2 Körpern aus versch. Stoffen bedingt durch bedingt durch elektrostatische Kräfte elektrostatische Kräfte van-der-Waals Kräfte van-der-Waals Kräfte chemische Bindung chemische Bindung Adhäsionskräfte wirken nur über sehr kleine Entfernungen Adhäsionskräfte wirken nur über sehr kleine Entfernungen Physik. Hintergrund

8 Demo 2 Adhäsionskräfte

9 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte die Fügeteile müssen die Fügeteile müssen Fettfrei sein Fettfrei sein Staubfrei sein Staubfrei sein Klebstoff muss auf dem Fügeteil haften Klebstoff muss auf dem Fügeteil haften Abstand der zu verbindenden Phasen < 0,5 nm Abstand der zu verbindenden Phasen < 0,5 nm Kontaktfläche muss groß sein Kontaktfläche muss groß sein genügend zwischenmolekulare WW Voraussetzungen für eine Klebung Physik. Hintergrund

10 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Kohäsion (lat. cohaerere = zusammenhängen) innerer Zusammenhalt eines Stoffes durch innerer Zusammenhalt eines Stoffes durch chemische Bindung chemische Bindung zwischenmolekulare Kräfte zwischenmolekulare Kräfte Sonderfall der Adhäsion Sonderfall der Adhäsion wirkt nur über sehr geringe Entfernungen wirkt nur über sehr geringe Entfernungen Physik. Hintergrund

11 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Kräfte beim Kleben Physik. Hintergrund

12 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Lösungsmittel (LM) Aufgabe: Aufgabe: bringt Klebstoff in flüssige Form bringt Klebstoff in flüssige Form löst die Bindung zwischen Klebstoffmolekülen löst die Bindung zwischen Klebstoffmolekülen Kohäsion ganz oder teilweise aufgehoben Kohäsion ganz oder teilweise aufgehoben Physik. Hintergrund

13 Demo 3 Kleben durch Anlösen

14 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Klebstoffe chemisch abbindend physikalisch abbindend Schmelz- klebstoffe Kontakt- klebstoffe Nassklebstoffe LM-haltig Einkomponentenkleber Verfestigungsmech.

15 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Physikalisch abbindender Klebstoff Polymere beim Klebstoffauftrag bereits vorhanden Polymere beim Klebstoffauftrag bereits vorhanden Polymergehalt von 40-70% Polymergehalt von 40-70% Klebewirkungen auf Grund von physikalischen Vorgängen Klebewirkungen auf Grund von physikalischen Vorgängen Abbinden erfolgt durch Entweichen des Lösemittels Abbinden erfolgt durch Entweichen des Lösemittels Verfestigungsmech.

16 Versuch 1 Darstellung eines Heißsiegelklebstoffes

17 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Veresterung von Phthalsäureanhydrid mit Glycerin Verfestigungsmech. Phthalsäureglycerinester Phthalsäureanhydrid Glycerin

18 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Kondensationsreaktion Verfestigungsmech.

19 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte linearer Polyester Verfestigungsmech. Polykondensation

20 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Physikalisch abbindender Klebstoff Kontaktklebstoff Lösungsmittel muss vor dem Fügen fast verdampft sein Lösungsmittel muss vor dem Fügen fast verdampft sein Kräftiges Zusammenpressen notwendig Kräftiges Zusammenpressen notwendig Rohstoffe: Rohstoffe: Chlorbutadien mit Phenolharzen oder elastomeren Polyurethanen Chlorbutadien mit Phenolharzen oder elastomeren Polyurethanen Verfestigungsmech.

21 Versuch 2 Nachweis von Doppelbindungen in Pattex

22 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Addition von Brom an die Doppelbindung PolychlorbutadienBromoniumion Trans-bromiertes Polychlorbutadien Verfestigungsmech.

23 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Verfestigungsmech. Br K I - I K Br - I 2 + K + I - + StärkeK + + I 3 - /Stärke

24 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Klebstoffe chemisch abbindend physikalisch abbindend Schmelz- klebstoffe Kontakt- klebstoffe Nassklebstoffe LM-haltig Poly- addition Polykon- densation Polymeri- sation Einkomponentenkleber Ein- oder Zwei- komponentenkleber Verfestigungsmech.

25 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Chemisch abbindende Klebstoffe es liegen keine fertigen Polymere vor es liegen keine fertigen Polymere vor nur Monomere oder Vorstufen von Polymeren nur Monomere oder Vorstufen von Polymeren zweite Komponente notwendig zweite Komponente notwendig Verfestigungsmech.

26 Versuch 3 Polymerisation von Sekundenkleber

27 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Anionische Polymerisation Cyanacrylsäureester Verfestigungsmech.

28 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Verfestigungsmech. - Cyanarylsäureester - Polymer 3. Kettenabbruch

29 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Chemisch abbindende Klebstoffe Zweikomponenten Klebstoff chemische Reaktion muss bis zur Klebung blockiert sein chemische Reaktion muss bis zur Klebung blockiert sein mechanische Blockierung mechanische Blockierung chemische Blockierung chemische Blockierung Verfestigungsmech.

30 Versuch 4 Darstellung eines Resorcin- Harzklebers

31 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Resorcin-Formaldehyd Kondensat Kondensationsreaktion von Resorcin mit Formaldehyd ResorcinFormaldehyd Verfestigungsmech.

32 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Aushärtereaktion Verfestigungsmech. Triethanolamin

33 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Verfestigungsmech.

34 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Verfestigungsmech.

35 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Phenoplast entsteht durch Kondensation von Phenolen und Aldehyden entsteht durch Kondensation von Phenolen und Aldehyden mit basischen Kondensationsmitteln erfolgt dreidimensionale Vernetzung mit basischen Kondensationsmitteln erfolgt dreidimensionale Vernetzung mit sauren Kondensationsmitteln entstehen Novolake mit sauren Kondensationsmitteln entstehen Novolake Verfestigungsmech.

36 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Einsatzgebiete Haushalt (6,5 kg pro Person und Jahr) Haushalt (6,5 kg pro Person und Jahr) Nahrungsmittelverpackung Nahrungsmittelverpackung Luft- und Raumfahrttechnik Luft- und Raumfahrttechnik Industrie Industrie Medizin Medizin Einsatz

37 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Lehrplan (G8) 12.2 Kohlenstoffchemie II 12.2 Kohlenstoffchemie II Abdeckung folgender Themen Abdeckung folgender Themen Polymerisation Polymerisation Polyaddition Polyaddition Polykondensation Polykondensation Synthetische Makromoleküle Synthetische Makromoleküle Lehrplan

38 DefinitionVerfestigungsmech.Physik. HintergrundGeschichteEinsatzLehrplanDidakt. Aspekte Didaktische Aspekte Fächerübergreifender Unterricht Fächerübergreifender Unterricht Fach Physik Fach Physik Komplexes Denken Komplexes Denken Einfach durchführbare Experimente Einfach durchführbare Experimente Alltagsbezug Alltagsbezug Didakt. Aspekte

39 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Im Falle eines Falles, kleben kann man ALLES Sara Metten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen