Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übersicht über das Promotionsvorhaben Ursula Offenberger 4.7.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übersicht über das Promotionsvorhaben Ursula Offenberger 4.7.2008."—  Präsentation transkript:

1 Übersicht über das Promotionsvorhaben Ursula Offenberger

2 Arbeitstitel Nachhaltige Energieversorgung und Geschlechterverhältnisse. Zur sozialen Konstruktion von Geschlecht im Kontext des Konsums von Wärmeenergie in Wohngebäuden

3 Übersicht über die Präsentation Fokus und Ziel der Studie Forschungskontext Perspektive des sozio-technischen Netzwerkes Forschungsfragen Methoden der Datengewinnung

4 Fokus der Studie Eine Analyse von für Kaufentscheidungen für nachhaltige Wärmetechnologien in Privathaushalten relevanten Dimensionen Herausarbeiten der Rolle von Geschlecht und Geschlechterverhältnissen (GV) in den jeweiligen Dimensionen

5 Ziel der Studie Verständnis der Wirkweise von Geschlecht in diesem Kontext Vertieftes Verständnis von Kaufentscheidungsprozessen Gestaltungsvorschläge für Politik und Marketing

6 Forschungskontext Geschlechterforschung: doing gender (geschlechtersensible) Wissenschafts- und Technikforschung: (…) technology is both a source and consequence of gender relations and vice versa. (Faulkner, Wendy 2001: The Technology Question in Feminism: A view from Feminist Technology Studies, in: Women´s Studies International Forum 24/1,

7 Dimensionen eines sozio- technischen Netzwerkes (nach Rohracher 2002) Interaktionen Institutionelle Strukturen und symbolische Ordnung Technologien

8 1. Interaktionen zwischen NutzerInnen zwischen KäuferInnen und Beratern/Händlern zwischen Personen und Maschinen

9 2. Technologien Welche Annahmen über die zukünftigen NutzerInnen sind dem Design eingeschrieben? Wie werden Technologien von zukünftigen NutzerInnen wahrgenommen? Welche Aspekte spielen für wen eine Rolle? Welche Rolle spielt die Bezugnahme auf Technologien für das doing gender?

10 3. Institutionelle Strukturen und symbolische Ordnung Technologie als Männerdomäne Verknüpfung von Technik & Männlichkeit Vergeschlechtlichte Muster von Arbeitsteilung (öffentlich-privat, haushaltsintern) Entscheidungskontext Hausbau/- renovierung

11 Forschungsfragen Zur interaktiven Herstellung von Geschlecht Wie funktioniert doing gender in Kauf- und Beratungsprozessen sowie in gemeinsamen Entscheidungsprozessen von KäuferInnen? Welche Konsequenzen hat das doing gender für Technologien, Geschlechterverhältnisse und Kaufentscheidungen?

12 Forschungsfragen Zur Konstruktion von Technologien Wie werden in Interaktionen Technologien wahrgenommen und dargestellt? In welchen für Kaufentscheidungen relevanten Kontexten und Räumen treten Technologien in Erscheinung? Wie sind diese Kontexte und Räume jeweils vergeschlechtlicht?

13 Forschungsfragen Geschlecht und Technologie auf der symbolischen Ebene Wenn bei Technologie(entwicklung) nicht mehr Naturbeherrschung und -zerstörung, sondern altruistisch-fürsorgliche Werte wie schonender Umgang mit Ressourcen die treibenden Motive für Entwicklung und Nutzung sind: mit welchen Typen von Männlichkeit (und Weiblichkeit) sind solche Technologien verknüpft?

14 Methoden der Datengewinnung Interviews mit EnergieberaterInnen Teilnehmende Beobachtung von Beratungsprozessen Paarinterviews und Gruppendiskussionen mit KäuferInnen Dokumentenanalyse


Herunterladen ppt "Übersicht über das Promotionsvorhaben Ursula Offenberger 4.7.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen