Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vom Gen zum Protein Erbinformation als Grundlage für die Proteinstruktur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vom Gen zum Protein Erbinformation als Grundlage für die Proteinstruktur."—  Präsentation transkript:

1 Vom Gen zum Protein Erbinformation als Grundlage für die Proteinstruktur

2 Vom Gen zum Protein Die Information zum Proteinaufbau steckt in der Erbinformation im Zellkern Die Erbinformation besteht aus DNA Desoxyribonucleinsäure Die Chromosomen sind Träger der Erbinformation und bestehen aus DNA

3 Aufbau der DNA Die DNA ist eine lange gedrehte Strickleiter aus Nucleinsäuren, Phosphorsäuren und Zuckermolekülen Diese Nucleinsäuren heißen: Adenin, Thymin, Cytosin und Guanin, kurz: A, T, C und G Die Phosphorsäuren und die Zuckermoleküle bilden die Seile, je zwei Nucleinsäuren die Sprossen der Strickleiter Es passen immer A und T und G und C zueinander In der Reihenfolge der Sprossen ist die Erbinformation verschlüsselt:der genetische Code

4 Aufbau der DNA

5 Verdoppelung der DNA Vor jeder Zellteilung wird die DNA verdoppelt Dabei öffnet sich die Strickleiter der Länge nach und jede Sprosse wird durch eine passende Hälfte ergänzt

6 Vom Gen zum Protein 1 = Zellmembran5 = DNA9 = t – RNA 2 = Kernpore6 = m – RNA10 = freie AS 3 = Kernmembran7 = Zellplasma11 = AS-Sequenz 4 = Zellkern8 = Ribosom12 = Protein A = TransskriptionB = Translation

7 Die Proteinbiosynthese Film von Anne B, Lisa J., Stephanie K. und Martin M.: Die Proteinbiosynthese URL: Dazu: AB ProteinbiosyntheseAB Proteinbiosynthese


Herunterladen ppt "Vom Gen zum Protein Erbinformation als Grundlage für die Proteinstruktur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen