Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nukleinsäuren Berg et al. Stryer Biochemistry, 2003.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nukleinsäuren Berg et al. Stryer Biochemistry, 2003."—  Präsentation transkript:

1

2 Nukleinsäuren

3 Berg et al. Stryer Biochemistry, 2003

4 Der Zucker - Ribose

5 Nukleoside (Zucker + Base)

6 Nukleotidstrukturen (Zucker+Base+Phosphat)

7 Absorptionspektren von Nukleotiden Konzentrationsbestimmung von Nukleinsäuren durch Messung eines UV-Spektrums

8 Nukleotide als Träger chemischer Energie

9

10 Nukleotide als Bestandteil von NAD+ und FAD

11 Phosphodiesterbrücken im kovalenten Rückrat von DNA und RNA

12 RNA-Hydrolyse unter alkalischen Bedingungen

13 Wasserstoffbrücken bei der Basenpaarung nach Watson und Crick

14 Watson-Crick Basenpaare sind isomorph Kool, Annu. Rev. Biochem :191–219

15 Active Site von Polymerasen sind für Consensus-Form der Watson-Crick Basenpaare optimiert

16 Watson-Crick Modell der DNA- Struktur

17 A-, B- und Z-Form der DNA

18 DNA-Denaturierung Elektronenmikroskopie

19 DNA-Denaturierung Hyperchrome Effekt- "Schmelzpunkt" 50 % denaturiert

20 Basenpaarungen auch in einzelsträngigen Nukleinsäuren Bsp: Haarnadelstrukturen

21 DNA-Strukturen mit 4 Strängen (z.B. Telomere)

22 RNA - Sekundärstruktur

23 RNA-Strukturen in 3-D tRNA

24 3-D RNA-Strukturen tRNA Hammerhead- Ribozym

25 3-D RNA-Strukturen tRNA Hammerhead- Ribozym Teil einer mRNA

26 3-D RNA-Strukturen tRNA Hammerhead- Ribozym Teil einer mRNA Ribosom

27 Ribosomale RNA (Sekundärstruktur) Page 1311 Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc.

28 Ribosomale RNA (Tertiärstruktur) Page 1314 Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. 16S rRNA von T. thermophilus

29 Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. Ribosomale RNA (Tertiärstruktur) 3OS Untereinheit von T. thermophilus Page 1314

30 Desaminierung Cytosin zu Uracil Cytosin zu Uracil

31 Desaminierung Cytosin zu Uracil 5-Methylcytosin zu Thymin 5-Methylcytosin zu Thymin

32 Desaminierung Cytosin zu Uracil 5-Methylcytosin zu Thymin Adenin zu Hypoxanthin Adenin zu Hypoxanthin

33 Desaminierung Cytosin zu Uracil 5-Methylcytosin zu Thymin Adenin zu Hypoxanthin Guanin zu Xanthin Guanin zu Xanthin

34 Depurinierung

35 DNA-Synthese

36 H Terminatoren - Didesoxynukleotidtriphosphate

37 DNA-Sequenzierung nach Sanger 2,3-Didesoxynukleotide als Terminatoren

38 Automatische DNA-Sequenzierung Fluorophor-markierte Terminatoren

39 DNA-Synthese erfolgt in 5-3-Richtung leading und lagging strand

40 Replikations-auge Page 1139 Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc.

41 Synthese der Okazaki-Fragmente

42 Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. Replikation von E. coli DNA Page 100

43 Polymerase- Kettenreaktion (PCR) Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. Page 114

44 Polymerase- Kettenreaktion (PCR) Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. Page 114

45 Polymerase- Kettenreaktion (PCR) Voet Biochemistry 3e © 2004 John Wiley & Sons, Inc. Page 114

46 DNA-Replikation versus PCR Template-DNA Primer = 3-Ende der DNA (leading strand) bzw. RNA-Primer (lagging strand) dNTPs (dATP, dGTP, dCTP, dTTP) DNA-Polymerase ATP-abhängigeDNA- Helikase entwindet Doppelstrang Template-DNA Primer = synthetische Oligodesoxynukleodtide dNTPs (dATP, dGTP, dCTP, dTTP) z.B. Taq-DNA-Polymerase thermische Denaturierung des DNA-Doppelstranges

47 Struktur der DNA-Polymerase Elektrostatisches Potential

48 Nukleinsäuren und PCR Praktischer Teil Amplifikation des Gens eines DNA- Reparaturproteins mittels PCR Abhängigkeit der Produktmenge von Zyklenzahl der Anwesenheit einer Kompetitors (verkürzte Variante des Gens) Analyse der PCR-Produkte mittels Agarosegelelektrophorese

49 Nukleinsäuren und PCR Lernziele Nukleinsäure (Chemie und Struktur) DNA-Replikation Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) DNA-Sequenzierung


Herunterladen ppt "Nukleinsäuren Berg et al. Stryer Biochemistry, 2003."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen