Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Automatisierte Dokumentenerstellung Martin Wettstein, Notariate des Kantons Zürich Markus Kobelt, SF Solution Factory AG This deck is intended for Technology.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Automatisierte Dokumentenerstellung Martin Wettstein, Notariate des Kantons Zürich Markus Kobelt, SF Solution Factory AG This deck is intended for Technology."—  Präsentation transkript:

1 Automatisierte Dokumentenerstellung Martin Wettstein, Notariate des Kantons Zürich Markus Kobelt, SF Solution Factory AG This deck is intended for Technology Specialists to present to customers when conveying the value of Microsoft’s Integrated Portal Technologies which include Microsoft Content Management Server, Commerce Server, MSIB, SharePoint Products & Technologies (SPS/WSS) Other products include, and not limited to, BizTalk Server, Visual Studio.NET, Windows Server, SQL Server, Application Center, Microsoft Operations Manager (MOM)

2 Das Notariatswesen des Kantons ZH
Im Kanton Zürich sind die Notariate staatlich: Amtsnotariate Den zürcherischen Notariaten obliegen die folgenden Aufgaben: Notariatswesen Grundbuchamt Konkursamt Dezentrale Organisation mit 44 Ämtern

3 Die Ausgangslage Arbeitsplätze basierend auf Windows NT 4.0
ALIS als Büroautomationssoftware auf UNIX Proprietäres ALIS-Dokument-Format Schnittstellenproblematik Windows – UNIX Datenhaltung in Sybase unter UNIX Forderung der Benutzer nach MS Office

4 Die Problematik 44 eigenständige Notariate
44 unterschiedliche Anforderungen an die notariellen Dokumente (Verträge, Auszüge, etc.) Dokumente sind alle ähnlich aber nicht gleich Viele bestehende, unstrukturierte Dokumente Wiederverwendung durch kopieren / ändern Dadurch grosse Fehleranfälligkeit

5 Die Anforderung Automatische, intelligente, unabhängige Dokumentenerstellung Dokumente sollen textbausteinbasiert sein Einfache Erstellung von Textbausteinen Unterstützung bei der Integration der Geschäftsdaten in die Textbausteine Offene Schnittstelle zu anderen Applikationen Word 2003 als Textverarbeitungssystem

6 Die Lösung in der Übersicht
TVS-Office als Textbausteinverwaltungs- und Dokumenterstellungs-Werkzeug Anfordern der Notariats-Daten im XML-Format Beliebiges Zusammenstellen des Dokumentes mit vordefinierten Textbausteinen Erstellen des Dokumentes mit Datenabgleich Nachbearbeitung in Word, wenn nötig

7 Die Lösung in der Übersicht
Notariats-Applikation Daten als XML .XML TVS-Office TVS-Office Datenabgleich Auswahl Textbausteine WordML Geschäfts- dokument

8 Die Lösung im Detail Textbausteinerstellung in Word mit bekannten Geschäftsobjekten wie Erwerber, Grundstück, Anmerkung, etc. Übersichtliche Verwaltung der Textbausteine nach Fachgebiete Zusammenstellen von Textbausteinen zu Containern Einfache Erstellung verschiedenster Dokumente durch point and click

9 Die Textbausteinerstellung
Geschäftsobjekte als XML-Schema .XSD TVS-Office Word 2003 Geschäftsobjekte Speicherung in TVS-Office Textbaustein WordML

10 Die Textbausteinstruktur
<?xml version="1.0" encoding="utf-16" standalone="no"?> <TVS xmlns="http://tempuri.org/XMLSchema.xsd"> Verkauf an: <Grundstueck> Blatt-Typ: <Blatt></Blatt> Zitat: <Zitat></Zitat> Angaben des Geomaters: <Geometer> Typ: <Typ></Typ> Flurname: <Flurname></Flurname> </Geometer> </Grundstueck> </TVS> Geschäftsobjekte Dokumentvariablen WordML

11 Die Dokumentenerstellung
Textbausteine aus TVS-Office <?xml version="1.0" encoding="utf-16" standalone="no"?> <TVS xmlns="http://tempuri.org/XMLSchema.xsd"> Verkauf an: <Grundstueck> Blatt-Typ: <Blatt></Blatt> Zitat: <Zitat></Zitat> Angaben des Geomaters: <Geometer> Typ: <Typ></Typ> Flurname: <Flurname></Flurname> </Geometer> </Grundstueck> </TVS> Textbaustein (WordML) <Daten xmlns="http://tempuri.org/XMLSchema.xsd"> <Erwerber> <Vorname>Martin</Vorname> <Name>Keller</Name> <Ort>Olten</Ort> </Erwerber> <Blatt>4711</Blatt> <Zitat>Hier ist das Zitat</Zitat> <Typ>2</Typ> <Flurname>In der Halde</Flurname> </Daten> Daten (XML) Datenabgleich WordML Daten aus den Notariatsapplikationen WordML .XML TVS-Office WordML Datenabgleich WordML Geschäftsdokument

12 Die Vorteile von TVS-Office (Benutzer)
Verwendung von bekannten Geschäfts-Objekten im Notariatswesen Einheitliche, gewohnte Oberfläche (MS Office) Flexible Erstellung von Dokumenten durch die Verwendung von Textbausteinen Standardisiertes Dokumentformat (MS Word) (Austausch mit andern Ämtern) Weitere Verwendbarkeit der Daten, da in XML

13 Die Vorteile von TVS-Office (Techn.)
Unabhängig von der Datenquelle (Daten werden per XML übergeben) Keine Abhängigkeiten bei Änderungen in der Business Logik der Notariatsapplikationen Offen für andere Anwendungen (Dank XML Schnittstelle) Beide Anwendungen laufen lokal (keine Schnittstellenprobleme zu UNIX)

14 Die Technologien / Produkte
Microsoft Word 2003 Professional XML / WordML .NET Framework Visual Studio .NET (C#, VB.NET) Sybase Datenbankserver / NCR UNIX

15 Die SF Solution Factory AG
… als Ihr Lösungspartner für Migrationen von und zu Windows / Exchange 2003 System- & Applikations-Mgmt (MOM, AppManager) Design von AD und Exchange Infrastrukturen SW-Entwicklung in den Bereichen Office Productivity, Active Directory und Exchange Sonstiges: Gegründet 1995 17 Mitarbeiter Sitz in Bern und Winterthur

16 Weitere Informationen
Besuchen Sie uns am Stand im Foyer Notariatsinspektorat des Kantons Zürich Mail: Web: SF Solution Factory AG Mail: Web:

17 Noch Fragen? Antworten

18 Erschlagen ? Uff...


Herunterladen ppt "Automatisierte Dokumentenerstellung Martin Wettstein, Notariate des Kantons Zürich Markus Kobelt, SF Solution Factory AG This deck is intended for Technology."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen