Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.crealogix.com Einführung von Team System Ein Vorgehensvorschlag Toni Steimle 25.August 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.crealogix.com Einführung von Team System Ein Vorgehensvorschlag Toni Steimle 25.August 2008."—  Präsentation transkript:

1 Einführung von Team System Ein Vorgehensvorschlag Toni Steimle 25.August 2008

2 2 A: Wird das Projekt heute fertig? B: Mmmh, voraussichtlich morgen. A: Das haben Sie doch gestern schon gesagt! B: Wir können ihnen doch auf die gleiche Frage heute keine andere Antwort geben!

3 3 Zielsetzungen 1.Mögliches Vorgehen für Einführung von Visual Studio Team System kennenlernen 2.Wichtige Aspekte und Fallstricke für Einführung kennenlernen 3.Konkrete Erfahrungen und Beispiele kennen

4 4 Beispiel-Szenarios für Einführung Szenario Neues Bankteam Bank,.net Team mit 4 Entwickler und 2 Externen.net immer mehr nachgefragt Team übernimmt kritisches Projekt Heute kaum Teamarbeit, keine Versionsverwaltung Entwickler bekommen einfach Spezifikationen Szenario ERP Hersteller Software Unternehmen mit Standardsoftware 14 Entwickler vor Ort, 12 Entwickler Nearshore Halbjährliche Releases Weekly Builds, Ansätze von automatischem Testen RUP ähnliches Projektvorgehen Qualitätsproblem

5 5 Einflussfaktoren für die Einführung Einsatz von Team System Projekt und Teamgrösse Reifegrad des Teams Art der Projekte Bestehende Infrastruktur Standorte

6 6 Schrittweises Vorgehen im Überblick Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports

7 7 Nachverfolgbarkeit und Transparenz Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports

8 8 Kontinuierliche Integration Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports Schwerpunkt dieser Präsentation

9 9 Kontinuierliche Integration – kurz vorgestellt Einchecken wenn ok Integriert builden Automatisiert testen Freigeben oder Rollback Vorteile Integrations-Probleme werden laufend entdeckt und behoben – nicht erst kurz vor einem Meilenstein frühe Warnungen bei nicht zusammenpassenden Bestandteilen konstante Verfügbarkeit eines lauffähigen Standes für Demo-, Test- oder Vertriebszwecke Probleme/Risiken Build Geschwindigkeit im Vergleich zu Check- in Frequenz

10 10 People matter most Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports Agiles Projekt- management User Centred Design Test Driven Development Patterns Schulen, Coachen, Mitarbeiten

11 11 Schritt 1: Basisinfrastruktur Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports

12 12 Basisinstallation 15 Visual Studio Clients TFS Proxy TFS APP Sharepoint Build Server 10 Visual Studio Clients TFS Web Server DMZ Offshore Standort / Active DirectoryOnsite Standort / Active Directory TS Web Access TFS DB TFS Fallback

13 13 Schritt 2: Versionskontrolle Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports

14 14 Versionskontrolle Themen Konzepte von Versionverwaltung: Labeling, Branching, Merging, Shelving, Changesets, Workspaces, Policies Aufteilung Teamprojekt, Solutions und Projekten Verzeichnisstrukturen Migration von Versionsverwaltungen Versionsverwaltung von Non-Sourcecode Branching und Merging Strategien Einbindung externer Komponenten Einsatz von Team System Projekt und Teamgrösse Reifegrad des Teams Art der Projekte Bestehende Infrastruktur Standorte

15 15 Versionskontrolle Aufteilung TFS Installation Team Projekt 1 Solution 1Solution 2Projekt 1Projekt 2 Team Projekt 2 Solution 3 Buildprozess Prozesstemplate Assembly

16 16 Schritt 3: Build Automatisation Versionskontrolle Build Automatisation Issue Management Test Automatisation Code Metriken und Richtlinen Entwicklung Projekttemplates Basisinfrastruktur Projektreports

17 17 Themen Builds Sources aus der Versionsverwaltung holen Sources kompilierenCode Analyse durchführenTests laufen lassen Code Coverage berechnen Bei Fehler Work Items kreieren Build Details loggen Build in Zielverzeichnis ablegen Buildstrategie –Terminiert –Kontinuierlich –Kombination Buildprozess optimieren –Builds per Branch –Inkrementelle Builds und Smoke Testing –Automated Deployment –Externe Komponenten

18 18 Zusammenfassung Manchmal hat man nur eine Chance In Schritten vorgehen Team steht im Mittelpunkt Zuerst lernen dann verbessern


Herunterladen ppt "Www.crealogix.com Einführung von Team System Ein Vorgehensvorschlag Toni Steimle 25.August 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen