Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Apfelwerkstatt - Übersicht A. Kopp-Wagener + U. Markwald v. 3.2 WAG ITG MNT Mathematik WZG Deutsch Apfelwerkstatt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Apfelwerkstatt - Übersicht A. Kopp-Wagener + U. Markwald v. 3.2 WAG ITG MNT Mathematik WZG Deutsch Apfelwerkstatt."—  Präsentation transkript:

1 Apfelwerkstatt - Übersicht A. Kopp-Wagener + U. Markwald v. 3.2 WAG ITG MNT Mathematik WZG Deutsch Apfelwerkstatt

2 Texte lesen: Der Apfelbaum (Mira Lobe) Hubert und der Apfelbaum (Hächler) Erschließen von Sachtexten Rechtschreibung: viele Äpfel und ein Apfel fiel vom Baum Texte rund um das Thema, unterschiedliche Übungsdiktate, fehlerfreies Ab- und Auf- schreiben von Texten. Sprachbewusstsein: Wortarten aus Lesetexten bestimmen (z.B. Verbraucher/innen- Infos) Schreiben: Apfelgeschichten schreiben (Schreibkonferenzen) Apfelgedichte schreiben und vortragen DeutschApfelwerkstatt

3 Apfelwerkstatt Familie-Freizeit- Haushalt partnerschaftliches Zusammenarbeiten im schulischen und familiären Umfeld Familie-Freizeit- Haushalt Grundlagen einer gesunden Lebensführung Arbeit- Produktion-Technik Einsatz von el. Maschinen (Obstpresse) Arbeit- Produktion-Technik Produkt und Herstellungs- prozess reflektieren und bewerten Marktgeschehen verbraucher/innenbewusst einkaufen (Obst aus heimischem Anbau) Marktgeschehen produktbezogene Informationen beschaffen u. bewerten (Sonderkultur Obstanbau) WAG Exkursionen: Streuobstwiesen Besuch einer Mosterei Vermarktung und Verwertung von Apfelprodukten Familie-Freizeit- Haushalt Arbeitsabläufe sach- und fachgerecht durchführen (Hygiene) Verkauf von frischem Apfelsaft im Schülercafé

4 Apfelwerkstatt Belebte Welt Heimische Nutzpflanzen Belebte Welt Angepassheiten von Lebewesen an Lebensräume (z.B. Bienen...) Belebte Welt Einfache Zusammenhänge innerhalb eines Ökosystems Belebte Welt Bau, Vermehrung und Entwicklung von Pflanzen Wärme verändert Jahreszeitliche Phänomene Vom Ordnen zum Gestalten sach- und fachgerechter Einsatz von Maschinen und Geräten Vom Chaos zur Ordnung Beispiele für Lebensformen aus Flora und Fauna MNT

5 Apfelwerkstatt WZG Erde und Umwelt Wind und Wasser als äußere Kräfte, die die Erdoberfläche formen Bedürfnisse und Nutzungskonflikte unterschiedliche Nutzungsansprüche an Räume Bedürfnisse und Nutzungskonflikte ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickeln Bedürfnisse und Nutzungskonflikte Entwicklung der Landwirtschaft im Heimatraum

6 Leitidee Messen Volumina und Gewichte schätzen und messen Leitidee Daten und Zufall Daten ermitteln, ordnen und darstellen Leitidee Zahl Grundrechenarten Einf. Bruchrechnen (Apfelstücke...) Apfelwerkstatt Mathematik

7 Apfelwerkstatt ITG Mit digitalen (Apfel-)Bildern umgehen und für Gestaltungsaufgaben verwenden Schriftgestaltung (z.B. von Apfelgedichten) Absätze, Textausrichtung, Seitenrand Selbstständiges Arbeiten mit informationstechn. Werkzeugen (Apfel-)Texte mit Hilfe der Rechtschreibkontrolle unter Anleitung bearbeiten Der Fächerverbund WAG trägt zur Informationstechnischen Grundbildung bei.


Herunterladen ppt "Apfelwerkstatt - Übersicht A. Kopp-Wagener + U. Markwald v. 3.2 WAG ITG MNT Mathematik WZG Deutsch Apfelwerkstatt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen