Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (WPg Heft 22/2006, S. 1445) IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (WPg Heft 22/2006, S. 1445) IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung."—  Präsentation transkript:

1 IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (WPg Heft 22/2006, S. 1445) IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (WPg Heft 22/2006, S. 1445) Aktuelle Bilanzierungs- und Prüfungsfragen aus der Facharbeit des IDW

2 2 Neufassung des IDW PS 300  Entwurf verabschiedet vom HFA am  Kommentierungsfrist bis zum  IDW PS verabschiedet am  Veröffentlichung im November 2006  Anpassung an Änderungen in ISA 500 (Revised) „Audit Evidence“  Transformation des ISA 501 „Audit Evidence – Additional Considerations for Special Items“ unverändert  Entwurf verabschiedet vom HFA am  Kommentierungsfrist bis zum  IDW PS verabschiedet am  Veröffentlichung im November 2006  Anpassung an Änderungen in ISA 500 (Revised) „Audit Evidence“  Transformation des ISA 501 „Audit Evidence – Additional Considerations for Special Items“ unverändert

3 3 Aufbau des IDW PS 300 n.F.  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA

4 4 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (1)  Der Abschlussprüfer hat durch geeignete Prüfungshandlungen ausreichende und angemessene Prüfungsnachweise einzuholen um zu begründeten Schlussfolgerungen (Prüfungsfeststellungen) zu gelangen, auf denen die Prüfungsaussagen im Prüfungsbericht und Bestätigungsvermerk beruhen  Der Abschlussprüfer hat durch geeignete Prüfungshandlungen ausreichende und angemessene Prüfungsnachweise einzuholen um zu begründeten Schlussfolgerungen (Prüfungsfeststellungen) zu gelangen, auf denen die Prüfungsaussagen im Prüfungsbericht und Bestätigungsvermerk beruhen

5 5 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (2) Prüfungsnachweise (IDW PS 300, Tz. 6) Original- unterlagen sonstige Unterlagen + Erkenntnisse Prüfungsfeststellungen (IDW PS 300, Tz. 6) PrüfungsberichtBestätigungsvermerk Prüfungsaussagen (IDW PS 200, Tz. 9 ff.) Erläuterung im Aufsichtsrat Vergleich mit einzelnen Aussagen in der Rechnungslegung (IDW PS 300, Tz. 7) Aggregation der Prüfungsfeststellungen buchhalterische Aufzeichnungen

6 6 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (3)  Beurteilung der Aussagen in der Rechnungslegung: Aussagen ausreichend detailliert Bezeichnung nicht zwingend  Beurteilung der Aussagen in der Rechnungslegung: Aussagen ausreichend detailliert Bezeichnung nicht zwingend Kombination von Aussagen möglich

7 7 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (4) Ursprüngliche Einteilung der Aussagen in der Rechnungslegung (IDW PS 300): Darstellung und Berichterstattung Vorhandensein Zuordnung des wirtschaftlichen Eigentums Eintritt Vollständigkeit betragsmäßig richtige Erfassung Bewertung

8 8 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (5) Aussagen in der Rechnungslegung: Vorhandensein Rechte/Verpflicht. Eintritt Vollständigkeit Genauigkeit Kontenzuordnung/ Ausweis Bewertung Periodenabgrenzung Arten von Geschäftsvorfällen Kontensalden Abschluss- informationen

9 9 Anforderungen an die Einholung von Prüfungsnachweisen (6) Wie viele Prüfungsnachweise sind erforderlich? Fehler- risiko Qualität der Prüfungs- nachweise Anzahl der Prüfungsnachweise

10 10 Aufbau des IDW PS 300 n.F.  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA

11 11 Arten/Durchführung von Prüfungshandlungen (1) Systemprüfungen Prüfungshandlungen analytische Prüfungs- handlungen Funktions- prüfung Aufbauprüfung aussagebezogene Prüfungshandlungen Einzelfall- prüfungen Ursprüngliche Einteilung der Prüfungshandlungen

12 12 Arten/Durchführung von Prüfungshandlungen (2) Einzelfallprüfungen Einteilung der Prüfungshandlungen gem. IDW PS 300 n.F. Risikobeurteilung (inkl. Aufbauprüfung) Arten der Prüfungshandlungen aussagebezogene Prüfungshandlungen Analytische Prüfungs- handlung Einsicht- nahme/ Inaugenschein nahme Beob- achtung Befragung/ Bestätigung BerechnungNachvoll- ziehen Funktionsprüfungen Zweck: Vorgehens- weise:

13 13 Aufbau des IDW PS 300 n.F.  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA  Anforderungen an die Einholung von Prüfungs- nachweisen  Arten von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Durchführung von Prüfungshandlungen zur Einholung von Prüfungsnachweisen  Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnach- weise  Prüfungsnachweise in bestimmten Fällen  Übereinstimmung mit ISA

14 14 Gesamtwürdigung der erlangten Prüfungsnachweise Prüfungsnachweise ausreichend und angemessen? CR ? IR ? Erfahrungen ? Quelle / Verlässlichkeit ? Wesentlichkeit ?

15 15 Zusammenfassung der wesentlichen Neuerungen  Einführung des Begriffs „Prüfungshandlungen zur Risikobeurteilung“ schließen Prüfungshandlungen zur Risikoerkennung ein umfassen nicht nur bisherige Aufbauprüfung, sondern auch Informationsbeschaffung zur Entwicklung eines Verständnisses von dem zu prüfenden Unternehmen und dessen Umfeld  Unterscheidung der Prüfungshandlungen nach dem Zweck und der Vorgehensweise  Detaillierte Einteilung der Aussagen in der Rechnungslegung und somit der Prüfungsziele  Einführung des Begriffs „Prüfungshandlungen zur Risikobeurteilung“ schließen Prüfungshandlungen zur Risikoerkennung ein umfassen nicht nur bisherige Aufbauprüfung, sondern auch Informationsbeschaffung zur Entwicklung eines Verständnisses von dem zu prüfenden Unternehmen und dessen Umfeld  Unterscheidung der Prüfungshandlungen nach dem Zweck und der Vorgehensweise  Detaillierte Einteilung der Aussagen in der Rechnungslegung und somit der Prüfungsziele


Herunterladen ppt "IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (WPg Heft 22/2006, S. 1445) IDW PS 300 n.F.: Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen