Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard HoD-Rangsystem By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard HoD-Rangsystem By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard."—  Präsentation transkript:

1 By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard HoD-Rangsystem By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard

2 Gliederung 1. Clangame 2. Clansaufbau 3. Leader 4. Co-Leader 5. Verwalter 6. Master of Web 7. Ältestenrat / Rat der Weisen 8. Supporter 9. Gameleader 10. Lords of HoD 11. GoD 12. DoD 13. HoD 14. Adept 15. Trial 16. Rangbezeichnung und -verwendung 17. Die Eisernen Regeln

3 Clangame

4 Wahl des Clanspiels  Jeder Member legt sein oder seine Clangames (maximal drei) fest, die er regelmäßig spielt oder spielen will  Die Gameleader bestimmen so ihre gamespezifischen Member  Clangames werden von den Membern gewählt, das mit den meisten Stimmen wird als Clangame hinzugefügt  Clangames können nicht abgewählt werden

5 Clansaufbau

6 Struktureller Aufbau der Clanshierachie Entscheidung- und Verwaltungsträger (Führungsebene) Eliteclan Normale Clanmember Ehrenmitglieder

7 Struktureller Aufbau der Führungsebene Leader Co-Leader Gameleader [HoD]xxx[GaL]oder [HoD]xxx[GameLdr] VerwalterMaster of Web Ältestenrat / Rat der Weisen Supporter

8 Verteilung der Führungspositionen LeaderCo-LeaderÄltestenratGameleader Verwalter Master of Web Supporter Pro einer Position: 65 Punkte Pro einer Position: 60 Punkte Pro einer Position: 40 Punkte Pro einer Position: 35 Punkte Ein Member darf so viele Führungspositionen belegen, sodass die Gesamtpunktzahl all seiner Positionen nicht 100 Punkte überschreitet.

9 Struktureller Aufbau des Eliteclans – Lords of HoD 1. God of Death[GoD][Lord_of_HoD]xxx[GoD] 2.Demigod of Death[DoD][Lord_of_HoD]xxx[DoD] 3.Overlord[OvL][Lord_of_HoD]xxx[OvL] 4. Lord of War[LoW][Lord_of_HoD]xxx[LoW] 5. Lord of Death[LoD][Lord_of_HoD]xxx[LoD] 6. Lord of Pain[LoP][Lord_of_HoD]xxx[LoP] 7. Knight of War[KoW][Lord_of_HoD]xxx[KoW] 8. Knight of Death[KoD][Lord_of_HoD]xxx[KoD] 9. Knight of Pain[KoP][Lord_of_HoD]xxx[KoP] 10. Knight of Blood[KoB][Lord_of_HoD]xxx[KoB] 11. Wolfsoldier[WoS][Lord_of_HoD]xxx[WoS] 12. Orcasoldier[OrS][Lord_of_HoD]xxx[OrS] 13. Ravensoldier[RaS][Lord_of_HoD]xxx[RaS] 14. Eaglesoldier[EaS][Lord_of_HoD]xxx[EaS] 15. Sharksoldier[ShS][Lord_of_HoD]xxx[ShS]

10 Struktureller Aufbau der normalen Memberschaft Trial-Member [HoD]xxx[T] Normaler Member [HoD]xxx Adept [HoD]xxx[A]

11 Leader

12 Anzahl der Leader Anzahl der aller MemberAnzahl der Leader – – ∞5 Es gibt niemals mehr als fünf Leader Pro 30 Member ein Leader Pro einem Leader gibt es ein Co-Leader  bei Wahl eines Leader muss auch ein Co-Leader gewählt werden

13 Wahl zu Leader  Leader werden vom gesamten Clan gewählt und sind einzusetzen, wenn sie die meisten Stimmen auf sich vereinen  Leader müssen jedes halbe Jahr wieder gewählt werden, jedes Quartal kann eine Wahl erfolgen  Nur bei einer ⅔ Mehrheit der Stimmen aller Member kann ein Leader abgewählt werden  Leader und Co-Leader müssen immer bei einem Wahltermin gewählt werden

14 Allgemein: Aufgaben eines Leaders  Oberstes Ziel: die Existenz des Clans sichern  Schnell Entscheidungen fällen  Streit schlichten  Ideen entwickeln  Rekrutieren

15 Aufgabengebiet  Beförderung der Trial-Member  Entscheidet wer und wie viele die Positionen des Verwalter, Supporters und Master of Web besetzen  Änderungen am Clan können vom Leader aus entschieden werden  Fungiert bei Auseinandersetzungen als Richter  Legt Termine fest  Der Leader kann Entscheidungen des Master of Web, der Gameleader, der GoDs und DoDs aufheben und ändern  Rekrutieren

16 Co-Leader

17 Anzahl der Co-Leader Anzahl der aller MemberAnzahl der Co-Leader – – ∞5 Es gibt niemals mehr als fünf Co-Leader Pro 30 Member ein Co-Leader Pro einem Co-Leader gibt es ein Leader  bei Wahl eines Co-Leader muss auch ein Leader gewählt werden

18 Wahl zu Co-Leader  Co-Leader werden vom gesamten Clan gewählt und sind einzusetzen, wenn sie die meisten Stimmen auf sich vereinen  Co-Leader müssen jedes halbe Jahr wieder gewählt werden, jedes Quartal kann eine Wahl erfolgen  Nur bei einer ⅔ Mehrheit der Stimmen aller Member kann ein Co-Leader abgewählt werden  Co-Leader und Leader müssen immer bei einem Wahltermin gewählt werden

19 Allgemein: Aufgaben des Co- Leaders  Oberstes Ziel: die Existenz des Clans sichern  Beratung des Leaders  Zusammen mit dem Leader Entscheidungen fällen  Streit schlichten  Ideen entwickeln  Rekrutieren

20 Aufgabengebiet  Der Co-Leader vertritt bei Verhinderung des Leader dessen Position  Nur der Co-Leader vertritt denjenigen Leader, der zusammen mit ihm bei einem Wahltermin festgelegt wurde  Der Co-Leader ist in erster Linie der Berater und auch Ideengeber des Leaders  Bestimmt Aufgaben können vom Leader an den Co-Leader abgegeben werden  Rekrutieren

21 Verwalter

22 Anzahl der Verwalter  Die Anzahl kann willkürlich von dem Leader angehoben werden  Spätestens ab insgesamt 50 Membern sollte ein zweiter Verwalter gewählt werden  Bei geringer Memberanzahl kann die Position des Verwalter mit der des Supporters vereint werden, der Leader entscheidet wann diese Psitionen vereint bzw. von einander getrennt werden

23 Aufgaben des Verwalters Verwaltung von:  Rekruten  Adressen  Termine  Wahlergebnissen  Leitung von Wahlen  Bei all diesen Daten muss gewährleistet sein, dass damit vertraulich umgegangen wird

24 Master of Web

25 Anzahl des Master of Web  Die Anzahl kann willkürlich von dem Leader angehoben werden  Spätestens ab insgesamt 50 Membern sollte ein zweiter Master of Web gewählt werden

26 Aufgaben des Master of Web Gestaltung und Aktualisierung von:  der Homepage  des Forums  Filmen  Bildern  Audioaufnahmen

27 Ältestenrat/Rat der Weisen

28 Anzahl der Ratsmitglieder des Ältestenrats Anzahl aller MemberAnzahl der Ratsmitglieder – – ∞9 Es gibt niemals mehr als neun Ratsmitglieder

29 Wahl zum Ratsmitglied  Ratsmitglieder werden vom gesamten Clan gewählt und sind einzusetzen, wenn sie die meisten Stimmen auf sich vereinen  Ratsmitglieder müssen jedes halbe Jahr wieder gewählt werden, jedes Quartal kann eine Wahl erfolgen  Nur bei einer ⅔ Mehrheit der Stimmen aller Member kann ein Ratsmitglied abgewählt werden  Weniger als die Hälfte der Ratsmitglieder dürfen zugleich die Position des Co-Leader innehaben

30 Allgemein: Aufgaben des Ältestenrats  Ideen entwickeln  Beratung des Leaders  Letzte Instanz zum Überprüfen seiner Entscheidungen

31 Aufgabengebiet  Wenn die Mehrheit der Ratsmitglieder zustimmt, kann der Ältestenrat die Entscheidungen jeglicher Art des Leaders, Co-Leaders, des Master of Web, der GoDs und DoDs und der Gameleader mit seinem Veto vollständig blockieren und unterbinden  Ideen des Ältestenrat werden an den Leader, Co-Leader und Gameleader weitergereicht, wenn die Mehrheit der Ratsmitglieder dieser Idee zustimmt

32 Supporter

33 Anzahl der Supporters  Die Anzahl kann willkürlich von dem Leader angehoben werden  Spätestens ab insgesamt 50 Membern sollte ein zweiter Supporter gewählt werden  Bei geringer Memberanzahl kann die Position des Verwalter mit der des Supporters vereint werden, der Leader entscheidet wann diese Positionen vereint bzw. von einander getrennt werden

34 Allgemein: Aufgaben des Supporters Inner- oder außerclanische Informationen sammeln über z.B.:  Schwierigkeiten  Unzufriedenheit  Sonstiges wissenswertes für den Leader Die gesammelten Informationen werden nur an Leader und Co-Leader weiter gegeben  Rekrutieren

35 Gameleader

36 Anzahl der Gameleader Anzahl der aller Member eines Clanspiels Anzahl der Gameleader 1 – – – – – ∞5 Es gibt niemals mehr als fünf Gameleader in einem Clanspiel Pro 20 Member eines Clanspiels ein Gameleader Pro einem Clanspiel gibt es mindestens ein Gameleader

37 Allgemein: Aufgaben des Gameleaders  Oberstes Ziel: die Existenz des Clans sichern  Führung der Member eines Clanspiels  Treffen gamespezifischer Entscheidungen  Streit schlichten  Rekrutieren

38 Aufgabengebiet  Beförderung der Member zu gamespezifischen Adepten  Bei Fehlen von einem GoD oder DoD ist der Gameleader für Beförderungen im Eliteclan zuständig  Fungiert vor allem bei gamespezifischen Auseinandersetzungen als Richter  Zusammen mit dem GoD oder DoD bestimmt er gamespezifische Termine  Er organisiert (zusammen mit dem GoD und DoD) Trains und Funwars  Rekrutieren

39 Lords of HoD Eliteclan

40 Aufgabe des Eliteclans  Der Lord of HoD-Eliteclan dient dazu, die gamespezifischen Profis zu sammeln, ihnen die Möglichkeit zu geben unter ihres gleichen zu trainieren und spielen  Nur aller höchstens 20% der gamespezifischen Member dürfen dem gamespezifischen Eliteclan angehören

41 Anzahl der Rangträger Ränge des EliteclansMax. Anzahl der Träger dieses Rangs in einem Clangame 1. God of Death3 2.Demigod of Death3 3.Overlord5 4. Lord of War6 5. Lord of Death6 6. Lord of Pain6 7. Knight of War7 8. Knight of Death7 9. Knight of Pain7 10. Knight of Blood7 11. Wolfsoldier8 12. Orcasoldier8 13. Ravensoldier8 14. Eaglesoldier8 15. Sharksoldier8

42 Beförderungen  Wenn es ein GoD gibt, befördert er die Member und richtet Turniere aus u.ä., gibt es keinen GoD erfüllt der DoD dessen Aufgaben, gibt es keinen DoD erfüllt der gamespezifische Gameleader unter der Aufsicht des Ältestenrats dessen Aufgaben  Turnierbedingung bzw. Siegbedingungen des Turnier sind vom GoD, bei fehlenden GoD von dem DoD und bei fehlendem DoD vom dem Gameleader festzulegen  Ein Member des Eliteclans darf höchstens ein Rang pro Woche befördert werden und niemals mehrere zugleich

43 Beförderungen  Ein Anwärter ist derjenige, die den Antrag zur Beförderung an den Verantwortlichen stellt – diese Anträge werden eine Woche lange gesammelt und dann bearbeitet, sodass mehrere Anträge auf einen Rang entstehen können  Wenn der Rang über dem Anwärter vollständig besetzt ist, kann er ein Ranginhaber seiner Wahl zu einem Turnier herausfordern – er wird befördert, wenn er gewinnt  Wenn es mehr als einen Anwärter auf einen Rang gibt, wird ein Turnier abgehalten, der Turniersieger wird als einziger befördert  Wenn es keinen anderen Anwärter gibt und es zumindest einen Ranginhaber des zu erstrebenden Rang gibt, muss er in einem Turnier gegen diesen unentschieden spielen oder gewinnen, um befördert zu werden  Wenn es keinen anderen Anwärter gibt und es keinen Ranginhaber des zu erstrebenden Rang gibt, muss er nach dem Gewissen des GoD, bei dem Fehlen nach dem Gewissen des DoD, bei dessen Fehlen nach dem Gewissen des Gameleaders befördert werden – wenn sich ein Gameleader im selben gamespezifischen Eliteclan selbst befördern will, muss er zuvor den Ältestenrat um Erlaubnis fragen

44 GoD of Death

45 Aufgabengebiet  Der GoD ist der beste Spieler eines bestimmten Clansgames  Er ist sehr oft online  Der GoD befördert die Member des gamespezifischen Eliteclans  Er organisiert (zusammen mit dem Gameleader und DoD) Trains und Funwars  Rekrutieren

46 Demigod of Death

47 Aufgabengebiet  Der DoD ist einer beste Spieler eines bestimmten Clansgames  Er ist sehr oft online  Der DoD unterstützt den GoD in seinen Entscheidungen  Er organisiert (zusammen mit dem Gameleader und GoD) Trains und Funwars  Beim Fehlen eines gamespezifischen GoDs erfüllt der DoD dessen Aufgaben  Rekrutieren

48 HoD Funclan

49 Zweck des HoD-Clans  Im HoD-Clan sind alle Member enthalten  Der HoD-Clan versteht sich als Vereinigung von Spielern, die sich gegenseitig unterstützen, miteinander trainieren, kämpfen und kommunizieren. Der Clan soll den Spielern zusätzlich Dinge ermöglichen zu denen sie allein nicht fähig wären  Wenn man als Clantag HoD in einem Clangame trägt, gehört man zu dem gamespezifischen Funclan

50 Aufgabe des HoD-Clans  Dient als Vereinigung aller Member  Während Lord of HoD als Eliteclan für fortgeschrittene Spieler oder Profis zu sehen ist, soll der gamespezifische HoD als Funclan für „normale Spieler“ und Gelegenheitszocker betrachten werden

51 Adepten

52 Zweck und Beförderung der Adepten  Adepten sind diejenigen Kandidaten, die in den Eliteclan befördert werden können  man muss gamespezifischer Adept sein um in den gamespezifischen Eliteclan aufgenommen zu werden  Die Adepten werden von gamespezifischen Gameleader bestimmt  Adepten werden vom GoD zum ShS befördert, wenn keiner vorhanden ist von DoD und wenn es kein DoD gibt vom Gameleader  Nur aller höchstens 10% der gamespezifischen Member dürfen den gamespezifischen Adepten angehören

53 Trial-Member

54 Zweck und Beförderung der Trial- Member  Während der Zeit als Trial wird die Treue und das Engagement eines Members geprüft  Jeder neue rekrutierte Member beginnt seine HoD-Laufbahn als Trial-Member  Nach zwei Wochen wird der Trial-Member vom Leader aufgenommen und befördert oder aus dem Clan entlassen  Voraussetzungen für eine Beförderung sind: Viele Beträge im Forum, möglichst öfters online sein, in Kommunikation mit anderen Membern und den Anführen treten und die Regeln zu lesen und verstehen

55 Rangbezeichnung und -verwendung

56  Der höchste in einem Spiel zu verwendende Rang ist der des Gameleaders – z.B. Rang des Leaders darf in einem Spiel nicht geführt werden  Der Clantag ist immer zu verwenden, der Clantag Lord of HoD darf nur von den Mitgliedern des gamespezifischen Eliteclans geführt werden  Nur der Rang Trial und normaler Member sind nicht gamespezifisch, alle anderen Ränge sind gamespezifisch auch der des Adepten

57 Die Eisernen Regeln

58  Die Eisernen Regeln sind unbedingt einzuhalten, bei Missachtung ist dies vom Leader zu bestrafen.  Manche der Regeln treffen auf das Verhalten innerhalb eines Spiels zu, andere auf das Verhalten des Member außerhalb (z.B. im Forum) zu und einige auf beides zugleich

59 Die eiserenen Regeln außerhalb von den Clangames (Teil 1) Außerhalb der Clangames gilt:  §Wir beleidigen unsere Mitglieder nicht, bei rassistischen, rechtsradikalen oder sonstigen extremen Anschuldigungen o.ä. kann der Rauswurf durch den Leader erfolgen.  §Wir versuchen in angemessenem Deutsch zu kommunizieren.  §

60 Die eiserenen Regeln innerhalb von den Clangames (Teil 1) Innerhalb den Clangames gilt:  §Niemals unter Clannamen Bugs benutzen oder unter einem Namen, der aus bestimmten Gründen auf den Clan schließen lässt.  §Wir verhalten uns so, wie es Claner würdig, fair und ehrlich, ist und dazu gehört: Kein Flamen (Beleidigen) gegen Gegner oder Mitspieler, egal ob sie angefangen haben zu provozieren oder nicht. Es wird kein Grund zum Flamen akzeptiert!

61 Die eiserenen Regeln innerhalb von den Clangames (Teil 2) Wir spawnen nicht absichtlich! (Spawn = Absichtliches Campen an Punkten an dem die Gegner bei Neueinstieg erscheinen und töten dieser im ersten Augenblick orientierungslosen Feinde) Auch wenn die Gegner spawnen, wir tun es trotzdem nicht! Keine absichtlichen CKs (Chat-Kills)oder AFK-Kills (AFK = Away from Keybord), wenn ja entschuldigen. Auch wenn dies der Gegner tut, dass ist keine Begründung dies selbst zu tun!

62 Die eiserenen Regeln innerhalb von den Clangames (Teil 3)  §Wir halten uns an die Regeln von fremden oder eigenen Servern, egal ob wir Gast oder Host sind.


Herunterladen ppt "By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard HoD-Rangsystem By Gil-galad entworfen nach den Ideen von Gil-galad und Blackbeard."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen