Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verwertung von Klärschlamm Eine Referat von Benjamin Neuber ITF 203 - Stadt Schwarzenbek -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verwertung von Klärschlamm Eine Referat von Benjamin Neuber ITF 203 - Stadt Schwarzenbek -"—  Präsentation transkript:

1 Verwertung von Klärschlamm Eine Referat von Benjamin Neuber ITF Stadt Schwarzenbek -

2 Inhaltsangabe Einleitung Verschiedene Projekte 1. Klärschlammvererdung 2. Pflanzenklärung 3. Bauen auf Klärschlamm Nachteile der Klärschlammveredlung Schlusswort

3 Einleitung EINLEITUNG

4 Warum ?

5 Wie ? - drei Verfahren im Vergleich

6 Hauptbestandteil : Klärschlammvererdungsanlage Hauptakteur : Schilf Entwässerung, Stabilisierung, Hygienisierung 2.1 EKO-Plant st-Verfahren

7 Klärschlammvererdungsanlage Mölltal

8 Ablauf 1.Befüllung der Vererdungsbecken - intervallweise Einspeisung 2. Trocknungsphase 3.Beeträumung - Wiederinbetriebnahme

9

10 Das Produkt Kann problemlos als natürlicher Dünger benutzt werden ! Anwendungsgebiet : GaLa-Bau Eigenschaften: - sehr hohe Pflanzenverträglichkeit - hohe chemische Stabilität - hohe mechanische Stabilität - erhöhte Akzeptanz in der Anwendung

11 Kapazität Nach etwa 6 – 10 Jahren ist die Kapazität der Anlage erreicht Dann kann nach einem weit. halben Jahr neu begonnen werden Die Nutzungsdauer des Systems beträgt mind. 25 Jahre

12 2. Pflanzenkläranlagen Hauptbestandteile : 1. Vorklärung 1.1 Vertikalfilter 1.2 Horizontalfilter

13 Schema Pflanzenkläranlage

14 Ablauf 1a Vertikale Beschickung - mit Hilfe von Pumpen Reinigung während der Passage nach unten

15 Ablauf 1b Horizontale Beschickung Durchströmung der Bodenfilter Reinigung während dieser Passage

16 Einsatzgebiete Abwässer von Gewerbe und Industrie Häuslich-kommunale Abwässer Deponieabwässer Abschlagwasser der Mischkanalisation Grauwässer Verschmutzte Oberflächenwässer Desinfektionsmittelhaltige Abwässer Abwässer aus der Landwirtschaft Abwässer von touristischen Einrichtungen

17 Bauen auf Klärschlamm WARUM ? Immer mehr Klärschlammtrockenmasse 2,5 Mio t pro Jahr Das leidige Abfallprodukt soll nun anders verwendet werden Deponieren ist nicht mehr erlaubt !

18 Das Abfallprodukt wird zu kleinen Kugeln gepresst (Blähton, Hydrokultur) Aus Tonkugeln und Asche wird dann ein Ziegel geformt Eigenschaften durch das Brennen solcher Ziegel -verringertes Gewicht -Erhöhte Wärmedämmung Bauen auf Klärschlamm WIE ?

19 !!! NEIN !!! Bauen auf Klärschlamm Nachteile ?

20 Fragen ??? : -Ist das nicht unhygienisch und stinkt  Nein durch das Brennen bleibt kein Gestank übrig ! -Was passiert bei Regen mit dem Produkt  Gegenfrage : Was passiert bei Regen mit ihrem Blumentopf ?? Bauen auf Klärschlamm Nachteile ?

21 Das Produkt zeichnet sich dadurch aus das es auf die Gesamtheit des Klärschlamms zielt und nicht nur auf einen bestimmten Inhalt dieses ! Bauen auf Klärschlamm Vorteile ?

22 Die Wissenschaftler sind dabei nach der perfekten Form der Pellets zu suchen. - damit diese nicht Verfallen Ein geeigneter Brennvorgang ist schon entwickelt worden ! Bauen auf Klärschlamm Fortschritt ?

23 Nachteile der Klärschlammverwertung Viele Klärschlammprofis ziehen sich zurück von der Pro-Position ! Warum : - zu verseucht mit Metallen usw. - Klärschlamm hat oft das Niveau von Sondermüll

24 Schlusswort Die früher umweltgerechte Verwertung ist auf einem absteigenden Ast Man versucht das Volumen zu reduzieren Und sucht nach neuen Verfahren

25 Bei weiteren Fragen : Kontakt : Benjamin Neuber Ritter-Wulf-Platz Schwarzenbek Tel.: / Fax.: /


Herunterladen ppt "Verwertung von Klärschlamm Eine Referat von Benjamin Neuber ITF 203 - Stadt Schwarzenbek -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen