Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu ?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu ?"—  Präsentation transkript:

1 Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu ?

2 D-Star Digital Smart Technologies for Amateur Radio Was kann es ? Ein Digital Voice (=DV) Standard im Amateurfunk. Verbinden von Repeatern direkt oder über Reflektoren möglich. Einstieg über Hotspots oder auch am PC Vorteile: Selbstbau möglich „noch“ relativ weit verbreitet ( in USA beginnt bereits der Rückbau) Durch Einsatz von Hotspots bzw. PC-Client auch für OM`s ohne D-Star Relais machbar Datenübertragung inkl. GPS möglich CallSignrouting (egal wo der OM ist, er hört mich) Nachteile: schlechte Sprachqualität schwierige Bedienung Geräte bis jetzt nur von Icom erhältlich Was brauche ich für einen D-Star-Repeater ? -Computer (je nach System reicht ein Rasp oder ein „echter“ PC) für die Verlinkung (Gateway) -Selbstbau mit 2 datenfunktauglichen Geräten oder kommerzieller Repeater vom Icom -Internet – optional Hamnet Bedienung: Ist ein extra Vortrag und würde hier den Rahmen sprengen

3 Tetra Was kann es ? Ein Digital Voice (=DV) Standard im Amateurfunk. Verbinden von Repeatern direkt oder über Reflektoren soll möglich sein. Steckt im Moment noch in der Entwicklung. Vorteile: Gute Sprachqualität Relaisbetrieb auf einer QRG möglich (DMO-Repeater-Mode) !!!!!!!! Durch ETSI-Standard und BOS Einsatz könnte der Gerätemarkt in der Zukunft interessant werden Datenübertragung inkl. GPS möglich Nachteile: kein Selbstbau möglich kommerzielle Hardware ist im Moment noch sehr teuer im Moment 2 Repeater in DL und 1 in OE Vernetzung im Moment auf der Analogschiene Was brauche ich für einen Tetra-Repeater ? -Mobilgerät welches DMO-Repeater Modus unterstützt oder eine echte Zelle ( ca Euro) -Internet – optional Hamnet Bedienung: keine Angabe, da nur wenig Relais und Dokus vorhanden

4 System Fusion Yaesu C4FM Digital Voice Was kann es ? Ein Digital Voice (=DV) Standard im Amateurfunk. Verbinden von Repeatern direkt oder über Reflektoren möglich. Vorteile: Datenübertragung inkl. GPS möglich Analog bzw. Digital im „MixMode“ auf einer QRG möglich (CTCSS in der Ausgabe für analog)- dann aber keine Vernetzung mehr möglich Gute Sprachqualität Nachteile: Geräte bis jetzt nur von Yaesu erhältlich Vernetzung im Moment auf der Analogschiene (kein Onlinemonitoring) „Digitalisiertes Echolink“ End2End Die Intelligenz ist im Gerät nicht in der Infrastruktur Nur ein Repeater erhältlich Was brauche ich für einen C4FM-Repeater ? -Yaesu DR-1X Repeater -Computer mit Windows und ein HRI-200 Interface -Internet – Hamnet ist KEINE Option Bedienung: Ähnlich wie Echolink

5 DMR Digital Mobil Radio Assiation Was kann es ? Ein Digital Voice (=DV) Standard im Amateurfunk. Verbinden von Repeatern direkt oder über Reflektoren möglich Vorteile: 2 QSOs auf einem Repeater Durch ETSI-Standard großes Angebot an Hardware Datenübertragung inkl. GPS möglich kein PC für Vernetzung nötig Analog bzw. Digital im „MixMode“ auf einer QRG möglich (CTCSS in der Ausgabe für analog) Einfache Bedienung Nachteile: noch kein Selbstbau möglich (Hotspot und ggf. Repeaterlösung in der Entwicklung) Es gibt 2 Netze (Motorola und Hytera) „Vorne Hui hinten Pfui“ im Moment nur kommerzielle Geräte im Handel (Motorola, Hytera, Vertex Standard, Kenwood, Tait,…..) Geräte müssen programmiert werden mittels Software Was brauche ich für einen DMR-Repeater ? -DMR-Repeater (1000 Euro) -Internet – optional Hamnet Bedienung: nach der Programmierung relativ simpel. Es wird in „Gruppen gesprochen“

6 DMR Digital Mobil Radio Assiation

7 Hamnet oder Internet Welchen Dienst gibt es wo ? APRS DMR POCSAG Echolink IRLP YAESU Fusion D-Star Relais Digipeater OM am PC Smartphone VoIP Telefon Festnetztelefon Relais Digipeater OM am PC Smartphone VoIP Telefon Festnetztelefon AllStarLink

8 Die Gerätepreise im Überblick MD-785(G) 355 € 395 € mit GPS MD-655G 359 € PD € 445 € mit GPS PD € 445 € mit GPS PD € FTM € mit GPS FT-1D 399 € mit GPS FT-2D 499 € mit GPS ID € mit GPS ID € mit GPS ID € mit GPS

9 Digitalfunk News Februar 2015 Verbindungen zwischen D-Star und DMR sind jetzt möglich Verbindungen zwischen Motorola und Hytera Relais gehen ebenfalls HamRadio Die ersten Hotspots für DMR und evtl. C4FM entstehen -Die ersten Homebrew digital TRX kommen auf den Markt DV4mini USB 99 Euro DVMega ca. 100 €

10


Herunterladen ppt "Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu ?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen