Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LV-Verkauf und Alterseinkünftegesetz GRVBasis- rente BAVKapital- anlage Sonstige Vorsorge Allge- meines Basis und Steuern Barmenia- Tarife Allge- meines.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LV-Verkauf und Alterseinkünftegesetz GRVBasis- rente BAVKapital- anlage Sonstige Vorsorge Allge- meines Basis und Steuern Barmenia- Tarife Allge- meines."—  Präsentation transkript:

1 LV-Verkauf und Alterseinkünftegesetz GRVBasis- rente BAVKapital- anlage Sonstige Vorsorge Allge- meines Basis und Steuern Barmenia- Tarife Allge- meines Riester und Steuern Barmenia- Tarife Riester- rente Allge- meines DV Steuern DV Allgemein U-Kasse Steuern U-Kasse Allgemein Private Rente LV-Ergän- zung zu KV Kapital- LV Kapital und Steuern Allge- meines BU-Ab- sicherung Risiko-LV PreRisk Vorsorge Steuern Situation der GRV GRV und Steuern Leistungen der GRV Stand 01/2011 Fondsrente Private BU- Absicherung

2 Gefahr für die Lebensplanung - BU 1. Schicht: Basisversorgung (GRV + BasisRente) 2. Schicht: Kapitalgedeckte Zusatzversorgung (bAV + FörderRente) 3. Schicht: Kapitalanlageprodukte (Trad. LV-Produkte, Investment) Persönlicher Lebensstandard

3  77 % der Deutschen haben Hausrat versichert … Wert der Arbeitskraft 25-jähriger 35-jähriger 45-jähriger 55-jähriger Brutto p.M  … aber nur 22 % haben eine BU-Versicherung!!! Risiko: Wert eines Hausrats € Risiko: Einkommensverlust im restlichen Arbeitsleben

4 Brutto Netto Volle Halbe = Ziel EM-Rente EM-Rente Brutto Netto Volle Halbe = Ziel EM-Rente EM-Rente Rentenniveau EM-Renten 100 % 65 % 30 % 15 % Lücke 35 % Lücke 50 %

5 Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko - fällt das Gehalt weg, drohen drastische Veränderungen bis hin zum finanziellen Ruin- und wie schnell kann es passieren Damit aber Existenzängste gar nicht erst aufkommen, ist die Bedeutung der privaten BU-Absicherung nicht hoch genug anzusiedeln Das Risiko besteht in jedem Alter und in jedem Job Der Staat hilft im Ernstfall kaum 38/2006 „Die Notfall-Rente“ Gefahr für die Lebensplanung - BU

6  mindestens 6 Monate ununterbrochen pflegebedürftig - so gilt die Fortdauer dieses Zustandes als Berufsunfähigkeit Krank Pflegebedürftig Berufsunfähig Versicherungsfall BU  dauernd zu mindestens 50 % außer Stande den zuletzt getätigten Beruf – Ausgestaltung wie in gesunden Tagen – auszuüben  mindestens 6 Monate ununterbrochen pflegebedürftig - so gilt die Fortdauer dieses Zustandes als Berufsunfähigkeit

7 BU-Absicherung durch Barmenia-Tarife Argumente für eine  Kunde will nur eine BU-Absicherung  Kunde hat Altersvorsorge und/oder Todesfallabsicherung bereits anderweitig getätigt  Kunde möchte größere Flexibilität bei seiner gesamten Vorsorge, keine Abhängigkeiten von BU-Absicherung mit anderen Risiken  Kunde möchte Übergangsleistung als Leistungsbaustein

8 BU-Absicherung durch Barmenia-Tarife Selbstständige BU-Absicherung Bu-Rente für die Dauer der BU, max. bis Ende der Leistungsdauer Leistung Ruhen der Beitragszahlung während der BU-Dauer Leistung Übergangshilfe in Höhe von 6 Monatsrenten Leistung Finanzielle Unterstützung bei Umschulungs- maßnahmen in Höhe von 3 Monatsrenten Leistung Beratung zu Fragen der Rehabilitation oder Reintegration durch Spezialisten Leistung

9 BU-Absicherung durch Barmenia-Tarife  Kunde möchte BU-Absicherung mit Altersvorsorge kombinieren Argumente für eine  Kunde möchte BU-Absicherung mit einer Todesfallabsicherung kombinieren  Kunde möchte gute Überschaubarkeit und wenig Verwaltungsaufwand für seine gesamte Vorsorge  Kunde möchte Beitragsrückgewähr als Leistungsbaustein

10 BU-Absicherung durch Barmenia-Tarife Bu-Rente für die Dauer der BU, max. bis Ende der Leistungsdauer Leistung Ruhen der Beitragszahlung während der BU-Dauer für BUZ und Haupttarif Leistung Vereinbarung einer Beitragsrückgewähr möglich Leistung BU-Retter: Bei Kündigung des Haupttarifs Weiterführung als SoloBU möglich Leistung Beratung zu Fragen der Rehabilitation oder Reintegration durch Spezialisten Leistung Zusatzabsicherung zu  Kapital-LV, RentenClassic, PreRisk

11 So sehen andere die Barmenia BU Mai 2007 August 2006 Leistungsstarke Policen für Berufstätige Mai 2007 Februar 2010 Juli 2009 Juni 2010

12 Kundenfreundliche Definition BU Bedingungs-Highlights „BU liegt vor, wenn die versicherte Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kräfte- verfall, …,voraussichtlich dauernd zu mindestens 50 % außer Stande ist, ihren zuletzt ausgeübten Beruf, wie er ohne gesund- heitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, auszuüben.“ Prognosezeitraum sechs Monate „Ist die Dauerhaftigkeit noch nicht sicher zu bewerten, dann ist es ausreichend, wenn der Dauerzustand voraussichtlich mindestens sechs Monate ab dem Prognosezeitpunkt gegeben ist.“

13 Verzicht auf abstrakte Verweisung Bedingungs-Highlights Die Barmenia kann die versicherte Person nicht auf die Tätig- keit in einem anderen Beruf verweisen, zu dem sie die Ausbil- dung und Erfahrung hat und der ihrer bisheriger Lebensstel- lung (Einkommen und Wertschätzung des Berufs) entspricht. Berufsunfähigkeit liegt nicht vor, wenn die versicherte Person eine andere Tätigkeit konkret ausübt, die ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht. Die konkret ausgeübte andere Tätigkeit entspricht nicht der bisherigen Lebensstellung, wenn das Einkommen oder die Wertschätzung spürbar unter das Niveau des zuletzt ausgeübten Berufes sinkt. Feste Grenzen bei konkreter Verweisung

14 Leistung ab Beginn auch bei verspäteter Meldung Bedingungs-Highlights Der Anspruch auf Beitragsbefreiung und Rente entsteht mit Ablauf des Monats, in dem die BU eingetreten ist. Zinslose Stundung des Beitrags auf Antrag Auf Antrag können Beiträge bis zur endgültigen Entscheidung über die Leistungspflicht zinslos gestundet werden. Keine Anzeigepflicht von Berufswechsel Ein Berufswechsel oder die Aufnahme eines gefährlichen Hobbies muss nicht angezeigt werden. Trotzdem besteht weiterhin voller Schutz auch im neuen Beruf.

15 Pflegebedürftigkeit = Leistungsfall Bedingungs-Highlights Volle Leistung bereits ab Pflegestufe 1. Der Bezug einer vollen Erwerbsminderungsrente aus der GRV aus medizinischen Gründen gilt als BU. Bezug einer vollen EM-Rente = Leistungsfall Weltweiter Versicherungsschutz Versicherungsschutz besteht auf der ganzen Welt.

16 Bedingungs-Highlights Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 werden in die Berufs- gruppe 1 eingestuft, die sie nach Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit behalten. Günstige Einstufung für Abiturienten/Studenten Automatischer Übergang des Versicherungsschutzes von Erwerbsunfähigkeit- auf Berufsunfähigkeitsabsicherung nach Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit ohne Risikoprüfung und Änderung des Beitrags. Ausbildungsklausel für Schüler und Studenten

17 Bedingungs-Highlights Ärztliche Nachweise Nachweise können durch jeden Arzt erfolgen, der in der EU zugelassen ist. Ausnahme, wenn VP nicht transportfähig ist Übernahme von Reisekosten Übernahme von Kosten für Reisen zu Untersuchungen, die von der Barmenia veranlasst wurden Regelmäßige Info während Leistungsprüfung Spätestens alle 6 Wochen Info über Bearbeitungsstand

18 + 200 € BUZ Stand: € BUZ € BUZ Stand: € BUZ € BUZ Stand: € BUZ Bedingungs-Highlights Vertrags- abschluss: € BUZ Uni Abschluss Selbstständig- keit Haus- kauf Heirat Geburt Einkommens - erhöhung Nachversicherungsgarantie  Erhöhung der Versicherungssumme bei Eintritt bestimmter Ereignisse bis zum max. Alter von 45 Jahren möglich  Einzelne Erhöhung bis zu 50 %, alle Erhöhungen insgesamt bis zu 100 % der ursprünglichen Summe möglich

19 Vorläufiger Versicherungschutz Ab 3. Tag nach Antragstellung Dynamische Erhöhung Dynamisierung von Beitrag und Leistungen ohne Risikoprüfung Bedingungs-Highlights Überschüsse Während der Beitragszahlung - Reduzierung des laufenden Beitrags (SoloBU und StarBUZ) - verzinsliche Ansammlung (alternativ bei StarBUZ) Während des Leistungsbezugs - Erhöhung der Leistungen durch zusätzliche Zahlungen

20 Bedingungs-Highlights Zusätzliche Sicherheit Leistungsgarantie bei Kombination von SoloBU oder StarBUZ mit einer Krankentagegeld- Versicherung bei der Barmenia

21 Hilfe bei Zahlungsschwierigkeiten Bedingungs-Highlights bei Aussetzung der Beitragszahlung bis zu 12 Monaten Umwandlung in beitragsfreie Versicherung, bei Wiederauf- nahme der Beitragszahlung lebt Schutz wieder auf Voraussetzung: besteht seit mind. 2 J. / max. 3 x möglich Beitragsstundung bis zu 12 Monaten Vollständige/teilweise Stundung der Beiträge bei vollem Versicherungsschutz. 6 Monate zinslos, danach verzinst Voraussetzung: RKW mindestens in Höhe der zu stundenden Beiträge Anspruch auf Wiederinkraftsetzung innerhalb von 12 M. nach Beitragsfreistellung möglich gilt auch nach Mahnung + Kündigung bei Nichtzahlung Voraussetzung: VP ist zu diesem Zeitpunkt nicht berufsunfähig

22 Ausgleich von gestundeten Beiträgen 1.Möglichkeit Nachzahlung der in den letzten (max. 12) Monaten gestundeten Beiträge in einer Summe BU-Rente bleibt gleich laufender Beitrag bleibt gleich 2.Möglichkeit Nachzahlung der gestundeten Beiträge durch Einrechnung in die laufenden Beiträge BU-Rente bleibt gleich lfd. Beitrag erhöht sich Bedingungs-Highlights bei 3.Möglichkeit Keine Nachzahlung von gestundeten Beiträgen lfd. Beitrag bleibt gleich BU-Rente verringert sich entsprechend

23 BU-Retter Bedingungs-Highlights bei Jahre später: Kündigung wegen Kapitalbedarfs möglich ohne Gesundheitsprüfung BU-Rente € (aber neues Eintrittsalter) Abschluss: PrivatRente mit StarBUZ Versicherte Rente: 400 € BU-Rente: €   Abschluss: PrivatRente mit StarBUZ Versicherte Rente: 400 € BU-Rente: € Jahre später: Beitragsfreistellung wegen finanzieller Probleme Beitragsfreie Rente 50 € Beitragsfreie BU-Summe 100 € möglich ohne Gesundheitsprüfung 900 € (aber neues Eintrittsalter)

24 Barmenia BU-Tarifbezeichnungen Berufsunfähigkeitsrente Übergangshilfe 307 P (Männer) 407 P (Frauen) Beitragsbefreiung monatliche Barrente 710 P (Männer) 810 P (Frauen) Beitragsbefreiung monatliche Barrente Beitragsrückgewähr 720 P (Männer) 820 P (Frauen) Beitragsbefreiung710 P (Männer) 810 P (Frauen)  PrivatRente Classic  PreRisk  KLV Classic  PrivatRente Invest BeitragsbefreiungBZ04 (Männer) BZ04 (Frauen) Beitragsbefreiung monatliche Barrente BZ04 (Männer) BZ04 (Frauen)

25 Tarifliche Einzelheiten - Berufsgruppen Personen, die nicht körperlich oder manuell tätig sind und keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sind.  Personen, die teilweise mit körperlicher oder manueller Tätigkeit befasst sind und keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sind.  Personen mit überwiegend körperlicher oder manueller Tätigkeit die keiner besonderer Gefährdung ausgesetzt sind.  Personen mit körperlicher oder manueller Tätigkeit die zusätzlich besonderen Gefahren, Belastungen oder Unfallrisiken ausgesetzt sind. 

26 Tarifliche Einzelheiten laufend Beitragszahlung monatlich Zahlweise der Rente 60,00 EUR Mindestbeitrag jährlich 600,00 EUR Mindestrente jährlich 15 Jahre Mindesteintrittsalter 1 Jahr Mindestversicherungsdauer 67 Jahre Höchstendalter ja Dynamik möglich Beitragsverrechnung Überschussverwendung keine Zusatzversicherungen

27 Tarifliche Einzelheiten (Classic) laufend oder einmalig Beitragszahlung 1/12-jährlichZahlweise der Rente  10 % der Rente eines Rententarifs  1 % der VS bei KLV  1 % der VS bei PreRisk  mind. aber EUR Mindestrente jährlich % der Rente des Rententarifs % der VS bei KLV % der VS bei PreRisk Höchstrente jährlich 15 Jahre Mindesteintrittsalter 1 Jahr Mindest- versicherungsdauer

28 Tarifliche Einzelheiten (Classic) ja Dynamik möglich - Beitragsverrechnung oder - Verzinsliche Ansammlung Überschuss- verwendung max. bis 67. Lebensjahr Leistungsdauer Möglich, aber Unterschied muss mindestens 10 Jahre betragen Verlängerte Leistungsdauer 67 Jahre Höchstendalter Versicherungsdauer

29 35 67 Brutto-MB 166,43 € Netto-MB 144,02 € VD 510 VD 710 LD 710 Brutto-MB 148,77 € Netto-MB 131,66 € VD 510 VD 710 LD 710 Tarif 510P, Garantierte Altersrente: 200 € Tarif 710P, Garantierte BU-Rente: €, BG 1 Tarifliche Einzelheiten (Classic)

30 35 67 Brutto-MB 109,01 € Netto-MB 84,18 € VD 120 VD 710 LD 710 Brutto-MB 90,52 € Netto-MB 71,24 € VD 120 VD 710 LD 710 Tarif 120P, Versicherungssumme: € Tarif 710P, Garantierte BU-Rente: €, BG 1 Tarifliche Einzelheiten (Classic) Brutto-MB 107,16 € Netto-MB 87,97 € VD 120 VD 710 LD 710 Nur bei Kapital- oder Risiko-LV möglich

31 Tarifliche Einzelheiten (Invest) laufend Beitragszahlung monatlichZahlweise der Rente 50,00 EUR Monatsrente Mindestrente 15 Jahre Mindesteintrittsalter 5 Jahre Mindest- versicherungsdauer 67 Jahre Höchstendalter Kauf zusätzlicher Fondsanteile = Erhöhung des Deckungskapitals der Hauptversicherung Verwendung der Überschussanteile

32 Entstehung der Überschussanteile bei einer Risiko- versicherung mitBUZ Steuerliches Highlight bei Die gelten als zu viel gezahlte Beiträge Damit sind sie keine Zinsgewinne Damit sind die Überschussanteile steuerfrei !!! Aus Risikoanteil Aus Kostenanteil = Risikogewinne = Kostengewinne

33 T310: € VS T710: € Rente MB: 167,43 € Steuerliches Highlight bei ÜA aus Risikoanteil ÜA aus Kostenanteil = Risikogewinne = Kostengewinne aus € aus € € steuerfrei !!!


Herunterladen ppt "LV-Verkauf und Alterseinkünftegesetz GRVBasis- rente BAVKapital- anlage Sonstige Vorsorge Allge- meines Basis und Steuern Barmenia- Tarife Allge- meines."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen